Nach oben

Merkel würdigt Leistungen der Erneuerbare Energien-Branche Die Erneuerbaren Energien haben sich im vergangenen Jahr erstmals an die Spitze der Brutto-Stromerzeugung...

Regelung zur Netzneutralität in Brüssel durchsetzen Im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur wurden am Mittwoch die Brüsseler Vorschläge...

Starker Einbruch bei den Investitionen Nach den Ergebnissen des Konjunkturbarometers Agrar für den Monat Dezember hat sich die wirtschaftliche Stimmungslage...

Weichen für die Gigabit-Gesellschaft in Deutschland und Europa bereits heute richtig stellen Beim Treffen der von Bundesminister Alexander Dobrindt initiierten...

Nominales Umsatzplus von 2,0 Prozent erwartet Trotz der Unsicherheiten in der Gesamtwirtschaft ist die deutsche Bauwirtschaft für das Baujahr 2015 zuversichtlich...

4,8 Prozent Lohnerhöhung gefährden Wettbewerbsfähigkeit Am 27. Januar 2015 findet die regionale Tarifverhandlung der chemischen Industrie in Bad Homburg...

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Januar 2015 Im Jahr 2014 ist die deutschen Wirtschaft im Durchschnitt relativ kräftig um 1,5% gewachsen. Nach...

Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) befragt Unternehmenund Stakeholder zu gesellschaftlichen Maßstäben und Trends, die diedeutsche Wirtschaft...

Überwältigende Mehrheit gegen Schiedsgerichte in TTIP Rund 97 Prozent der teilnehmenden Personen, Verbände und Firmen lehnen Schiedsgerichte zur Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Staaten und Konzernen ab, so lautet das heute veröffentlichte Ergebnis einer offiziellen EU-Konsultation zum transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP. Im Rahmen der europaweiten Befragung...

Unternehmen fordern Kurs halten in der Fiskalpolitik und Wende in der Wirtschafts- und Sozialpolitik „Wir erwarten im neuen Jahr 2015 keine nennenswerten Zuwächse aber auch keinen konjunkturellen Einbruch. Und zwar gleichermaßen für den Großhandel wie für die Gesamtwirtschaft. Angesichts unseres hohen Wirtschafts- und Wohlstands-niveaus ist das sicher kein...