Press "Enter" to skip to content

Artikel aus der Rubrik “Wirtschaft”

Aktuelle Nachrichten aus Wirtschaft, Politik, Unternehmen und Märkten.

DIW: Die griechische Regierung verzockt sich

„Athen kann EU nicht erpressen“ Es ist gut, dass die Euro-Partner eine klare Linie zeigen. Indem sie Tsipras eine Frist setzen, übernehmen die Getriebenen die Initiative und zeigen, dass ein Land, das Hilfe beansprucht, nicht einseitig die Bedingungen diktieren kann. Selbstverständlich ist nicht alles falsch, was Tsipras und sein Finanzminister…

Kein Schadensersatz bei Umschuldungen von Staatsanleihen

Details aus Freihandelsabkommen mit Kanada schrecken Bundesregierung auf Berlin fürchtet EU-Gemeinschaftshaftung durch CETA und fordert Korrekturen am Investitionsschutz für Staatsanleihen Mitten im Tauziehen um die Schuldenkrise in Griechenland eröffnet die Bundesregierung eine neue Auseinandersetzung über eine gemeinsame Haftung für Staatsschulden in der EU. Auslöser sind die laufenden Verhandlungen über das…

Automobilmärkte EU, USA, China mit erfreulichen Ergebnissen

Westeuropas wichtigste Pkw-Märkte durchweg im Plus Die drei großen Automobilmärkte Westeuropa, USA und China starteten mit erfreulichen Ergebnissen in das Jahr. In den USA (+14 Prozent) und China (+13 Prozent) stieg die Nachfrage im Januar jeweils zweistellig. Die Pkw-Neuzulassungen in Westeuropa legten um gut 6 Prozent zu. Während in Indien…

Digitalisierung hält Einzug in die Unternehmen

Auf dem Weg zur Wirtschaft 4.0 Die Digitalisierung hält Einzug in die Unternehmen und beeinflusst zunehmend merklich deren Geschäfts- und Arbeitsprozesse. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage der IHK-Organisation. Eine gute Nachricht dabei: Die Digitalisierung erhöht Umsatz und Beschäftigung. Der Wirtschaft bieten sich große Chancen, sie steht aber zugleich vor vielen…

Deutschland hat seine konjunkturelle Schwächephase überwunden

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Februar 2015 Die konjunkturelle Schwächephase des letzten Sommers ist überwunden. Auftragseingänge und Produktion in der Industrie sind im vierten Quartal gestiegen und die Stimmung in den Unternehmen hellt sich auf. Die positiven Tendenzen am Arbeitsmarkt halten an. Dies sorgt für steigende Einkommen und stützt…

Schmutziges Geld – Geheimnisse einer Schweizer Bank

Datenleck „Swissleaks“: Geldinstitut HSBC in Genf machte Geschäfte mit Steuerhinterziehern und anderen Kriminellen Vertrauliche Unterlagen zeigen, wie das Geldinstitut HSBC in Genf mit Steuerhinterziehern und anderen Kriminellen Geschäfte machte. Prominente aus aller Welt hatten dort Konten. Kriminelle, Waffenhändler und korrupte Politiker etlicher Länder haben bei einer Schweizer Tochter der Großbank HSBC…

Euphorie am deutschen Aktienmarkt ist für das Erste verflogen

Hoch ist nicht zu hoch Die Euphorie am deutschen Aktienmarkt ist für das Erste verflogen. An die Stelle eines steilen Kursanstieges wie seit Jahresbeginn ist in den vergangenen Tagen eine maue Seitwärtsbewegung getreten. Dies dürfte weniger mit der neuen Griechenland-Nervosität zu tun haben als vielmehr mit der gestiegenen Bewertung deutscher…

EZB nimmt keine griechische Staatsanleihen mehr an

Griechenland – EZB hat keine andere Wahl Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angekündigt, griechische Staatsanleihen wegen ihrer schlechten Bonität bald nicht länger als Sicherheiten anzunehmen. Doch von Erpressung kann keine Rede sein: Dieser Schritt ist weder überraschend noch hat die EZB wirklich eine andere Wahl. Viele griechische Banken hinterlegen griechische…

Deutschland braucht Reformen auf nahezu allen Gebieten

Ohoven: Deutschland braucht jetzt schwarz-rote Agenda 2020 Glanzvoller Jahresempfang des BVMW mit 3.300 Gästen aus Wirtschaft und Politik „Deutschland braucht Reformen auf nahezu allen Gebieten. Die Bundesregierung muss endlich umsteuern statt umverteilen. Es ist höchste Zeit für eine schwarz-rote Agenda 2020 zur Sicherung unserer Wettbewerbsfähigkeit.“ Das erklärte Mario Ohoven, Präsident…

Korruption ist Ursache und Folge von Krisen

Korrumpieren wir unsere eigene Politik? Transparency International diskutiert Einsätze in fragilen Staaten auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Ein neues Diskussionspapier schlägt ein politisches Rahmenwerk für Stabilisierungsmissionen und Programme zum Aufbau von Verteidigungskapazitäten vor. Die Antikorruptionsorganisation Transparency International wird auf der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz diskutieren, welche Auswirkungen Korruption auf Menschenrechte und die…

BZ Medienholding Ltd ©1998 - 2019