Spektakuläre, seltene Anordnung von 6 Planeten am Himmel: Wissenschaftlicher Alarm

Sechs Planeten des Sonnensystems reihen sich am Himmel der Erde auf und bieten einen seltenen Anblick.

Am 3. und 4. Juni 2024 werden Merkur, Mars, Jupiter, Saturn, Neptun und Uranus in einer geraden Linie in einer Ausrichtung erscheinen, die als Planetentransit bekannt ist. Venus wird nicht die Einzige sein – auch die abnehmende Mondsichel der Erde wird auftauchen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass mehrere Planeten gleichzeitig am Himmel stehen, aber es kommt selten vor, dass sich mehrere Planeten auf einer Linie befinden. Alle Planeten zwischen drei und acht sind eine Ausrichtung. Eine Konjunktion von fünf oder sechs Planeten wird als Hauptkonjunktion bezeichnet, aber Konjunktionen von fünf Planeten kommen häufiger vor als sechs.

Diese Ausrichtungen stellen nicht die Planeten dar, die im Weltraum aufgereiht sind, wie Sie sie sehen Karten und Diagramme des Sonnensystems. Es ist Nichts, was tatsächlich passiert Leider im realen Universum.

Erklärung der Planetenausrichtung vom 3. Juni. (Sternspaziergang)

Eine Planetenanordnung liegt vor, wenn alle Planeten des Sonnensystems die Sonne in einer mehr oder weniger flachen Ebene umkreisen. Finsternis. Einige liegen leicht über oder unter dieser Ebene, aber sie ist ungefähr gleich.

Dies liegt an der Art und Weise, wie Sterne, einschließlich der Sonne, entstehen. Ein Babystern beginnt sich in einer Materiewolke zu drehen; Die Wolke um sie herum dreht sich zu einer Scheibe, die den kleinen Stern ernährt. Aus den Überresten der Scheibe entsteht ein Planet, der, wenn er sich selbst überlässt, an seiner Position bleibt.

Dies bedeutet, dass sich die Planeten gelegentlich auf derselben Seite der Sonne befinden, während sie ihre Umlaufbahnen durchlaufen, sodass sie gleichzeitig am Himmel zu sehen sind. Sie scheinen in einer geraden Linie zu liegen, da sie alle in der Sonnenfinsternis sind.

Siehe auch  Travis Kelce sagt, der Druck auf Cheftrainer Andy Reid sei „absolut inakzeptabel“

Dies geschieht Anfang Juni, eine Stunde vor Sonnenaufgang. Möglicherweise benötigen Sie einige visuelle Elemente helfen. Während Merkur, Mars, Jupiter und Saturn hell genug sind, um mit bloßem Auge gesehen zu werden, sind Uranus und Neptun zu weit entfernt, sodass Sie ein Fernglas oder Fernglas benötigen, wenn Sie einen Blick darauf erhaschen möchten.

Wir werden in den kommenden Monaten noch einige weitere Konstellationen dieser Planeten beobachten, also markieren Sie Ihre Kalender entsprechend: Am 28. August 2024 und am 18. Januar 2025 wird es in den frühen Morgenstunden große Konstellationen mit sechs Planeten geben.

Für eine wirklich spektakuläre Aussicht halten Sie Ihre Hüte fest, um eine vollständige Planetenausrichtung zu gewährleisten. Am Abend des 28. Februar 2025 werden die anderen sieben Planeten gleichzeitig am Himmel erscheinen. Es wird eine gute Nacht für Planetenbeobachter.

Wie zu sehen

Die Ausrichtung wird am 3. Juni von den meisten Orten auf der Welt aus sichtbar sein. Zu welchem ​​Zeitpunkt die Planeten auf- und untergehen und in welcher Reihenfolge, hängt davon ab, wo auf der Welt man hinschaut. Es gibt Tools, auf die Sie zugreifen können, um diese Zeiten und Himmelsstandorte zu ermitteln.

Zeit und Datum Es verfügt über ein interaktives Tool, mit dem Sie das gewünschte Datum einstellen können, die Auf- und Untergangszeiten der einzelnen Planeten anzeigt und wo sie am Himmel zu finden sind.

Stellarium Es gibt ein ähnliches Online-Tool, das Ihnen die Positionen aller Planeten anzeigt.

Heute Nacht ist der Himmel Eine kostenlose mobile App, die die Hardware Ihres Telefons nutzt, um Ihren Standort zu messen und Ihnen die Echtzeitpositionen von Himmelsobjekten auf einer Karte des Himmels darüber anzuzeigen. Da ist ein Hier finden Sie eine gute Liste weiterer Optionenzu.

Siehe auch  Quinta Brunson ist die erste schwarze Frau seit mehr als 40 Jahren, die einen Emmy als herausragende Comedy-Schauspielerin gewonnen hat

Gehen Sie nach draußen und schauen Sie in den Himmel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert