WNBA Mock Draft 2024: Wo landet LSU-Star Angel Reese?

Der WNBA Draft findet am 15. April in New York statt – und jetzt haben wir Antworten darauf, welche Schlüsselspieler zur Verfügung stehen. Diese Seniorenklasse ist die letzte im College-Basketball der Frauen, die aufgrund der Covid-19-Ausnahme der NCAA ab der Saison 2020–21 die Möglichkeit hat, für ein fünftes Jahr ans College zurückzukehren.

Die meisten Spieler, die wir für die erste Runde des Drafts 2024 vorgesehen haben, darunter auch die sichere Nr. 1-Auswahl, Guard Kaitlyn Clark aus Iowa, gaben ihre Entscheidung am 29. Februar bekannt. Diese Woche gaben auch die Centerspielerin von South Carolina, Camila Cardoso, und der LSU-Stürmer Angel Reese bekannt, dass sie zum Draft kommen.

Eine Ausnahme: Guard Georgia Amoore, ein geplanter Erstrunden-Pick, der an der Virginia Tech war, jetzt aber für seine fünfte College-Saison auf dem Transferportal steht.

Doch viele Senioren im fünften Jahr haben ihre Teilnahmeberechtigung verloren und hoffen nun, ihre Karriere in der WNBA fortzusetzen. Die Liga besteht aus 12 Mannschaften; Das Bay Area-Franchise beginnt im Jahr 2025. Der Aufbau eines WNBA-Kaders ist eine große Herausforderung: Die maximale Kadergröße beträgt 12, aber viele Teams besetzen aus Gründen der Gehaltsobergrenze nur 11 Spieler, sodass es normalerweise weniger als 144 Kaderplätze gibt.

Daher gibt es keine Garantie dafür, dass selbst Erstrunden-Picks im Jahr 2024 in den Kader aufgenommen werden. Allerdings scheinen die Top-5-Picks, wie allgemein beim WNBA-Draft, relativ solide zu sein, obwohl die Nr. Nach 1 kann die Bestellung auf unterschiedliche Weise erfolgen.

Iowa | PG | 6-Fuß-0 | Senior

The Fever hatte in den letzten Jahren schwere Zeiten hinter sich, ist aber heute einer der begehrtesten Draft-Picks in der WNBA-Geschichte. Clark beendete seine Karriere in Iowa im Final Four und wird Indiana viel Aufmerksamkeit schenken. Sie ist nicht nur die beste Spielerin im Draft, sondern auch die Beste auf der Position – Point Guard –, was dem Fever enorm helfen dürfte. Clark wird in Indiana von den jungen Postspielerinnen Aaliyah Boston (Nr. 1 im Jahr 2023) und Nalisa Smith (Nr. 2 im Jahr 2022) unterstützt. Es wird wieder Spaß machen, ein Fever-Fan zu sein.

Siehe auch  PGA-Tour-Golfer Grayson Murray ist im Alter von 30 Jahren gestorben

Stanford | PF | 6-Fuß-4 | Senior

Die Sparks werden zwei großartige Spieler bekommen, da sie die Nr. 1 haben. Getauscht, um 4 Picks zu erhalten. Aber welche zwei? Brink scheint hier die wahrscheinlichste Wahl zu sein, obwohl die Nr. Einer der Spieler in 3 und 4 kann einer von beiden sein. Brink ist offensiv vielseitig und hat eine harte Nase. Er führt die Division I bei geblockten Schüssen pro Spiel an (3,74). Wird sie jemals in Schwierigkeiten geraten? Nicht so sehr, wie Stanford es gerne hätte; Es blieb während ihrer gesamten College-Karriere ein Problem. Allerdings wird Brink in der WNBA sechs Fouls erhalten, was helfen dürfte.

Tennessee | SF | 6-Fuß-2 | Senior

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Jackson die Nummer 2 werden könnte. Aber wenn sie Dritte wird, könnte sie ein wichtiger Teil des Wiederaufbauprozesses von Sky sein. Die neue Trainerin Teresa Weatherspoon hat noch viel zu tun, um Chicago wieder zu einem konkurrenzfähigen Team zu machen. Jackson, die ihre letzten beiden College-Saisons als herausragende Spielerin Tennessees verbrachte, muss ihr Spiel als Torschützin in der WNBA ausbauen. Lange, schnelle und starke Flügelspieler, die mehrere Positionen bewachen können, genießen in der Liga einen hohen Stellenwert, und Jackson kann diese Rolle ausfüllen.

South Carolina | C | 6-Fuß-7 | Senior

Es gibt nicht viele Spielerinnen im Frauenbasketball mit der Größe, Stärke und Beweglichkeit des 6-7 Cardoso. Deshalb darf sie auch Zweite oder Dritte werden. Don Staley, Trainer von South Carolina, sagte während des Albany 1 Regional, dass er hofft, im Final Four das zu sehen, was er „Killa Camila“ nennt: Cardoso ist konzentriert und entscheidungsfreudig und nutzt seine körperlichen Vorteile aus. Sparks konnte Cardoso und Brink als starken Doppelschlag sehen.

Siehe auch  Harvard-Professor tritt aufgrund von Gegenreaktionen wegen antisemitischer Äußerungen aus pro-palästinensischen Gruppen aus | Nachricht

Yukon | PF | 6-Fuß-3 | Senior

Die Wings könnten wahrscheinlich einen weiteren 3-Punkte-Schützen gebrauchen, aber wenn Edwards noch da ist, ist es schwer vorstellbar, dass sie auf sie verzichten. Edwards, der UConn dabei geholfen hat, ins Final Four zurückzukehren, ist grundsätzlich gesund – eine Eigenschaft von UConn-Spielern – und körperlich gut für das Profispiel geeignet.

Ohio-Staat | SG | 5-Fuß-10 | Senior

In seiner fünften College-Saison führte Shelton Ohio State zur Big Ten-Meisterschaft der regulären Saison. Die Buckeyes schieden nach der Saison beim NCAA-Turnier in der zweiten Runde enttäuschend aus, aber jetzt wird Sheldon weiterziehen. Er ist einer der besten Defensive Guards im Draft. Es ist eine Zeit des Wiederaufbaus für die Mystics, daher sind Sheldons starke Führungsqualitäten in Washington gefragt.

LSU | PF | 6-Fuß-3 | Senior

Mit dem Personal, das sie bereits haben, werden die Lynx mit dieser Auswahl wahrscheinlich nach dem besten verfügbaren Spieler suchen. Die große Frage: Werden sie denken, dass dieser Spieler Reese ist? Genesung ist ihre Stärke; Sie war dort außergewöhnlich. Selbst wenn sie nicht im Einsatz ist, besteht die Sorge, ob sich ihre Offensivfähigkeiten so weit entwickeln, dass die gegnerischen Teams sorgfältig aufpassen müssen. Wenn die Lynx glauben, dass sein Talent dazu beitragen kann, sein Spiel zu erweitern, könnten sie sich für Reese entscheiden.

8. Chicago Sky: Isobel Borlase

Australien | PG | 5-Fuß-11

Da sie erst 19 Jahre alt ist, hat sie noch jede Menge Zeit, ihr Spiel weiterzuentwickeln. Aber Borlase hat in ihrem Heimatland bereits professionell gespielt – sie spielte diese Saison bei den Adelaide Lightning in der WNBL – und stammt aus einer sehr sportlichen Familie. Borlase verfügt über eine gute Größe und Fähigkeiten sowie eine wettbewerbsorientierte Persönlichkeit. Durch die Zusammenarbeit mit einem ehemaligen Point Guard von Wetherspoons Kaliber in Chicago konnte sie viel lernen.

Siehe auch  Radio Free Asia schließt Büro in Hongkong: NPR

Utah | SF | 6-Fuß-2 | Senior

Philly hat im College unglaubliches Offensivtalent gezeigt, aber es ist ungewiss, wie sich das auf den Profisport auswirken wird. Seine 3-Punkte-Schießfähigkeit – 57 in dieser Saison und 121 in seiner College-Karriere – könnte Dallas helfen. Aber wird sie in der Offensive ausreichen, um Zeit auf dem Feld zu haben, um ihre Verteidigung zu verbessern? Wings-Trainerin Latricia Trammell ist dafür bekannt, Spieler zu entwickeln und Verteidigung zu unterrichten. Es hängt also alles davon ab, ob die Wings einen Platz für Philly sehen und hoffen, dass es ihr tatsächlich besser geht.

Syrakus | PG | 5-Fuß-5 | Senior

Die Suns würden einen Spieler wie Shelton von Ohio State lieben, aber es wird nicht erwartet, dass er noch da ist. Stattdessen könnten sie sich für Fair entscheiden, der seine fünfjährige College-Karriere mit 3.403 Punkten (22,2 Punkte pro Spiel) beendete. Sie ist sehr schnell, ausdauernd und wird aufgrund ihrer geringen Statur unterschätzt. Aber jemand, der den Ball so sehr in den Korb legt, hat es verdient, die Sonne zu sehen.

UCLA | SG | 5-Fuß-9 | Senior

Osborne ist ein weiterer Spieler im fünften Jahr und kann in der Defensive einen Beitrag leisten, was genau das ist, was die Liberty brauchen. Es war offensichtlich, wie schwierig es für New York war, die Wachen von Las Vegas bei den WNBA-Finals im letzten Jahr auszubremsen. Osborne beendete seine Karriere mit durchschnittlich 14,9 Punkten und 3,1 Assists, aber New York wird nicht viel Offensive von ihm brauchen.

Australien | PF | 6-Fuß-3

The Dream könnte versuchen, in einen jungen Spieler mit einer hohen Decke wie den 19-jährigen Booch zu investieren. Sie spielt in ihrer Heimat Australien für die Southside Flyers, die in dieser Saison die WNBL-Meisterschaft gewonnen haben. Sie ist dieses Jahr vielleicht noch nicht bereit für die WNBA, aber es könnte ein „Draft and Stash“-Szenario sein, bei dem sie 2025 nach Atlanta wechselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert