Tom Brady hat seinen Rücktritt angekündigt, diesmal für immer

Tom Brady, einer der am meisten ausgezeichneten Profisportler der Welt und weithin als der größte Spieler in der Geschichte der NFL angesehen, gab am Mittwoch seinen Rücktritt bekannt. Diesmal für immer.

„Ich komme gleich zur Sache“, sagte Brady, der gerade seine 23. Saison beendet hatte, in einem kurzen Video, das in den sozialen Medien gepostet wurde. „Ich gehe in den Ruhestand. Für immer.“

Brady, 45, verlässt die Liga als Sieger von sieben Super Bowls, ein NFL-Rekord, und führt die Liste in jeder wichtigen Passing-Statistik an. Er war in dieser Saison der älteste Spieler in der NFL, spielte aber bis zum Ende auf Elite-Niveau.

Das gab Brady am 1. Februar 2022 bekanntDass er in Rente gehen wird, aber Er hat seine Meinung geändert Weniger als sechs Wochen später kehrte er zurück, um seine dritte Saison in Tampa Bay zu spielen. Es war sein schlimmstes als Profi – das Team endete mit einem 8-9-Rekord und verlor in der Wildcard-Runde der Playoffs gegen die Dallas Cowboys. Aber Brady warf für 4.694 Passing Yards, Dritter in der Liga, während er 66,8 Prozent seiner Pässe absolvierte.

Die Saison fand vor dem Hintergrund einer angespannten Zeit in seinem Privatleben statt. Brady und Supermodel Gisele Bündchen, seine Frau seit mehr als 13 Jahren, Im Oktober gaben sie ihre Scheidung bekannt.

Nachdem er 2022 einen Vertrag mit Fox Sports unterzeichnet hat, wird er voraussichtlich eine Rolle als Fernsehsender übernehmen. Es soll einen Wert von 375 Millionen Dollar haben Über 10 Jahre.

Brady betreibt auch mehrere Unternehmen. Zusammen mit seinem langjährigen Trainer Alex Guerrero gründete er das Gesundheits- und Wellnessunternehmen DB12 Sports. Er besitzt auch das Medienunternehmen Religion of Sports und die Modelinie Brady Brand.

Siehe auch  Die Lakers schaffen es endlich, ihre berüchtigte Niederlagenserie gegen die Nuggets zu beenden

Brady kam 2020 zu den Buccaneers, Führte Tampa Bay zu einem Super Bowl-Sieg In seinem ersten Jahr im Team. Diese Saison kam, nachdem er die New England Patriots verlassen hatte, das Franchise, für das er seine gesamte Karriere gespielt hatte. Brady verbrachte zwei Jahrzehnte in New England, wo er sechs Weltmeisterschaften gewann, sich aber nie auf einen neuen Vertrag einigte und das Team als uneingeschränkter Free Agent verließ.

Die Patriots haben Brady in der sechsten Runde des NFL Draft 2000 eingezogen. Er gewann den Quarterback-Job zu Beginn seiner zweiten Saison im Jahr 2001, ersetzte einen verletzten Drew Bledsoe und führte New England zu seinem ersten Super Bowl-Sieg. Brady war während seiner gesamten Karriere in New England mit Trainer Bill Belichick verbunden, und die beiden schmiedeten eine der Festzeltdynastien der Liga. Neben dem Gewinn von sechs Super Bowls, punktgleich mit den Pittsburgh Steelers, unter den Franchise-Unternehmen der NFL, sind die Patriots in neun Super Bowls und 13 AFC-Meisterschaftsspielen aufgetreten.

Aber sein Leben in Neuengland stand auch vor Herausforderungen. Die NFL sperrte Brady 2015 für fünf Spiele, nachdem untersucht worden war, ob das Team absichtlich die Luft aus den Fußbällen abgelassen hatte, um sich einen Vorteil im AFC-Meisterschaftsspiel 2015 zu verschaffen. Brady wurde eine „allgemein bekannte“ Vier-Spiele-Sperre auferlegt Der als Deflategate bekannte Skandal.

Nachdem er vor seinem ersten Super-Bowl-Sieg in einem Playoff-Spiel gegen die Oakland Raiders gestolpert war, war Brady auch das Gesicht der sogenannten „Duck-Regel“, die besagt, dass ein Quarterback den Ball verliert, während sein Arm endet. Eine absichtliche Vorwärtsbewegung sollte dazu führen, dass das Spiel als unvollständiger Pass statt als Fumble gewertet wird.

Siehe auch  Fannie Willis steht im Prozess gegen Trump in Georgia vor Aufruhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert