Press "Enter" to skip to content

Posts tagged as “Iran”

Terror in Teheran

Der Iran drängt nach Jahren der Isolation wieder auf die Weltbühne - als Regionalmacht im Nahen Osten und als Wirtschaftsmacht für westliche Investoren. Doch offenbar bewirkt die Öffnung nach Abschluss des Atomabkommens kaum Änderungen der Lebensverhältnisse in der Islamischen Republik. "Gar nichts hat sich verändert. Vieles ist schlimmer geworden, nichts aber besser. Wir leben in Armut, die Arbeitslosigkeit ist hoch, wir haben Drogenprobleme und finanzielle Sorgen." Auf dem Basar von Teheran beklagen sich Händler und Kunden über den Zustand des Landes. Dass vieles im Land unverändert geblieben ist, lässt Masoumeh Ebtekar, Vizepräsidentin und Gesundheitsministerin, klar erkennen: "Wir haben verschiedene Arten von Erwartungen, Einstellungen und Denkweisen in unserer Gesellschaft. Wichtig ist, dass der Iran eine islamische Gesellschaft ist. Individuelle Rechte und unser soziales Konstrukt werden im Rahmen der islamischen Lehre definiert." ZDF Presse und Information

Fader Beigeschmack: Gabriels Iran-Reise während der Massaker in Aleppo

Gabriel reist mit Wirtschaftsdelegation in den Iran und eröffnet die 5. Sitzung der Deutsch-Iranischen Gemischten Wirtschaftskommission. Gabriels Iran-Besuch soll kurz nach Warnungen des Verfassungsschutzes über iranische Versuche stattfinden, in Deutschland Material für den Bau von Atomwaffen und Trägerraketen einzukaufen.

Frieden nur ohne Assad

Die Frontlinien im Syrien-Krieg sind so verworren und die Interessen der am Konflikt beteiligten Länder teils so gegensätzlich, dass man die bescheidenen Ergebnisse der Wiener Konferenz schon als einen kleinen Erfolg verkaufen kann.

Kritiker des Iran-Abkommens werden Mutter aller Lobby-Schlachten verlieren

So sehr Israels Premier Benjamin Netanjahu die Welt glauben machen will, dass dieses Abkommen ein schrecklicher Fehler sei: Die Vereinbarung von Wien ist nicht perfekt, aber sie ist auch nicht naiv. Die Kontrollmechanismen sind streng, der Iran muss in Vorleistung treten - erst dann werden die UN-Sanktionen gelockert. Badische Zeitung

BZ Medienholding Ltd ©1998 - 2019