Press "Enter" to skip to content

Posts tagged as “Cem Özdemir”

David gegen Goliath: Deutschland zeigt der Türkei die Zähne

Die deutsch-türkischen Beziehungen haben einen neuen Tiefpunkt erreicht. Die Äußerungen von Präsident Erdogan über Außenminister Gabriel, die Situation der inhaftierten Menschenrechtler und Journalisten in der Türkei und der Aufruf zum Wahlboykott an die Adresse der Deutsch-Türken stellen Berlin und Ankara vor große diplomatische Herausforderungen. Das Verhältnis ist angespannt trotz der engen Beziehungen beider Länder. In Deutschland leben rund drei Millionen Menschen mit türkischem Migrationshintergrund. Etwa fünf Millionen deutsche Touristen besuchen jährlich die Türkei. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die geostrategische Lage der Türkei. Als Brücke zwischen Europa und den Krisenherden im Nahen Osten ist die Türkei eine bedeutende Region für die Sicherung der EU-Außengrenzen. phoenix-Kommunikation

Grünen-Chef drängt auf Einwanderungsgesetz, um Fachkräfte aus dem Ausland zu holen

3,3 Millionen Fachkräfte fehlen. Die Prognose wirkt trittfest. Tatsächlich fußt sie lediglich auf Annahmen. Wie viele Jobs durch Roboter und künstliche Intelligenz überflüssig werden, wie viele Beschäftigte sich durch Weiterbildung für neue Aufgaben qualifizieren und wie viele Menschen nach Deutschland einwandern werden, vermag heute niemand vorherzusagen. Sicher ist: Die Szenarien werden von der Wirtschaft genutzt, um passgenaue Zuwanderung zu fordern, mit simplem Kalkül: Je mehr Arbeitskräfte verfügbar sind, desto geringer müssen Löhne steigen. Mitteldeutsche Zeitung

Schulz-Effekt in grün

Die Umfragefreuden der SPD drücken die Grünen bei der „Sonntagsfrage“ wieder zurück in die Einstelligkeit. Ohne ein deutliches Wachstum der Wählerinnen- und Wählergunst bis zur Bundestagswahl am 24. September, wird eine Regierungsbeteiligung der Grünen unwahrscheinlich. Der Spitzenkandidat der Grünen, Cem Özdemir MdB, zeigte sich gestern Abend dennoch zuversichtlich. „Unser bisher bestes Ergebnis im Bund waren 10,7 Prozent. Ich glaube, da geht noch mehr“, so Özdemir.

Vorsicht vor den Grünen: Katrin Göring-Eckardt resümiert über syrische Flüchtlinge als Kanzler/in

Katrin Göring-Eckardt B´90/Die Grünen: "So wie wir heute eine Bürgerin der ehemaligen DDR und ein Kind türkische Gastarbeiter zu Spitzenkandidaten gewählt worden sind, wird vielleicht irgendwann, ein Kind syrischer Flüchtlinge Bundeskanzlerin oder Bundeskanzler." Zitat Ende - stern: Entwicklungsminister Müller erwartet "gewaltigen Migrationsdruck Richtung Europa" - CSU-Politiker will "Marshall-Plan" für Afrika - Bürger der Bundesrepublik, holt Euch Euer Land zurück.

Deutschland braucht mehr Terroristen: CDU fordert von Ditib eine Öffnung für syrische Flüchtlinge

ATIB und ihr deutsches Pendant, die Türkisch-Islamische Union für religiöse Angelegenheiten (DITIB), werden von der Direktion für religiöse Angelegenheiten der türkischen Regierung finanziert, auf türkisch als Diyanet bekannt. Gemäss dem in Berlin ansässigen Türkeiexperten Ralph Ghadban ist die primäre Aufgabe von ATIB und DITIB, "die offizielle Version des Islam der türkischen Regierung [in Österreich und Deutschland] zu installieren". Die beiden Gruppen sind der "erweiterte Arm" des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, der sie dazu nutzt, türkischen Nationalismus als Mittel gegen die Integration der türkischen Diaspora zu fördern.

©2021 Bundesdeutsche Zeitung