Rudy Farias: Vermisster Teenager aus Texas nach 8 Jahren lebend aufgefunden

Vom Texas Center for Missing Persons

Rudolph „Rudy“ Farias wurde mehr als acht Jahre nach seinem Verschwinden gefunden, berichtete das Texas Center for the Missing.



CNN

Ein Mann aus Houston, der vor acht Jahren als Teenager verschwand, schlief vor einer örtlichen Kirche, teilte die Polizei mit.

Laut einem vom Texas Missing Persons Center veröffentlichten Vermisstenflyer wird Rudolph „Rudy“ Farias IV seit dem 6. März 2015 vermisst.

Am 29. Juni erhielt die Polizei von Houston einen Anruf, antwortete einer Kirche in East Houston und bestätigte später, dass es sich bei dem Mann um Farias handelte, so eine Sprecherin der Abteilung.

Es ist unklar, wo sich Farias seit Jahren aufhält, und die Beamten haben keine weiteren Einzelheiten zu seinem früheren Aufenthaltsort bekannt gegeben oder dazu geführt, was zu dem Aufruf geführt hat, ihn mit seiner Familie wieder zusammenzuführen.

„Er erhält die Pflege, die er braucht, um sein Trauma zu überwinden“, sagte die Familie Farias in einer Erklärung. CNN-Tochter KHOU.

Farias sei nicht kommunikativ und seine Familie könne ihn nicht erreichen, heißt es in dem Bericht.

Er wurde von einem barmherzigen Samariter gefunden, der 911 anrief, sagte die Familie, ohne weitere Informationen zu seinem Fall.

Die Feuerwehr von Houston reagierte auf Ersuchen der Polizei auf den Unfallort, sagte Houstons Feuerwehrchef Sam Pena gegenüber CNN. Als sie ankamen, sei auch Farias‘ Mutter dort gewesen, sagte Peena.

Peña sagte, die Besatzungen hätten Farias untersucht, er habe sich jedoch geweigert, ins Krankenhaus gebracht zu werden. Farias‘ Mutter unterschrieb ein Formular, in dem sie die Beförderung ihres Sohnes verweigerte, sagte er. Zu diesem Zeitpunkt blieb Farias bei seiner Familie und der Polizei, sagte Peena.

Siehe auch  Jack Dorsey sagt, Elon Musk hätte Twitter nicht kaufen sollen

Als er zum ersten Mal gefunden wurde, besaß Farias einen Gegenstand, der ein Familienmitglied identifizierte, teilte die Polizei mit. Nach Angaben der Polizei wurde dieses Familienmitglied gerufen und seine Mutter traf am Tatort ein.

Das Texas Center for Missing Persons äußerte sich nicht zu den Umständen rund um die Entdeckung von Farias und teilte CNN lediglich mit, dass sein Fokus auf der vermissten Person und ihrer Familie liege.

„Unsere Mission ist es, weiterhin unsere Familien zu unterstützen, deren Angehörige verschwunden sind“, sagte Melissa Rangel am Montag gegenüber CNN. „Rudy Farias wird seit acht Jahren vermisst und ist jetzt in Sicherheit. Wir vom Texas Center for Missing Persons unterstützen weiterhin.“ unsere Familien durch die Wiedervereinigung und ihre Wir möchten Familien weiterhin durch Heilung und Hoffnung unterstützen, wenn geliebte Menschen vermisst werden.

Die damals 17-jährige Farias ging mit ihren beiden Hunden im Nordwesten von Houston spazieren, als sie verschwand. KHOU gemeldet.

Es ist unklar, wo sich Farias in den letzten acht Jahren aufgehalten hat. Nach Angaben der Polizei erhielt die Polizei im September 2018 von der Familie den Hinweis, dass Farias schlafend hinter dem Haus eines Familienmitglieds aufgefunden wurde.

Wie dort angegeben Nationales Zentrum für vermisste und ausgebeutete KinderIm Jahr 2022 wurden dem FBI fast 360.000 Meldungen über vermisste Kinder vorgelegt – darunter möglicherweise auch Duplikate.

Die Vermisstenabteilung der Polizei sei an einer Befragung von Farias und ihrer Familie interessiert, könne diese Befragungen jedoch bis Montagmorgen nicht durchführen, sagte eine Sprecherin.

Die Ermittler hätten für Mittwoch ein Interview mit Farias angesetzt, teilte die Polizei mit. Der Fall wird noch untersucht.

Siehe auch  Titanic-Regisseur James Cameron warf Oceangate Sparmaßnahmen vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert