Ron DeSantis ist aus dem Präsidentschaftswahlkampf 2024 ausgestiegen und hat Trump unterstützt

Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, hat am Sonntag, zwei Tage vor den Vorwahlen in New Hampshire, seine Kampagne für das Präsidentenamt ausgesetzt, und der frühere Präsident Donald J. Er unterstützte Trump.

Der republikanische Kandidat für 2024, Mr. Es war ein spektakulärer Ausbruch für einen Kandidaten, der als beste Chance galt, Trump zu stürzen. Als er sich aus dem Rennen zurückzog, sagte die ehemalige Gouverneurin von South Carolina, Nikki Haley, Mr. Trumps letzter Herausforderer. Stehen

Bei den Vorwahlen in Iowa am vergangenen Montag sagte Mr. Die 30-Prozent-Punkte-Niederlage von DeSantis gegen Herrn Trump stellte ihn vor eine schwierige Frage: Warum weitermachen? Am Sonntag gab er seine Antwort und gab zu, dass das Militär keinen Sinn habe.

„Ich unterbreche heute meinen Wahlkampf“, sagte Herr sagte DeSantis In einem Video Die Freilassung erfolgte, nachdem die New York Times berichtet hatte, dass er voraussichtlich aus dem Rennen ausscheiden würde. Er fügte hinzu: Trump sei Amtsinhaber Joe Biden überlegen. Alles klar. Ich habe ein Versprechen unterzeichnet, den republikanischen Kandidaten zu unterstützen, und ich halte dieses Versprechen ein. Er hat meine Zustimmung, weil wir nicht zur alten Republikanischen Partei zurückkehren können.

Nach seinem Wahlkampf in South Carolina war Mr. DeSantis ging am späten Samstag nach Hause in Tallahassee. Er sollte am Sonntagnachmittag bei einer Wahlkampfveranstaltung in New Hampshire erscheinen, aber eine mit der Angelegenheit vertraute Person sagte, das sei nicht mehr der Fall.

Nachdem er im Mai seine Kandidatur für das Präsidentenamt bekannt gegeben hatte, sagte Herr Die Kampagne von DeSantis erwies sich als kostspieliger Misserfolg, da sie gemeinsam mit gut finanzierten externen Gruppen Millionen von Dollar ausgab, ohne dass dies offensichtlich etwas bewirkte.

Siehe auch  James Harden, 76ers, untersucht Handelsszenarien; Aktuelle Nachrichten, Gerüchte, Trades

Herr. Trumps ständiger Scherz – Mr. Von DeSantis‘ Gesichtsausdruck bis zur Wahl seines Schuhwerks – alles hat sein Image als strikt konservativer Spieler getrübt. Während der Kampagne sagte Herr Die landesweiten Umfragewerte von DeSantis haben sich fast halbiert, seine Fähigkeiten als Kandidat und Mr. Es ist eine Anklage gegen Trumps Strategie, nach rechts zu drängen. Ein stolzes Bodenspiel, das von seinem Super-PAC „Never Back Down“ bezahlt wurde, hat dem Rennen keinen Abbruch getan.

An manchen Orten hat Mr. DeSantis hatte das Gefühl, von einer Peinlichkeit in die nächste zu schlittern, da sich sein Wahlkampf mit Rückschlägen wie Massenentlassungen und den Folgen der Produktion eines Social-Media-Videos mit einem Nazi-Symbol befasste.

In Iowa klang sein kühnes Siegesversprechen hohl. Umgekehrt besiegte er nur knapp die frühere Gouverneurin von South Carolina, Nikki Haley, deren gemäßigteres Image den sozialkonservativen Republikanern des Staates zu unpassend erschien. Mr. investierte Ressourcen nach Iowa, New Hampshire und South Carolina. Der Hunger vereitelte die Bemühungen von DeSantis. Da er die Unterstützung sowohl der Wähler als auch der Geldgeber verlor, hatte es wenig Sinn, die unvermeidlichen Niederlagen fortzusetzen.

Während er zu Beginn des Jahres Trump in New Hampshire anführte, liegt Herr DeSantis laut Umfragen nun mit 6 Prozent der Stimmen auf einem entfernten dritten Platz.

Chaos prägte die letzten Tage seines Wahlkampfs, ebenso wie die letzten Tage seines Wahlkampfs, als er seinen Wahlkampf mit einem weithin verspotteten und technisch verpfuschten Livestream-Event auf Twitter startete. Am Wochenende hat Herr DeSantis‘ Zeitplan war ständig in Bewegung, er flog ohne Vorankündigung zwischen New Hampshire und South Carolina hin und her, verschob Veranstaltungen und sagte schließlich Auftritte bei politischen Shows am Sonntagmorgen ab.

Siehe auch  Die britische Inflationsrate hat erneut überrascht, mit einer März-Zahl von über 10 %

Letzte Woche hat Herr DeSantis richtete seinen Blick auf die Wahlen im Jahr 2028 und würdigte den Erdrutschsieg von Herrn Trump in Iowa.

Herr. Sowohl DeSantis als auch seine Kollegen schienen gefährlich knapp bei Kasse zu sein. Vor Thanksgiving lief im Fernsehen von New Hampshire keine Pro-DeSantis-Werbung.

Herr. Bevor DeSantis seine Ankündigung machte, sagte Mr. Trump hat bereits in der Vergangenheit begonnen, über seine Kandidatur zu sprechen. „Möge er in Frieden ruhen“, sagte Trump am Samstagabend bei einer Kundgebung in Manchester über Herrn DeSantis.

Herr. Die Unterstützung von DeSantis durch Herrn Trump war ungeschickt. Der Gouverneur von Florida, zusätzlich zur Unterstützung der meisten Republikaner für den ehemaligen Präsidenten, Mr. Hat keinen Grund geboten, Trump zu unterstützen – und sie ist nicht Frau Haley.

Herr. DeSantis konnte es sich nicht verkneifen, einen letzten Schuss auf den Vorgänger seiner Partei, Mr., zu richten. Trump wiederholte Kritik an seinem Umgang mit der Pandemie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert