Rezension zu Metal Slug Attack Reloaded (Switch eShop)

Aufgenommen (angedockt) auf Nintendo Switch

Wieder einmal steht die Welt kurz davor, vom bösen General Donald Morton und seiner Rebellenarmee übernommen zu werden. Nur die Wanderfalkentruppe unter der Führung des heldenhaften Marco Rossi steht der Errichtung einer neuen Weltordnung durch die Rebellen im Weg. Dies könnte die Handlung eines jeden Eintrags in der Metal Slug-Reihe sein, und es ist am besten, wenn man sie nicht zu ernst nimmt. Metal Slug Attack Reloaded, ein Remake des mit Mikrotransaktionen beladenen primitiven Tower-Defense-Handyspiels, tut sein Bestes, um den albernen Ton der Serie beizubehalten und gleichzeitig die schlimmsten Teile der Version von 2016 zu entfernen.

Zumindest tut es sein Bestes, die lästigen Teile zu entfernen. Die Switch-Version hat zum Glück keine Mikrotransaktionen – aber es fühlt sich sehr wie ein rohes Spiel an, bei dem man sich jeden Tag anmelden und sich den Weg zum Sieg erkämpfen muss. Das Ergebnis ist ein zufälliges, aber dennoch interessantes Spiel, das durch sein Aussehen eingeschränkt wird.

Rezension zu Metal Slug Attack Reloaded – Screenshot 2 von 4
Aufgenommen (angedockt) auf Nintendo Switch

Wie die meisten Serien, aus denen es hervorgegangen ist, ist die Geschichte von Metal Slug Attack Reloaded selbst im besten Fall hauchdünn. Marco Rossi und das Wanderfalken-Trupp führen den Angriff an, um zu verhindern, dass die Rebellenarmee die Weltherrschaft übernimmt. Es ist unklar, ob dies durch Expertenstrategie oder rohe Gewalt geschieht, da das Gameplay, das auf jede kurze Zwischensequenz folgt, eine Übung darin ist, Welle für Welle von Feinden zu schicken, bis diese die Basis zerstören. Es ist ein einfacher, sinnloser Spaß, der als Handyspiel gut funktioniert, bei der Portierung auf die Konsole jedoch scheitert. Selbst das Hinzufügen einer geschickt betitelten „Fortsetzung“ zu einer anderen Geschichte ändert nichts an der Tatsache, dass die Handlung nicht ausreicht, um ein Dutzend oder mehr Stunden durchzuhalten.

Siehe auch  Mindestens 14 Menschen wurden verletzt, als ein Dach in der Nähe der Ohio State University einstürzte

In jeder Schlacht kaufst du Einheiten mit AP (Aktionspunkten) und schickst sie über das Schlachtfeld, wo sie entweder die feindliche Basis zerstören oder bei dem Versuch sterben. Stärkere Einheiten kosten mehr AP, aber Sie können Ihr Deck aufrüsten, um eine schnellere AP-Regeneration zu ermöglichen, sodass Sie stärkere Einheiten schneller kaufen können. Der grundlegende Spielablauf stoppt, wenn Sie eine Einheit oder die Spezialbewegung Ihrer Basis aktivieren, aber Sie verbringen die meiste Zeit damit, Einheiten zu kaufen, um einen langsamen Todesmarsch auf die rechte Seite der Arena zu schicken.

Die kleine Strategie, die ins Spiel kommt, ist eigentlich, welche Einheit Sie auswählen, um in jedes Level zu ziehen. Die Wahl einer Einheit, die fliegende Feinde angreifen kann, ist normalerweise nicht notwendig, bis das Spiel Sie auf eine Bühne mit fliegenden Feinden bringt. Jede Einheit kann hochgestuft, in eine stärkere Form gebracht und mit Ausrüstung ausgestattet werden, um ihre Werte zu verbessern. Dies geschieht angeblich im Namen der Anpassung Ihres Decks an Ihren Spielstil, aber in Wirklichkeit handelt es sich um ein rohes Spiel, wie es bei Metal Slug Attack Reloaded aussieht.

Rezension zu Metal Slug Attack Reloaded – Screenshot 3/4
Aufgenommen auf Nintendo Switch (Handheld/nicht angedockt)

Jedes Mal, wenn Sie eine Mission abschließen, erhalten Sie Medaillen und Tickets. Tickets werden verwendet, um Ihre Einheiten oder Basiswerte zu verbessern und Ihnen eine Chance auf die nächste Mission zu geben. Medaillen verstärken die rohe Mechanik des Spiels und ermöglichen es Ihnen, bestimmte Einheiten zu ziehen, wodurch einer der mehr als 300 Charaktere des Spiels aus der Metal Slug-Reihe freigeschaltet wird, um für Sie Schlachten zu schlagen. Metal Slug Attack Reloaded ist weniger beutelastig als die meisten mobilen Raw-Spiele, zeigt aber, wie oberflächlich und unfair das System ist.

Siehe auch  Nach der Abrechnung mit US-Maklern können die Immobiliengebühren sinken

Diese Einstellung ist eines der größten Probleme bei Metal Slug Attack Reloaded – die brutalen und oft unlogischen Schwierigkeitsspitzen, die während der gesamten Kampagne auftreten. Gelegentlich werden Sie auf eine Situation stoßen, die plötzlich herausfordernder ist als die vorherige. Bei der Aufstellung Ihrer Einheiten hilft keine Strategie. Oft geht es darum, Einheiten in Ihrem Deck durch andere Einheiten auszutauschen, die besser zum jeweiligen Gegner passen. Dies kann jedoch bedeuten, dass man versucht, eine bessere, stärkere Einheit in den langen und manchmal frustrierenden Prozess hineinzuziehen, bei dem man die Spieler dazu ermutigen muss, Geld zu sammeln, um sich überhaupt eine seltene oder bessere Einheit zu sichern. Ohne Mikrotransaktionen fühlt es sich jedoch unnötig hart an, sodass das Spiel fast kaputt geht.

Rezension zu Metal Slug Attack Reloaded – Screenshot 4 von 4
Aufgenommen (angedockt) auf Nintendo Switch

Fans der Metal Slug-Reihe werden ihre Freude daran haben, einige der verrückteren Armeen und Einheiten im Spiel zu sehen. Es gibt die üblichen Rebellen und die üblichen Militärcharaktere, aber schon bald trifft man auf Außerirdische vom Mars, Mumienhunde und Samurai-Mechs. Es unterbricht die ohnehin schon fadenscheinige Handlung des Spiels, eine Armee aus all diesen Fraktionen zusammenzustellen, aber Sie werden es nicht bemerken, wenn Sie eine riesige Schnecke beschwören, um Ihre Feinde zu überwältigen. Der einzige Nachteil ist, dass der Kader nur einen Bruchteil der Hunderten von Einheiten des Originalspiels ausmacht.

Wenn Ihnen der Story-Modus nicht ausreicht, besteht die Möglichkeit, mit Ihrem gewählten Deck gegen lokale oder Online-Spieler zu spielen. Seien Sie jedoch gewarnt – wie bei jedem anderen einfachen Spiel werden die Leute stundenlang kämpfen. Ich fege gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Team den Boden. Es liegt in der Natur des Spiels, aber wenn Sie lockerer spielen möchten, können Sie zum Glück auf Online-Kämpfe ganz verzichten.

Siehe auch  LKW prallt gegen Sicherheitsbarrieren in der Nähe des Weißen Hauses; Fahrer festgenommen

Als die Server von Metal Slug Attack im Jahr 2023 abgeschaltet wurden, dachten die Fans vielleicht, ihr liebstes Tower-Defense-Rohspiel sei für immer verschwunden. Leider hatten sie nur halb recht. So wie es aussieht, sind wir nicht davon überzeugt, dass sich die stundenlange Arbeit, die erforderlich ist, um die Handlung voranzutreiben, wirklich lohnt.

Abschluss

Metal Slug Attack Reloaded entfernt einige der schlimmsten Teile der Mechanik des ursprünglichen Handyspiels, aber die reduzierte Liste und die brutalen Schwierigkeitsspitzen verdeutlichen den übermäßigen Aufwand, der erforderlich ist, um diese Art von Spielen profitabel zu machen. Original-Fans. Im Guten wie im Schlechten sieht es wie ein mobiles Spiel aus, das auf die Switch portiert wurde, mit allen Fehlern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert