Prinz Harry wird ohne Meghan an der Krönung von König Charles teilnehmen

Prinz Harry wird ohne seine Frau Meghan an der Krönung von König Charles III teilnehmen, teilte der Buckingham Palace am Mittwoch mit.

„Der Buckingham Palace kann bestätigen, dass der Herzog von Sussex am 6. Mai an der Krönung in der Westminster Abbey teilnehmen wird“, sagte der Palast in einer Erklärung. „Die Herzogin von Sussex wird mit Prinz Archie und Prinzessin Lilibet in Kalifornien sein.“

Es ist noch nicht klar, ob der jüngste Sohn von König Charles oder seine Familie an der Zeremonie am 6. Mai in der Londoner Westminster Abbey teilnehmen werden. Das Paar bestätigte, dass sie im März eine E-Mail über die Krönung erhalten hatten. Veröffentlichung verweigert Ob sie zu diesem Zeitpunkt teilnehmen werden oder nicht.

Prinz Harry wurde seit der Veröffentlichung seiner Memoiren „Spare“, in denen langjährige Spannungen innerhalb der königlichen Familie beschrieben werden, nicht mehr mit seinem Vater oder Bruder gesehen, berichtete das CBS-Nachrichtenpartnernetzwerk BBC News.

Im März bestätigten Harry und Meghan, dass sie aufgefordert worden waren, ihr Haus in England zu „räumen“. Frogmore CottageEs wurde ihnen von der verstorbenen Königin Elizabeth II. geschenkt und befindet sich auf dem Gelände von Schloss Windsor.

Da Prinz Harry nicht mehr „amtierender König“ ist, ist unklar, welche Rolle er bei der Krönung spielen könnte.

Während der Feierlichkeiten zum Platin-Jubiläum von Königin Elizabeth erschienen Harry und Meghan nicht mit anderen hochrangigen Familienmitgliedern auf dem Balkon des Buckingham Palace, da ähnliche zeremonielle Auftritte während der Krönung erwartet werden.

Siehe auch  2023 NFL Draft Round 1 Gewinner und Verlierer: Panthers, Texans, Cardinals glänzen; Will Lewis bleibt warten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert