PGA-Tour-Golfer Grayson Murray ist im Alter von 30 Jahren gestorben



CNN

Der PGA-Tour-Golfer Grayson Murray ist einen Tag nach seinem Rückzug von der Charles Schwab Challenge in Fort Worth, Texas, gestorben, teilten Verantwortliche der PGA Tour mit.

Eine Todesursache wurde nicht aufgeführt. Er ist 30 Jahre alt.

„Wir sind am Boden zerstört – und es bricht uns das Herz, als wir erfahren, dass der PGA-Tour-Spieler Grayson Murray heute Morgen verstorben ist. Mir fehlen die Worte“, sagte PGA-Tour-Commissioner Jay Monahan. In einer Erklärung vom Samstag.

Murray, ein zweifacher PGA-Tour-Gewinner, schied aus der zweiten Runde am Freitag aus, da noch zwei Löcher zu spielen waren, und begründete dies mit einer Krankheit.

Anfang des Jahres beendete Murray bei den Sony Open eine sechseinhalbjährige sieglose Durststrecke gegen den ehemaligen PGA-Meisterschaftssieger Keegan Bradley und den Südkoreaner Ahn Pyeong-Hun, mit der er, wie er zugibt, zu kämpfen hatte. Psychische Gesundheit und körperliche Probleme.

CNN hat die Organisatoren des Wettbewerbs um weitere Informationen gebeten.

Kevin C. Cox/Getty Images

Murray spielt seinen Schlag vom 17. Abschlag während der Endrunde der Sony Open in Hawaii im Waialea Country Club am 14. Januar 2024 in Honolulu, Hawaii.

Der aus Raleigh, North Carolina, stammende Murray gewann 2006, 2007 und 2008 drei IMG-Juniorenweltmeistertitel und galt als einer der besten Juniorenspieler der Welt. Mit 16 Jahren war er laut PGA Tour der zweitjüngste Mann, der es auf der Korn Ferry Tour schaffte, und mit 19 Jahren spielte er bei den US Open 2013. Im Alter von 23 Jahren gewann er die Barbazol-Meisterschaft 2017.

„Grayson war absolut brillant. Er war nicht nur ein unglaublicher, rücksichtsvoller und großzügiger Chef, er war auch ein noch besserer Freund“, sagte sein Caddy Jay Green in einer Erklärung. Brentley Romine vom Golf Channel. „Er würde buchstäblich alles für jeden tun. Er hat eine tolle Familie und mein Herz ist bei ihnen. Wir werden ihn alle sehr vermissen.“

Siehe auch  Biden bleibt hinsichtlich der Schuldenobergrenze zuversichtlich, das Finanzministerium warnt vor einem Zahlungsausfall am 5. Juni

In einer Erklärung gegenüber CNN sagte Murrays Agent Kevin Canning: „Wir sind traurig und betrübt, als wir vom plötzlichen Tod von Grayson Murray erfahren.“ Grayson ist ein langjähriges Mitglied der GSE-Familie und die Nachricht heute Morgen war für uns alle ein Schock.

Und in einem X-Beitrag sagte der ehemalige Masters-Gewinner Bubba Watson, er sei „zutiefst traurig“, als er von Graysons Tod erfuhr.

„Ich habe dich beim Masters umarmt und dir gesagt, wie stolz ich auf dich war“, erinnerte er sich. „Danke, dass du dich kennst. Mein tiefstes Beileid gilt seiner Familie und seinen Freunden in dieser schwierigen Zeit. Er wird vermisst werden.

Murray hat sich lautstark über einige der Probleme geäußert, die seine Golfkarriere behindert haben, darunter Alkohol. Er verbrachte einige Zeit in der Reha Interview mit PGAUnd kämpfte mit Ängsten.

„Die Neuigkeit ist mir noch nicht wirklich klar“, sagte Scotty Scheffler, die Nummer 1 der Welt, nach seiner dritten Runde bei der Charles Schwab Challenge am Samstag.

„Ich denke an seine Familie und bete inständig für sie alle“, sagte er gegenüber Reportern. „Ich kann mir nicht vorstellen, was für eine schwierige Zeit das ist. Ich kenne Grayson jetzt seit über sechs Monaten, und ja, es gibt wirklich keine Möglichkeit, in Worte zu fassen, wie traurig und traurig es ist, aber ich denke nach.“ seiner Familie.

Auch der US-Open-Sieger von 2012, Webb Simpson, würdigte Murray am Samstag und sagte, die beiden hätten eine „lange gemeinsame Geschichte“.

„Ich glaube, ich habe Grayson zum ersten Mal in meinem Heimatverein getroffen, als er acht, vielleicht neun Jahre alt war. Er war der erste Gewinner des Webb Simpson Challenge Junior-Turniers, das ich seit 14 Jahren veranstalte“, sagte Simpson gegenüber Reportern.

Siehe auch  Die Warriors schlagen die Sacramento Kings in Spiel 3 der Playoffs

„Wenn man also Nachrichten wie diese am Telefon hört, denkt man zunächst nicht, dass sie real sind. Weißt du, du hörst die Emotionen, die von unserem Swing-Trainer kommen, und dir wird klar, dass sie real sind.

„Aber ich weiß, dass seine Mutter während der Wells Fargo Championship bei ihm war, und ich glaube, sie haben zusammen rumgehangen, und ich habe die beiden Tage, die wir zusammen hatten, genossen. Deshalb bin ich sehr dankbar, dass ich vor den schlechten Nachrichten heute etwas Zeit mit ihm verbracht habe.“ .

Diese Geschichte wurde mit zusätzlichen Informationen aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert