Press "Enter" to skip to content

Bundesdeutsche Zeitung

Stream Introduces A New Work From Home Service – Mobile Services By Stream

Stream, a successful $7 Billion dollar 10-year old direct sales company is expanding nationwide into “The Smart Phone Industry”, one of the fastest growing industries on Earth. Yes, you read it right! Skilled in vital projects and managing complex, Stream is projected to pay $340 million in commission this year.

Associates would be able to create a passive residual income and be a part of this dynamic company, industry and opportunity? Well, $425.00 a month for life in just one month and little effort, or what about $12,000 in just 30 days in residual working 2 to 3 hours a day from home with “Mobile Services by Stream”, a new service by Stream.

Now, Stream have quite a lot of MLM fresh Leads! So, www.MobileServicesbyStream.com bring a complete new way to stay connected with this service. Backed by two most significant networks.

And last but not the least, clients can upgrade their device or change a plan on your terms without any

„Straße nach Singapur“ beginnt mit Start der WTA-Saison 2015

St. Petersburg, Florida (ots/PRNewswire) –

– WTA-Finale auf acht Wettkampftage ausgedehnt

Die Saison 2015 der Women’s Tennis Association (WTA) geht offiziell in der Woche vom 5. Januar mit drei Veranstaltungen in drei verschiedenen asiatisch-pazifischen Ländern an den Start – Brisbane International in Australien, Shenzhen Open in China und ASB Classic in Auckland, Neuseeland, die damit den Beginn der “Strasse nach Singapur” markieren.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140811/700750 )

Die Ausgabe 2015 der WTA-Strasse nach Singapur wird sich durch 33 Länder mit 54 Veranstaltungen und vier Grand Slams erstrecken und an den Ort des hoch erfolgreichen BNP Paribas WTA-Finales in Singapur zurückkehren, das von SC Global präsentiert und im Singapore Sports Hub vom 23. Oktober bis 1. November 2015 stattfinden wird.

Stacey Allaster, WTA-Vorsitzende und CEO, kommentierte: “Der Frauentennis wächst weiter

„Zukunft der HessenRohstoffe (HeRo) und des Standortes Witzenhausen gesichert“

Priska Hinz:

„Der Standort Witzenhausen bleibt bestehen. Das gilt auch nach der Eingliederung der Geschäftsstelle des Kompetenzzentrums HeRo in den Landesbetrieb Landwirtschaft. Es ist ein deutliches Signal für Witzenhausen, das im Bereich der nachwachsenden Rohstoffe mittlerweile eine wichtige Rolle einnimmt“, sagte die hessische Umweltministerin Priska Hinz am Dienstag in Wiesbaden.

Nachdem Vorstand und Mitgliederversammlung des Kompetenzzentrums in Dezember mit einstimmigen Beschlüssen den Weg frei gemacht hatten, konnte die Integration zum 1. Januar 2015 erfolgen. „Großer Wert wurde darauf gelegt, dass den Beschäftigten hierdurch keine Nachteile entstehen. Mit der Umstrukturierung verbessert sich die Organisation und mit den Standorten des Landesbetriebs in ganz Hessen lassen sich landesweite Aktionen wesentlich besser durchführen“, so Ministerin Hinz. Es entstehen jetzt viele Chancen für ei

Weltpremiere auf der CES:

Das KODAK IM5 Smartphone begeistert mit einfacher Bedienung

Weltpremiere auf der CES:

Las Vegas / London, 6. Januar 2015. Die ikonenhafte Imaging-Marke Kodak und die Bullitt Group, einer der führenden Hersteller von Mobilfunkgeräten, haben heute das Android Smartphone Kodak IM5 (IM5) vorgestellt. Das Gerät mit 5 Zoll (12,7 cm) Display beeindruckt durch seine einfache Bedienung und smarte Funktionen.

Die übersichtliche, intuitive Benutzeroberfläche erlaubt den direkten Zugriff auf Schlüsselfunktionen wie Anrufe, Nachrichten, Kamera und Kontakte. Die Fernwartungslösung ermöglicht Freunden oder Familienmitgliedern, bei Bedarf technische Hilfe via PC oder Tablet zu leisten.

Das IM5 glänzt ganz im Sinne von Kodak durch leistungsstarke Imaging-Anwendungen, die das Aufnehmen, S

HP bringt Mini-Desktop-PC und Monitore mit Ultra-HD-Auflösung und Curved-Design

Böblingen – Auf der Consumer Electronics Show 2015 (CES) in Las Vegas stellte HP heute einen Mini-Desktop aus der HP-Pavilion-Serie und eine Erweiterung des Display-Portfolios vor. Der Mini-Desktop verbindet neues Design, Energieeffizienz und Leistungsfähigkeit für die Heimunterhaltung. Das Display-Portfolio enthält Produkte mit einer Auflösung in 4K- oder 5K-ultra-HD sowie Monitore im Curved-Design. Mit ihrer gebogenen Oberfläche eignen sie sich sowohl für private als auch berufliche Nutzung.

Leistung in kompaktem Design

HP hat den HP Pavilion Mini Desktop speziell für die Heimunterhaltung entwickelt. Durch sein Designkonzept soll sich der Mini-Desktop nahtlos in die Wohnzimmereinrichtung einfügen. Er ist “schneeweiß” und besonders platzsparend. Mit nur 5,2 cm Höhe und einem Gewicht von 0,73 kg (1) ist der HP Pavilion so klein, dass er in eine Hand passt. “Mit der Anschaffung eines Desktop-PCs liegen Nutzer aktuell im Trend. Im Gegen

Das Erste: Star Biathlon 2015: Acht Promis in vier brisanten Duellen Matthias Opdenhövel und Mareile Höppner moderieren das Show-Event der Extraklasse

München – Tausende Wintersport-Fans werden am 14. Februar 2015 im Olympia Skisprungstadion von Garmisch-Partenkirchen acht Prominente anfeuern, die sich beim “Star Biathlon 2015″ nicht nur auf den Brettern und am Schießstand beweisen müssen. Matthias Opdenhövel und Mareile Höppner präsentieren das Show-Event dieses Winters um 20.15 Uhr live im Ersten mit Stars wie Oliver Pocher und Stefanie Hertel sowie Anja Kling und Gerit Kling, die im großen Schwester-Duell gegeneinander antreten.

Beim “Star Biathlon 2015″ heißt es: Auge um Auge, Zahn um Zahn – und Skispitze um Skispitze! Denn unsere Stars treten in vier brisanten Duellen gegeneinander an, bevor im großen Finale der Star Biathlet 2015 ermittelt wird. Damit die Promi-Sportler während des Biathlon-Wettbewerbs beim Schießen die nur 4,5 Zentimeter große Scheibe tatsächlich treffen, werden sie in einem einwöchigen Bootcamp von ehemaligen Biathlonhelden trainiert und intensiv auf

Neue Folgen „Der Bergdoktor“ im ZDF/Martin Gruber öffnet wieder seine Praxis am Wilden Kaiser

Das ZDF zeigt ab Donnerstag, 8. Januar 2015, 20.15 Uhr, acht neue Folgen der erfolgreichen ZDF-Serie “Der Bergdoktor”. Neben Hans Sigl in der Titelrolle spielen Heiko Ruprecht, Ronja Forcher, Monika Baumgartner, Siegfried Rauch, Mark Keller, Ines Lutz und Martin Feifel. Regie führten Axel Barth und Oliver Dommenget nach Drehbüchern von Claudia Kaufmann, Philipp Roth, Brigitte Müller und anderen. In der Auftaktfolge “Alte Wunden” ist Martin Gruber (Hans Sigl) nicht in der Stimmung, seinen Geburtstag zu feiern. Denn Arthur Distelmeier (Martin Feifel), der griesgrämige Vater seiner Freundin, verhindert nach wie vor Martins Pläne vom gemeinsamen Leben mit Anne (Ines Lutz). Doch zunächst muss der Bergdoktor sich um die 17-jährige Lena (Sarah Zaharanski) kümmern. Das Mädchen, das sich seit dem Unfalltod seiner Eltern für Haus und Hof verantwortlich fühlt, ist zusammengebrochen.

Auslöser dafür war das Auftauchen eines Unbekannten, der behauptet,

Hannelore Elsner: „Ohne Melancholie könnte ich gar nicht leben!“

Hamburg – Sie hat in 55 Berufsjahren Film- und Fernsehgeschichte geschrieben: Hannelore Elsner, 72, spielt, dreht und wird mit allen wichtigen Filmpreisen geehrt. “Ich liebe meinen Beruf, er ist mein Leben, er ist meine Berufung”, sagt die Schauspielerin im Interview mit der Zeitschrift MEINS. “Wichtig für mich ist, den Mut zu haben, jederzeit etwas Neues zu beginnen. Sich am Leben zu freuen. Lebendig bleiben und nicht müde werden. Das Ziel sollte doch sein, dass das Leben immer schöner wird.”

“Ich werde auch dünnhäutiger und empfindlicher”, sagt Hannelore Elsner im MEINS-Interview. Und weiter: “Ich bin sensibel und stark und schwach. Und verletzbar und emotionale. Glamourös bin ich, wenn ich über den roten Teppich gehe. Sonst bin ich, wie ich bin.” Weiter sagt Hannelore Elsner in MEINS: “Ohne Sehnsucht bin ich verloren. Sehnsucht ist ein lebendiges, unser Herz erweiterndes Gefühl. Meine Lust an der Sehnsucht

Kartellrecht: Kommission richtet Mitteilung der Beschwerdepunkte an das etablierte litauische Bahnunternehmen AB Lietuvos geležinkeliai

Die Europäische Kommission hat das etablierte litauische Bahnunternehmen AB Lietuvos geležinkeliai („LG“) über ihren Verdacht unterrichtet, dass das Unternehmen durch den Rückbau einer Bahnstrecke, die Litauen und Lettland verband, den Wettbewerb auf den Bahnverkehrsmärkten in den beiden Ländern eingeschränkt haben könnte. Sollte sich dieser Verdacht bestätigen, hätte LG gegen das im EU-Kartellrecht verankerte Verbot des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung verstoßen. Der Rückbau dieser Strecke könnte Kunden daran gehindert haben, die Dienste anderer Bahnunternehmen für den Güterverkehr zwischen Litauen und Lettland in Anspruch zu nehmen. Die Übermittlung einer Mitteilung der Beschwerdepunkte greift dem Ergebnis des Verfahrens nicht vor.

Im September 2008 setzte LG den Betrieb einer Bahnverbindung zwischen Litauen und Lettland aus. Einen Monat später baute das Unternehmen die Gleise ab. Seitdem sind auf dieser Strecke keine neuen Gleise verlegt

Die Woche im EP: Aufspüren von Geldquellen für Terrorismus

Diese Woche treffen sich die Ausschüsse des Europäischen Parlaments in Brüssel, um die Transparenz und Verlässlichkeit der Benchmarks in Finanzmärkten zu diskutieren und ein Programm mit dem Geldquellen von Terroristen aufgespürt werden können. Darüber hinaus bereiten sich die Fraktionen auf die Plenarsitzung kommende Woche (12.-15.1.) vor. Der Entwicklungsausschuss nimmt an der Eröffnungsveranstaltung des Europäischen Jahres für Entwicklung teil.

Am Donnerstag (8.1.) diskutiert der Wirtschaftausschuss über die Verbesserung der Transparenz und Verlässlichkeit von Benchmarks. Die Gesetzesinitiative ist eine Antwort auf einen Skandal, bei dem die Referenzzinssätze London Interbank Offered Rate (LIBOR) und Euro Interbank Offered Rate (EURIBOR) manipuliert wurden. Mitarbeiter verschiedener europäischer Banken hatten sich abgesprochen.

Ebenfalls am Donnerstag diskutiert der Innenausschuss mit der Europäischen Bürgerbeauftra

BZ Medienholding Ltd ©1998 - 2019