Königin Margrethe II. von Dänemark gab die Abdankung live im Fernsehen bekannt

  • Von Jacqueline Howard
  • BBC News

Bildquelle, Kelt Nauntoft

Bildbeschreibung,

Königin Margrethe II. kündigte während ihrer jährlichen Neujahrsansprache ihre Abdankung an.

Königin Margrethe II. von Dänemark hat in einer im Fernsehen übertragenen Neujahrsansprache ihre überraschende Abdankung angekündigt.

Sie wird am 14. Januar zurücktreten, 52 Jahre nachdem sie Königin geworden ist.

„Ich überlasse den Thron meinem Sohn, Kronprinz Friedrich“, verkündete er.

Die 83-Jährige ist die am längsten amtierende Monarchin in der Geschichte Dänemarks und bestieg den Thron 1972 nach dem Tod ihres Vaters, König Frederik IX.

Er gab bekannt, dass die Entscheidung nach einiger Überlegung nach seiner Rückenoperation Anfang 2023 getroffen wurde.

„Die Operation führte natürlich dazu, über die Zukunft nachzudenken – ob es an der Zeit ist, die Verantwortung der nächsten Generation zu überlassen“, sagte er.

„Ich habe entschieden, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist“, fügte er hinzu und drückte der dänischen Öffentlichkeit seinen Dank für ihre jahrelange Unterstützung aus.

Premierministerin Mette Frederiksen dankte der Königin für ihre Dienste.

„Im Namen des gesamten Volkes drücke ich der Königin meinen tief empfundenen Dank für ihren lebenslangen Einsatz und ihre unermüdlichen Bemühungen für das Königreich aus“, sagte er in einer Erklärung.

„Königin Margrethe verkörpert Dänemark und hat im Laufe der Jahre Worte und Gefühle in unser Volk und unsere Nation eingebracht.“

Im Gegensatz zu britischen Königstraditionen wird der 55-jährige Kronprinz Frederick nicht offiziell gekrönt. Stattdessen wird seine Himmelfahrt später am Tag vom Schloss Amalienborg in Kopenhagen aus bekannt gegeben.

Königin Margrethe ist in Dänemark eine beliebte Figur und viele Dänen erwarteten, dass sie bis zu ihrem Tod auf dem Thron bleiben würde.

Während seiner Zeit auf dem Thron arbeitete er weiterhin als Künstler und war für seine Liebe zur Kunst bekannt.

Er studierte auch in England und verbrachte Zeit am Girton College in Cambridge und an der London School of Economics.

Bildquelle, Gute Bilder

Bildbeschreibung,

Königin Margrethe II. und Königin Elizabeth II. im Jahr 2000

Jedes Jahr am Neujahrstag überträgt er eine Rede im Fernsehen.

In diesem Jahr sprach er neben der Ankündigung auch über die Kriege im Nahen Osten und in der Ukraine und die Bedeutung der Bekämpfung des Klimawandels.

Angesichts der Herausforderungen der modernen Gesellschaft hat das dänische Königshaus wie andere Königshäuser in ganz Europa beschlossen, die Größe der Königsfamilie zu verkleinern.

Es sorgte letztes Jahr für großen öffentlichen Aufruhr, nachdem Kronprinz Frederiks jüngerer Bruder Prinz Joachim den Kindern ihre königlichen Titel entzogen hatte.

Siehe auch  Zwischen den Nordlichtern am Nachthimmel Alaskas erscheint ein seltsamer Wirbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert