Justin Timberlake in Hampton wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet und sagt der Polizei: „Ich hatte einen Martini“

SACG HARBOR, NY – Justin Timberlake sagt, er habe nur „einen Martini“ getrunken. Vor Er wurde angehalten Die Polizei teilte mit, dass er am frühen Dienstag im wohlhabenden Hampton-Gebiet von Long Island wegen des Verdachts, unter Alkoholeinfluss gefahren zu sein, die Nüchternheitstests vor Ort nicht bestanden habe.

Der Pop-Superstar – in der Strafanzeige als 43-jähriger Einwohner von Franklin, Tennessee identifiziert – wurde neun Stunden nach seiner Festnahme ohne Kaution freigelassen, teilte die Polizei mit.

Timberlake saß am Steuer eines in Florida zugelassenen grauen BMW, als er angehalten wurde. Kurz nach 00:18 Uhr in der Nähe der Madison Street und des Middle Line Highway, weil er einer Strafanzeige zufolge zunächst ein Stoppschild passiert und sich nicht auf der rechten Straßenseite gehalten hatte.

Justin Timberlake.Polizeibehörde von Sag Harbor

Laut der Beschwerde des Polizeibeamten von Sac Harbor Village, Michael Orkinson, stellte sich nach dem Gespräch der Polizei mit Timberlake heraus, dass der Fahrer nicht fahrtüchtig war.

„Der Angeklagte war entschlossen, unter Alkoholeinfluss zu fahren, seine Augen waren blutunterlaufen und glasig, sein Atem verströmte einen starken Alkoholgeruch, er konnte sich nicht konzentrieren, er hatte undeutliche Sprache, sagte sie. Er war unsicher, und er schnitt bei allen standardisierten Feld-Nüchternheitstests schlecht ab“, schrieb Arkinson.

Timberlake hatte Mühe, von Kopf bis Fuß zu gehen und auf einem Bein zu stehen, ohne seine Hände zu bewegen, heißt es in dem Bericht.

Der Beamte zitierte Timberlake mit den Worten: „Ich trank einen Martini und folgte meinen Freunden nach Hause.“

Er weigerte sich, sich auf Beeinträchtigungen testen zu lassen, und sagte der Polizei Berichten zufolge: „Nein, ich werde nicht auf Chemikalien getestet.“

Siehe auch  Die Baltimore Key Bridge stürzt ein und löst einen Wettlauf um die Wiedereröffnung des Hafens aus

„Im Prozess kann eine Widerlegung eingeführt werden, um einen bewussten Schuldbeweis zu erbringen“, sagte Danny Cevallos, Rechtsanalyst bei NBC News. „Dies ist ein Auftakt zum Entzug der Fahrerlaubnis.“

Timberlake speiste im American Hotel Die Hamptons Zac Harpers Prominenter „ging dann zum Haus eines Freundes, als er von der Polizei angehalten wurde“, sagte eine dem Musiker nahestehende Person.

Obwohl das Anwesen, auf dem sich heute das American Hotel befindet, seine Wurzeln bis ins Jahr 1776 zurückverfolgen kann, wurde diese Version des Gasthauses nicht restauriert. Es wurde 1972 wiedereröffnet.

Amerikanische Hotels sind stolz Umfangreiche Weinkarte Darunter sind Dutzende vierstellige Angebote.

Es ist ein beliebtes Reiseziel für Hamptons-Besucher und die Reichen und Berühmten von Long Island. Der legendäre „Piano Man“ Billy Joel wurde dort am Dienstag beim Mittagessen gesehen, bevor er mit seinem Motorrad losfuhr.

Timberlake wird spielen Chicago am Freitag Samstag, bevor sie nächste Woche am Dienstag und Mittwoch wieder im Madison Square Garden in New York City spielen.

Seine „The Forget Tomorrow World Tour“ fand am Samstag in Miami und am Freitag in Tampa statt.

Einen Tag vor seiner Verhaftung sprach Timberlakes Frau, die Schauspielerin Jessica Biel, vom „Stein“ ihrer Familie und schwor, ihren Mann „für immer geerdet und warm“ zu halten.

Biels freundliche Worte stehen in krassem Gegensatz zu der Gegenreaktion, mit der Timberlake dieses Jahr von den Fans seiner Ex-Freundin Britney Spears konfrontiert wurde.

Timberlake, der in der Popgruppe „N Sync“ berühmt wurde, wurde letztes Jahr in Spears‘ Memoiren „The Woman In Me“ wenig schmeichelhaft dargestellt. Das Paar traf sich zum ersten Mal als Kinder am Set von „The Mickey Mouse Club“. Datiert von 1999 bis 2002.

Siehe auch  Höhepunkte des geschrubbten Starship-Raketenstartversuchs von SpaceX

Spears schrieb, dass sie eine Abtreibung hatte, nachdem sie von Timberlake schwanger geworden war, und beschuldigte ihn, sie „zweimal“ betrogen zu haben.

Im Januar entschuldigte sich Spears in den sozialen Medien dafür, dass sie mit ihren Memoiren irgendjemanden beleidigt hatte, und lobte Timberlake für seine neueste Single. Ein paar Tage später löste Timberlake bei einer Show in New York City eine weitere Runde Online-Kritik aus, als er sagte, er „wolle diese Gelegenheit nutzen, um sich bei allen zu entschuldigen“.

Timberlake bekannte sich am Dienstag auf nicht schuldig und wurde angewiesen, am 26. Juli vor Gericht zu erscheinen, teilten die Behörden mit.

Pei-Sze Cheng und Adam Reiss aus Sag Harbor, New York, und David K. Auch Li und Brittany Kubico berichteten aus New York City.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert