James Harden, 76ers, untersucht Handelsszenarien; Aktuelle Nachrichten, Gerüchte, Trades

Die Free Agency der NBA beginnt am Freitag um 18:00 Uhr ET, da die Teams mit den Verhandlungen mit Free Agent-Spielern beginnen können. Diese Deals könnten am 6. Juli offiziell werden. Zwischen Freitag und 6. Juli können alle Verträge vereinbart werden, nicht jedoch Verträge zwischen Team und Spieler. Sie werden offiziell, wenn die Vereinbarung am oder nach dem 6. Juli unterzeichnet wird.

Eine Handvoll Teams, darunter die Houston Rockets, die San Antonio Spurs und die Sacramento Kings, verfügen über beträchtlichen Spielraum, während der neue Tarifvertrag am Samstag in Kraft tritt und viele weitere Teams einiges tun müssen, um aktuelle Spieler zu halten.

Einige Topspieler, die man während der Free Agency im Auge behalten sollte: James Harden, Kyrie Irving, Khris Middleton, Draymond Green und Fred VanVliet. Andere Spieler könnten in der Offseason für Aufsehen sorgen, etwa der Status von Damian Lillard bei den Portland Trail Blazers.

Einige Schritte wurden bereits unternommen, da die Teilnahmeberechtigungsangebote durch Vertragsverlängerungen und Neuigkeiten zu Spieler-/Teamoptionen erweitert werden. Folgen Sie Yahoo Sports, um die neuesten Nachrichten über freie NBA-Agenturen zu erhalten.

James Harden ist einer der besten Spieler, die man in der Free Agency der NBA im Auge behalten sollte. (Tim Nwachukwu/Getty Images)

James Harden übernimmt die Spieleroption von den Sixers, um den Handel zu erleichtern

Der ehemalige NBA-MVP James Harden hat sich bei den 76ers eine Spieleroption im Wert von 35,6 Millionen US-Dollar gesichert, in der Hoffnung, bei einem Tausch von Philadelphia mit dem Team zusammenzuarbeiten. Adrian Wojnarowski von ESPN berichtet.

Harden, der im August 34 Jahre alt wurde, erzielte in der vergangenen Saison für die Sixers einen Durchschnitt von 21 Punkten, einen Ligahöchstwert von 10,7 Assists und 6,1 Rebounds und bestritt damit seinen zehnten All-Star-Auftritt in Folge. Ein Bänderriss im rechten Bein und ein Bänderriss an der linken Ferse kosteten ihn 24 Spiele in der regulären Saison und alle möglichen NBA-Auftritte – ein wachsender Trend in seiner Karriere. Aufgrund von Weichteilverletzungen musste Harden in den letzten beiden Spielzeiten pausieren, und seit seiner Zeit bei den Houston Rockets im Jahr 2020 hat er es nicht mehr in den All-NBA-Kader geschafft. Lesen Sie mehr über Hortons Optionen.

Siehe auch  Die 25 besten Strände der Welt für den Urlaub auf TripAdvisor

Verfolgen Sie Gerüchte, Neuigkeiten und Angebote der NBA Free Agency

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert