In einem neuen Supportdokument von Apple heißt es, man solle ein nasses iPhone nicht auf Reis legen

Obwohl aktuelle und neuere iPhones besser wasserbeständig sind als ältere Modelle, sind sie immer noch anfällig für Wasserschäden – und einer der häufigsten Vorschläge im Internet ist, ein durchnässtes iPhone auf Reis zu trocknen. aus…

Das ist Wikihow Das Stück ist typisch.

Verdammt! Dein Smartphone ist nass! Keine Panik – wenn Ihnen Ihr Smartphone ins Waschbecken, in die Toilette oder in ein anderes Gewässer gefallen ist, können Sie es retten. Das Wichtigste, was Sie tun können, ist, schnell zu handeln. Ziehen Sie den Netzstecker (sofern es eingesteckt ist), nehmen Sie es aus dem Wasser und schalten Sie es so schnell wie möglich ein. Versuchen Sie, mit Handtüchern und einem Staubsauger so viel Wasser wie möglich zu entfernen. Legen Sie dann Instant-Reis oder anderes saugfähiges Material für 48–72 Stunden in eine Schüssel, bevor Sie es einschalten.

Sogar seriöse Quellen wie BBC Science Focus Angenommen, es funktioniert, auch wenn es nicht der beste Ansatz ist.

Aber ein neues Apple-Supportdokumentation Entdeckt von Macworld Davon wird ausdrücklich abgeraten.

  • Trocknen Sie Ihr iPhone nicht mit einer externen Wärmequelle oder Druckluft.
  • Führen Sie keine Fremdkörper wie Wattestäbchen oder Papiertücher in den Anschluss ein.
  • Stecken Sie Ihr iPhone nicht in eine Tüte Reis. Andernfalls können kleine Reispartikel Ihr iPhone beschädigen.

Stattdessen, sagt Apple, sei Geduld der Schlüssel.

  1. Klopfen Sie mit dem iPhone sanft gegen Ihre Hand, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Lassen Sie Ihr iPhone an einem trockenen Ort mit etwas Belüftung.
  2. Nach mindestens 30 Minuten mit einem Lightning- oder USB-C-Kabel aufladen oder ein Zubehör anschließen.
  3. Wenn Sie die Warnung erneut sehen, befindet sich immer noch Flüssigkeit im Stecker oder unter den Stiften Ihres Kabels. Lassen Sie Ihr iPhone bis zu einem Tag an einem trockenen Ort mit etwas Belüftung. Während dieser Zeit können Sie erneut versuchen, ein Zubehör aufzuladen oder anzuschließen. Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis es vollständig getrocknet ist.
  4. Wenn Ihr Telefon trocken ist, aber immer noch nicht aufgeladen wird, ziehen Sie das Kabel vom Adapter ab, trennen Sie den Adapter von der Wand (falls möglich) und schließen Sie ihn dann wieder an.
Siehe auch  Nova Scotia kämpft mit den Folgen verheerender Überschwemmungen

Wenn dies nicht funktioniert, wenden Sie sich bitte an den Apple Support.

Fotograf Daniel Lewis Pelucci An diesem Tag Unsplash

FTC: Wir verwenden Auto-Affiliate-Links, die Einnahmen generieren. Weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert