Helle Lichtkugeln am nordkalifornischen Himmel

Wenn Sie heute Nacht in den Himmel geschaut haben, haben Sie vielleicht ein paar Lichter am Himmel gesehen. Was war das? Was würde es sein? Wer weiß. Bei den Objekten handelt es sich um eine japanische Kommunikationssuite namens ICS-EF, die 2009 zur Internationalen Raumstation geschickt wurde, sagte er. McDowell erklärte, dass das als Objekt 45265 katalogisierte Objekt die Erde drei Jahre lang als Weltraumschrott umkreiste und dann wieder eintrat. Wir werden diese Seite um 21:30 Uhr in Kalifornien aktualisieren, wenn wir wissen, was es ist. Wenn Sie in der Zwischenzeit Fotos oder Videos von diesen blinkenden Lichtern gemacht haben, würden wir uns freuen, sie zu sehen. Anrufer aus ganz Nordkalifornien und der Bay Area haben unsere Redaktion angerufen, um zu berichten, dass sie die Lichter gesehen haben. Senden Sie diese Bilder/Videos per E-Mail an news@kcra.com und erteilen Sie uns die Erlaubnis, sie für On-Air- und Online-Zwecke zu verwenden.

Wenn Sie heute Nacht in den Himmel geschaut haben, haben Sie wahrscheinlich einige Lichter am Himmel gesehen.

Was ist das? Was würde es sein? Wer weiß.

Jonathan McDowell, ein Astronom und Astrophysiker am Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics, ging auf Twitter, um zu erklären, was die Objekte sein könnten. Bei den Objekten handelte es sich um eine japanische Kommunikationssuite namens ICS-EF, die 2009 zur Internationalen Raumstation geschickt wurde, sagte er.

McDowell erklärte, dass das als Objekt 45265 katalogisierte Objekt drei Jahre lang als Weltraumschrott die Erde umkreiste, bevor es um 21:30 Uhr wieder in Kalifornien eintrat.

Siehe auch  Israel-Hamas-Krieg: Palästinensern wird befohlen, Teile von Rafah zu evakuieren

Wenn wir herausfinden, was es ist, werden wir diese Seite aktualisieren. Wenn Sie vorerst Bilder oder Videos von diesen blinkenden Lichtern gemacht haben, würden wir uns freuen, sie zu sehen.

Anrufer aus ganz Nordkalifornien und der Bay Area haben unsere Redaktion angerufen, um zu berichten, dass sie die Lichter gesehen haben.

Senden Sie diese Bilder/Videos per E-Mail an news@kcra.com und erteilen Sie uns die Erlaubnis, sie für Online- und Online-Zwecke zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert