Press "Enter" to skip to content

Staatssekretärin Sawsan Chebli: „Islam ist eine wunderschöne Religion“ – Radikal gegen Deutsche vorgehen

Nach Twitter-Entgleisungen - Disziplinarverfahren gegen Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli unausweichlich

Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli hat am Montag auf Twitter vor dem Hintergrund der Proteste in Chemnitz anlässlich des Todes eines 35-Jährigen zu mehr Radikalität im Umgang mit „Rechten“ aufgerufen.

Dazu erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Jürgen Braun, MdB:

„Dieser Tweet ist ein eklatanter Verstoß gegen das Mäßigungsgebot für Beamte. Denn was könnte wohl noch radikaler sein als Farbattacken auf Wohnhäuser von AfD-Politikern, körperliche Angriffe auf unsere Mitglieder, Sympathisanten und interessierte Bürger an Infoständen oder das Lösen von Radmuttern an Autos von Parteifunktionären? Es bedarf nicht besonders viel Fantasie, um in Frau Cheblis Worten einen verklausulierten Aufruf zur Gewalt erkennen zu können.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, ist daher aufgefordert, ein Disziplinarverfahren gegen Frau Chebli einzuleiten. Es ist nicht länger hinnehmbar, dass von unser aller Steuergeld bezahlte Beamte das politische Klima in Deutschland immer weiter vergiften und dafür mit keinerlei Konsequenzen rechnen müssen. Frau Chebli ist eine Fehlbesetzung für jedes öffentliche Amt und gehört folglich von ihrer derzeitigen Position umgehend entfernt!“

Dass die Polizei inzwischen einen Syrer und einen Iraker als Tatverdächtige für die Tötung des 35-jährigen Chemnitzers inhaftiert habe, sei ein Beleg dafür, dass die auch von Sawsan Chebli verteidigte Politik der offenen Grenzen von Bundeskanzlerin Angela Merkel eine tödliche Gefahr für die Allgemeinheit sei. Dass deren Kritiker der Willkür eines immer radikaler werdenden linken Mobs ausgesetzt würden, sei nicht länger hinnehmbar, so Braun abschließend.¹

Sawsan Chebli: „Islam ist eine wunderschöne Religion“

Deutsch habe ich erst in der ersten Klasse gelernt. Meine Eltern waren damals beide Analphabeten.

Mein Traum ist, dass jeder in die­sem Land beur­teilt wird nach dem, was er kann, nicht nach sei­nem Hin­ter­grund. Dass junge Men­schen eine Chance bekom­men, zu zei­gen, dass sie was kön­nen. Mein Traum ist, dass wir offen sind für Viel­falt und in ihr eine Berei­che­rung sehen, die unser Land vor­an­bringt, und keine Last, die uns arm macht.

Und ich träume davon, dass wir als Mus­lime es schaf­fen, ein ande­res Bild des Islams zu zei­gen. Der Islam ist eine wun­der­schöne Reli­gion. Was dar­aus gemacht wird, ist oft so häss­lich. Jeder Mus­lim sollte sich als ver­ant­wor­tungs­vol­les Geschöpf Got­tes ver­hal­ten. Wenn er das tut, kann er eigent­lich nur Schön­heit zei­gen.²

¹AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag ²ZEIT-Interview 31. Mai 2012

„Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“ (Interview mit der FAZ vom 03.08.2016 auf die Frage, warum „in Deutschland sehr viel über Muslime und den Islam gesprochen werde, aber sehr wenig über Religion“, als ob der Islam keine Religion wäre.)

59 Kommentare

  1. J.Jaegel

    Alle Religionen sollten endlich aus den Gehinen eines gebildeten Menschen verschwinden,denn sie dienten nur den Herrschenden zur Unterdrückung seit 2000 Jahren u.mehr.Die Wissenschaft hat diese Märchen doch längst entlarft.Götter wurden von Menschen erdacht zur Unterwürfigkeit und Auseinanderdsetzumgen mit Andersdenkenden.Leider machen sich das die Parteien heute auch noch zu nutze.

    • Hans

      Schwacher Kommentar!
      Inhaltlich vollkommen undifferenziert, viele Schreib- und Abstandsfehler.
      Hat die Wissenschaft tatsächlich die Nichtexistenz von Gott bewiesen?
      Natürlich nicht, das ist und bleibt unbeweisbar und somit reine Glaubensangelegenheit.
      Schwächen und Unwahrheiten lassen sich aber sehr wohl in Religionen wissenschaftlich einordnen.
      Der Islam fusst z. B. auf den Lügen des Emporkömmlings Mohammed, dies ist wissenschaftlich längst schlüssig bewiesen.
      Ich persönlich gehe davon aus, dass es dem Menschen nicht gegeben ist jemals zu erfahren ob es einen Gott gibt oder nicht!

      • Manfred

        Ja, da stimme ich Ihnen zu! Ich persönlich denke, dass der sogenannte “ Heilsbringer“ Muhammed ein geisteskranker Mensch war; all seine so beschriebenen Visionen und Erscheinungen sind einer schweren Geisteskrankheit zuzuordnen.

        ( Dieser „Madi“ trieb es mit 10jährigen Mädchen, begattete tote Frauen, ( um ihnen die Bürde des Grabes zu erleichtern…), trieb es mit jungen Kamelstuten und jungen Kamelhengsten, Schafen etc.
        Dies kann man im Netz ALLES sichten!

        Ja, das muss wohl ein von „Gott“ durchdrungener Mensch gewesen sein…

        • Anonymous

          Passt auch zu den Pädophilen in der katholischen Kirche

  2. Anonymous

    Steek dat geloof dan maar in je hol vieze vuile trut !!!😈😈😈😈😈😈

  3. Demokrat

    Abdel Samad, durchschaute Chebli schon früh. Sie ist Mitglied der Muslimbruderschaft, dass sollte dem Verfassungsschutz eigentlich zu denken geben. Ich hoffe einige haben Facebook, dann können sie erfahren was Abdel Samt über Chebli schreibt. Hier der Link: https://www.facebook.com/hamed.abdelsamad/posts/10154765810915979
    Aber auch dieser ARTIKEL ÜBER DEN ISLAM SOLLTE UNS AUFHORCHEN LASSEN!
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159027515/Wir-haben-eine-Gewaltseuche-im-Herzen-des-Islam.html
    Auch Sabatina James kommt aus Pakistan, gerade sie kann über dem Islam viel berichten.
    https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/islamkritikerin-sabatina-james–wenn-islam-nichts-mit-gewalt-zu-tun-hat–hat-mohammed-nichts-mit-islam-zu-tun-6580438.html

  4. Anonymous

    Wer Muslim ist, ist Islamist– fertig— und was die wollen– wissen wir— und wie die das erreichen wollen– wissen wir auch— deswegen gibt es kein Platz hier für solche Leute— abschieben– raus aus der Regierung— und möglichst schnell zurückschicken

  5. BesorgterBürger

    Diese Seite bietet keinen „Qualitätsjournalismus durch Wissensvorsprung“. Das ist Propaganda.

    • Dennis

      Ja, das allein bieten die Merkel Sender: Das 1. und das 2. deutsche Fernsehen! Das nennt man z.B. Meinungsmache und Propaganda! Sie Schlaumeier! ( Habe bewusst das Wort „Idiot“ für Sie vermieden, Sie besorgtes Arschloch!)

      • Anonymous

        03.09: an BesorgterBürger : Hier in BZ oder z.B. in Epochtimes oder andere alternative Nachrichtenplattformen werden eher die Fakten berichtet die man sonst nicht hört– jeder kann seine Schlüsse daraus ziehen— mindestens haben wir Wissensvorsprung durch die Fakten , die die von zentraler Stelle kontrollierten und von zwangsweise abgeführten Steuegeldern alimentierten Staatssender falsch weitergeben oder gar nicht weitergeben, wie in Nordkorea oder in der Türkei– keine gegenteilige Meinungen werden erlaubt oder weitergegeben– alles nur Lug und Betrug um die Politik der Regierung durchzusetzen— Nazitaktiken— so haben die Propagandamniister der NSDAP das auch gemacht– fast alle Zeitungen und Nachrichtensnender sind gleich geschaltet- gleiche Berichte, gleiche Meinungen

        — Fakten sammeln und dann entscheiden was richtig ist: sehr schwierig in dieser Zeit weil die Leitmedien soo linksextrem geworden sind und man kann den nichts mehr glauben— Journalismus ist m.E. nicht ein Blog– nicht ein Kommentar abgeben– nicht die politische Agenda durchsetzen— sondern recherchieren und Fakten berichten— wenn Meinungen abgegeben werden, dann diese als solche bezeichnen

    • Franz-Josef

      Wer auch sehr gut informiert sind die Nachdenkseiten, KenFM, Rubikon, Die Wissensmanufaktur, Jung und Naiv, Jasina und im investigativen Bereich die Gruppe 42. Alle „Sender“ sind individuell und bieten auf Ihren Seiten das was sonst nicht, nicht vollständig oder verfälscht wiedergegeben wird, vieles davon auf YouTube. Auch RT sehe ich immer wieder gerne als Vergleich zur Berichterstattung der deutschen Qualitätsmedien.
      Wenn Du französosch sprichst empfehle ich Dir Sendungen über Politik und Gesellschaft, auch gerne in sogenannten Diskussionsrunden aus Frankreich. Den Begriff Propaganda kannst Du dir durch einen Aufruf der Seite bpb.de (Bundeszentrale für politisch Bildung) erklären lassen.

      • Anonymous

        vD für die Hinweise– man kann nie genug unabhängige Infor erhalten

  6. Anonymous

    31.08: diese Tante ist schon in der 6. Stufe des islamistischen Plans: es gibt 7 Stufen, und die letzte Stufe ist die komplette Übernahme. Die Subversion und Infiltration läuft auf Hochtouren und die Bürger machen mit und die Regierungsparteien holen sogar die Feinde Deutschlands in die Regierung als Staatssekretrinnen.

    Der Plan ist klar und sie machen keinen Hehl daraus- sie sagen in aller Öffentlichkeit was sie vorhatten und vorhaben: Erst kam die erste Einschleusung der Ausländer, dann zunächst etwas Unruhe bei den Bürgern wenn diese länger bleiben aber dann die langsame Akzeptanz der Bürger, dann die 1. Generation Ausländer, dann die 2, Generation ( – die haben meistens auch viele Kinder im Gegensatz zu Deutschen mit 1,5 Kinder/Ehe), dann die Überschwemmung der Schulen, Einführung von islamistischen Literatur und Einstieg von islamistischen Funktionären in Gewerkschaften, Schulen, Universitäten als Lehrkräfte , linksextreme Ideologien zunächst als Ziel angeben um Vertrauen zu gewinnen ( das ist ja in der Politik, Gewerkschaften, Unis beliebt— eigentlich wollen sie ein islamischer Staat errichten aber das sagen sie nicht) usw.

    — Dann kommt die Einschleusung in die Politik ( Grüne, SPD hauptsächlich) , Polizei, Bundeswehr usw. Während dieser Jahren weitere Einschleusung von ausländischen Invasoren islamischer Ideologie, egal woher Türkei ( sehr viele), Osteuropa, Afrika, usw. Später sind so viele hier, dass sie ein eigene Partei gründen können ( s. Holland) und werden wohl mit einer etablierten Partei koalieren ( z:b. SPD, CDU, Grüne-Linke) und kommen so an die Macht— sie fordern dann die deutschen Bürger auf , das Land zu verlassen ( s. Holland) ansonsten islamische Gesetze akzeptieren und befolgen.

    Ja leute– vielleicht ein etwas übertriebenes Szenario aber so sieht möglicherweise die Zukunft aus wenn wir nichts dagegen tun.

    • Anonymous

      01.09: das wird wohl stimmen was Sie geschrieben haben—- – heute kam die Meldung dass in Schulen es Islamunterricht gibt aber keine christliche Lehren mehr: Leute —- es beschleunigt sich—die wollen mit Gewalt die Islamisierung vorantreiben— jetzt werden die kleinen per Gehirnwäsche kleine Islamisten— ihr musst eure Kinder warnen!!! — Deutsche erhebt euch gegen diese Regierung– demonstrieren und abwählen— so kann das nicht weiter gehen!!!

  7. Anonymous

    Polen, Ungarn und Italien, Tschechei— die werden vorne stehen und gegen die Massenmigration etwas erreichen— die Polen haben mit ihrem Blut im Mittelalter bezahlt als die Invasoren vor den Toren Wiens stand, und Europa vor dem Fall–

    — dank König Jan Sobielski und seiner Armee wurden die Islamisten zurückgeworefen– aber die Osmanen haben das nicht vergessen und haben immer wieder versucht Europa zu besiegen– jetzt aber machen sie es anders — wenn nicht von aussen mit Armeen, dann mit Subversion und Infiltration von innen– und es scheint so zu funktionieren—

    — Deutsche wehrt euch gegen diese politische Invasion–und glaubt keinem Islamisten— sie dürfen lügen und betrügen wie sie wollen wenn es um die weitere Islamisierung geht— tun die etablierten Politiker und die Leitmedien hier sowieso—

  8. Fassungslos

    „Mein Vater ist ein frommer Muslim, spricht kaum Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“ (Interview mit der FAZ vom 03.08.2016 auf die Frage, warum „in Deutschland sehr viel über Muslime und den Islam gesprochen werde, aber sehr wenig über Religion“, als ob der Islam keine Religion wäre.)

    • Ray

      Der Islam ist auch keine Religion; der Islam ist eine totalitäre Staatsideologie mit absolutem Weltherrschaftsanspruch unter dem Deckmantel einer Religion!

    • Martin

      Wenn er doch so ein frommer Moslem ist, warum ist er dann nicht dort geblieben, wo Allah ihn das das Licht erblicken liess!??? Sollte Allah sich so geirrt haben??? Und nun musste dieser arme Mann, – ohne Schulbildung, ohne Beruf,- den ganzen weiten Weg, – mehrmals,- nach Deutschland, Land der Ungläubigen, machen, um hier hier endlich, Allah sei Dank, sein bequemes Plätzchen in der soziale Hängematte zu ergattern! Arbeit ? Nein, danke! Es gibt doch Deutschland!!!
      Diese Leute gehören ausgewiesen!- Zurück in die Heimat!-

    • Wolfgang

      Ihr Vater spricht kein Deutsch, u. sie nehmen das Wort Integration in den Mund? Ja ich bin auch fassungslos über solche Aussagen.

  9. Sven Frost

    „“Mein Traum ist, dass jeder in die­sem Land beur­teilt wird nach dem, was er kann, nicht nach sei­nem Hin­ter­grund.“ “

    Machen wir ja…und es erweist sich täglich, dass ihr Muslime ausser Mord,Todschlag,Unterdrückung und vorsteinzeitliche Traditionen nix auf dem Kasten habt. Ich halte zwar nicht viel von Wiki, aber man muss sich nur ansehen Erfinder/Erfindungen von Muslimen und Erfinder/Erfindungen von Europäern…was habt ihr in euren Muslimischen Ländern geschaffen ausser Verfolgung und Mord an Andersdenkenden bzw Nichtgläubigen?…die Liste dürfte reichlich kurz werden Frau Chebli…wenn sie Islam wollen, dann gehen sie mit ihren Eltern zurück in das Land aus dem sie kamen,für Steinzeittraditionen ist hier kein Platz.

    • Manfred

      Ihr Vater spricht kein Wort deutsch! Lebt seit Jahrzehnten mit seiner großen Familie von Hartz 4 und Sozialhilfe! Die ganze Familie hat noch nicht einen einen einzigen Tag in Deutschland gearbeitet! Und da kommt diese Moslem-Henne daher und meint, sie hätte hier etwas zu vermelden! – Raus mit diesem parasitären Pack aus Deutschland!-

  10. Arthur

    Wenn sie der Meinung ist, dass der Islam eine wunderschöne Religion ist, dann soll sie dorthin gehen, wor der Islam Staatsreligion ist.

    • Lars P.

      Jaaaaaaaaaaaaaa‼️

    • Anonymous

      die wollen das doch hier etablieren— das ist doch das Ziel dieser Invasoren– klammheimlih die Politik übernehmen– das Land mit Türken und andere Islamisten überschwemmen, die deutsche Bürgerschaft kriegen sie nachgeworfen, dann können sie wählen—

      —und sie wählen dann die neue Islamistenpartei die hier entsteht wie in Holland– und die werden diktieren dann in welche Richtung die Politik geht–das ist das Ziel dieser Türken und Islamisten aus anderen Ländern– die Subversion unter dem Deckmäntelchen der Politik —
      — und keine tut was dagegen– ganz im Gegebnteil— die wählen die Invasoren wie Özdemir und andere — eine Schande ist das

    • Anonymous

      Alle Religionen sollten endlich aus den Gehinen eines gebildeten Menschen verschwinden,denn sie dienten nur den Herrschenden zur Unterdrückung seit 2000 Jahren u.mehr.Die Wissenschaft hat diese Märchen doch längst entlarft.Götter wurden von Menschen erdacht zur Unterwürfigkeit und Auseinanderdsetzumgen mit Andersdenkenden.Leider machen sich das die Parteien heute auch noch zu nutze.

  11. Dr. Edgar Baumeister

    Wer behauptet dass der Islam – die Religion des Hasses und der Gewalt, die Religion der Unterdrückung sorry Unterwerfung – schön sei, der lebt in anderen Sphären .. oder was wahrscheinlicher ist hat keine Ahnung oder lügt.

    • TorbenP.

      Die Person lügt, steht schon so im Koran, das man Ungläubige belügen und betrügen darf um die Ziele des Islam durchzusetzen

  12. Anonymous

    Wen diese Frau so meint,muss sie zurück in ihre Heimat.

  13. Detlev Bartel

    Wer wie sie stolz darauf ist das ihr Vater schon fast 20 Jahre in Deutschland lebt, bis heute weder schreiben noch lesen kann und natürlich auch noch immer kein Deutsch kann ist wohl geistig für jeden Posten ungeeignet .

    • Sven Frost

      Na jaaa…in wieweit diese BananenRepublik der propagierte Rechsstaat ist, beweisst die Tatsache das deren Vater mehrere Male trotz Ausweisung und Einreiseverbot wieder eingereist ist…der ist auch nur gekommen um vom Sozialstaat zu leben und sie tut es ihm gleich…die hat so wenig im Kopf,da wäre ein Hirnschlag ein Schlag in’s Leere.

  14. Anonymous

    Eine Islamistin übübester Sorte im Staatsdienst – das geht nur in Merkels Bananenrepublik nach Honecker Vorbild, das hat die ja gelernt, doch müssen wir das dulden?

    • Anonymous

      Ja das muss eigentlich nicht geduldet werden, ja eigentlich wenn in diesem Staat alles mit rechten Dingen zugehen würde !

  15. Anonymous

    Die Infiltration mit ausländischen Staatsfeinden geht weiter! das ist von der Regierung so gesteuert– sie bekommen ihr Befehle von zentraler Stelle- EU-Juncker– Soros und andere Globalisten– die die Grenzen verschwuinden lassen wollen und die weissen deutsche Bevölkerung durch dunkelhäutige Menschen ersetzen wollen–

    die Liken-Grünen-SPD Kommunisten untergraben seit Jahrzehnten die deutsche Nation und Kultur– schauen Sie mal was die Leitfigurn schon mal gesagt haben- Fischer, Trittin, Roth, Dittfurth, Özdemir– alesamt Feinde des deutschen Volkes — hinzu kommen die Islamisten- getarnt als Staatssekretärinnen und Staatsdiener wie Özdemir– und später ist die Zerstörung perfekt— dann haben sie ihre Wählerschaft sicher- man sieht es scon wie die Zahlen für die Grünen nach oben gehen–

    — die Deutschen werden nicht nur tagtäglich umgebracht- sondern weden durch Subversion aus ihr eigenes Land vertrieben – wie nach dem 2. Weltktrieg.

    Aber– sie lassen es auch zu– es gibt kaum eine Stimme dagegen– und sie wählen weiterhin Grüne und Linke- SPD Idioten – CDU-CSU und FDP— allesamt unbrauchbar– und gegen uns — es geht den Menschen hier immer schlechter — aber keiner ändert das– ich begreife es nicht—

  16. Ursula

    was soll dass denn dass eine Syrischegroßfamilie 30.000,00 monatlich bekommt und unsere Leute sind obdachlos haben nur eine kleine Rente obwohl sie immer gearbeitet haben. Es ist eine riesen Sauerei was mit unseren Steuergeldern gemacht wird.

    • Ungefragter Patriot 1683

      Ja aber sag was dagegen bist Du Nazi ! So einfach ist das.

  17. Islamkritiker

    Der Islam ist eine menschenverachtende Ideologie und Fr. Chebli weiß eh nie wovon sie redet. Soll sich einen Kopflappen überstülpen und Deutschland verlassen, diese nutzlose Möchtegern Politikerin.

  18. Anonymous

    Ist das eine Satire-Seite?

    • Holger D

      Ja, wenn es nicht so traurig wäre könnte man das durchaus annehmen.

  19. reiner

    Der Islam ist eine gefährliche Religion. Chebli, und sowas wird in Deutschland Staatssekretärin.
    Armes Deutschland !

  20. Negernazi

    Ohne Worte. Da bleibt einem die Spucke weg.

    • Ray

      Ich kann mich hier nur allen anschließen!

    • Anonymous

      Obwohl ich Ihren Namen für kontraproduktiv
      halte, habe ich auf 15 gedrückt.

      • Negernazi

        Ich bewundere Ihre Objektivität trotz Anstoss meines Namens. Es ist schön noch Menschen zu treffen die bestimmte Sachlagen nüchtern und differenziert bewerten können. Beste Grüße

      • Manfred

        Ich finde seinen Nickname auch nicht so passend; schätze aber seine Kommentare sehr. – Und das ist für mich das Wesentliche.-

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BZ Medienholding Ltd ©1998 - 2019