Press "Enter" to skip to content

Regierungspläne um Bürger/innen auf Linie zu bringen – Alle sollen unseren Blödsinn glauben

Weidel: Die Bürger wollen eine andere Politik und keine neuen Indoktrinationsprogramme

Weil die Altparteien ihre Felle davonschwimmen sehen, inszenieren sie ein Schreckgespenst um die Wähler/innen zu bekehren und damit wieder für sich zu gewinnen. Im Mittelalter verfolgte die Kirche unerbittlich und grausam Andersdenkende. Dissidenten wurden verhört, gefoltert und wenn nötig auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Ministerin Giffey will jetzt mündige Bürger/innen die eine vom Staat abweichende Meinung vertreten im Sinne des Regierungsgedanken umerziehen.

Es sollen Kompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein, Gerechtigkeitssinn und Toleranz für abweichende Meinungen aufgebauten werden.¹

AfD auf Rekordhoch

Nach den Vorfällen in Chemnitz nehmen 76 Prozent aller Befragten eine sehr große oder große Gefahr für die Demokratie durch Rechtsextreme wahr, 23 Prozent sehen das nicht so. Während in allen Parteianhängergruppen sehr deutliche Mehrheiten von einer Demokratiegefährdung durch Rechtsextreme ausgehen, wird die Gefahr durch Rechtsextreme bei den AfD-Anhängern deutlich weniger problematisch beurteilt: Nur 34 Prozent von ihnen erkennen hier eine Gefährdung, 65 Prozent sehen das nicht so. Sowohl der Polizei und den Behörden (52 Prozent) als auch der Politik (72 Prozent) wird mehrheitlich vorgeworfen, dass sie nicht genug gegen rechtsextreme Gruppierungen und Ansichten tun (tun genug: 41 Prozent bzw. 22 Prozent).

Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, käme die Union auf 31 Prozent (unverändert) und die SPD auf 18 Prozent (unverändert). Die AfD kann sich auf 17 Prozent (plus 1) verbessern. Das ist der beste Projektionswert, den sie bisher im Politbarometer erreicht hat. Die FDP läge bei 8 Prozent (unverändert), die Linke bei 8 Prozent (minus 1) und die Grünen bei 14 Prozent (minus 1). Die anderen Parteien erreichten zusammen 4 Prozent (plus 1). Neben einer großen Koalition hätte damit von den derzeit politisch denkbaren Bündnissen nur eine Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen eine parlamentarische Mehrheit.²

Zu dem von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) angekündigten neuen Gesetz zur „Förderung der demokratischen Bildung junger Menschen“ erklärt die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel:

„Die Sozialdemokraten kapieren es einfach nicht. Die Bürger gehen nicht auf die Straße, weil ihnen keiner gut genug erklärt hätte, wie großartig die Migrationspolitik der Bundesregierung wäre, sondern weil die Folgen dieser Politik ihnen die Heimat nehmen und die Sicherheit im öffentlichen Raum rauben.

Die Bürger sind nicht so dumm, wie Frau Giffey sie hinstellt. Sie sind auch nicht ,fremdenfeindlich‘. Sie brauchen nicht noch ein Indoktrinationsprogramm, das sie mit ihren Steuern auch noch selbst bezahlen müssen, sie verlangen eine andere Politik, und sie haben jedes Recht, das zu fordern.

Offenbar hat die SPD aus ihren Wahlniederlagen und ihrem Absturz in den Umfragen nichts gelernt. Das zeigt die Arroganz, mit der die Ministerin den Unmut der Bürger als irrationale ,Verlustängste‘ abtut und auf das Volk wie auf ein Mündel herabschaut, das nur richtig erzogen werden müsse. Damit vertieft sie noch die Gräben zwischen Bürgern und Politik, statt Brücken zu bauen.

Und nein, Frau Giffey: Vordringliche ,Aufgabe des Staates‘ ist es nicht, ,die demokratische Bildung junger Menschen auf allen Ebenen zu organisieren‘. Aufgabe des Staates ist es, Sicherheit und Ordnung im ganzen Land zu gewährleisten und dafür zu sorgen, dass Recht und Gesetz auf allen Ebenen eingehalten werden. Dafür zahlen die Bürger ihre Steuern. Machen Sie als Bundesregierung Ihre Hausaufgaben, und verschonen Sie die Bürger mit ideologischer Gehirnwäsche.“³

¹BZ ²ZDF-Politbarometer ³AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

10 Kommentare

  1. Anonymous

    09.09: anbei ein Link in YouTube– der gewollte Niedergang des Deutschen Volkes— wie das schleichend von statten gegangen ist usw, usw.
    Kann ich nur empfehlen um die Hintergründe dessen verstehen zu können, was seit Jahrzehnten hier vor unseren Augen abgeht.

    Link:
    https://youtu.be/AK1zdGvP6O0

    • Anonymous

      habe ich angeschaut— tja– das ist ein Ding– es gibt mehrere solche Videos mit Aufklärungsmaterial— sehr interessant das sollen die Menschen ihren Kindern zeigen– und nicht vom Fernsehen, Zeitung, Künstler und bloss nicht von der Politik beeinflussen lassen– frei denken sollen sie lernen–

  2. Anonymous

    Die Tante will es so machen wie die SED— schon von klein auf indoktrinieren – Hirnwäsche betreiben— und die ist Familienministerin!!??
    Das ist wieder diese Nazitaktik der Regierung- ob Nazi oder Kommunist oder Sozialist— alle linksextreme Ideologien— die Linken wollen alle per Hirnwäsche auf Linie bringen— Frau Merkill hat das in der DDR/SED gut gelernt und hat das gelernte an ihre stiefelleckenden Minister und Parteimitgleider weitergegeben —- achtet auf eure Kinder— lass sie nicht in den Kindergärten und in der Schule erzogen werden— da sollen sie zwar lernen — aber nicht mit sozialistischem Gedankengut indoktriniert werden—

    — in den USA z.B. hat eine neu gewählte extreme Sozialistin in Schulen, den kleinen Schulkindern gesagt– sie sollen helfen gegen Trump zu kämpfen— das ist Kommunismus in Reinform— ist in YouTube zu sehen ( sie heisst Ocasio-Cortez )

    Das wollen sie hier anscheinend auch machen— machen sie eigentlich schon lange, sonst würden Linke ud Grüne nicht so viele Wählerstimmen erhalten– diese Parteien sind m.E. Feinde der deutschen Nation und sollten verboten werden – die SPD iund CDU rutschen auch in diese Richtung ab —aber es gibt Bürger die diese Deutschlandhasser-Vernichter wählen— unbegreiflich!!

    • Thor Geronimo

      Frau Giffey ist meiner Ansicht nach eine tatkräftige engagierte für die Menschen Deutsche und ausländische Einwanderer, aktive Politikerin und Bürgermeisterin, die in ihrer Stadt die Probleme angegangen ist und vor allem mit den betroffenen Menschen gesprochen hat. Nicht wie Merkel sich gescheut hat, direkt in Kontakt zu treten mit den Bürgern Deutschlands. Daher würde ich es wünschen, ein bischen Frau Giffey nicht im vornehinein zu schelten, sondern ihr eine Chance zu geben. Sie war die einzige Vertreterin der Bundesregierung, die nach Chemnitz reiste. Merkel ist zu feige gewesen, Steinmeier auch! Seit Steinmeier diese linksfaschistischen Musikgruppen einlud nach Chemnitz udn Werbung für sie betrieb, sich nicht dafür entschuldigte, für diese haasserfüllte gewaltverherrlichende Krawallmusik, ist er nicht mehr MEIN Präsident, Erdogan ist es auch nicht, bin ich schlieslich von meiner Herkunft und Ahnenreihe ein urgermanischer Deutscher (Nieder)Sachse!
      Herr Steinmeier ist nur noch von Amts wegen unser Bundespräsident, doch der Bundespräsident der Herzen ist meiner Meinung nach Willy Wimmer! Und Bundeskanzlerin der herzen ist Sahra Wagenknecht! Noch Fragen?

      • Anonymous

        Ändert nichts daran wie sie die Bürger auf ihre Seite locken will— ich traue keiner Person von den etablierten Parteien— die sagen etwas und tun etwas anders— wir sehen das seit Jahrzehnten— die kümmern sich um sich– Deutschland ist kein land mehr sonder eine verwaltete Organisation–die wollen natürlich dass die Kinder ganz jung von den Eltern weggenommen in in die staatlich konztrollierten Kindergärten kommen damit sie von klein auf indoktriniert und auf Linie gebracht werden— nicht vertrauenswürdig— nicht ein kleines bisschen— abwählen— nur AFD

        Im GG steht: “ alle Macht geht vom Volke aus“— das werden wir uns zurückholen– dafür brauchen wir diese Parteibonzen nicht

  3. reiner

    Die Bürger bringt keiner auf Linie, denn das Volk hat die Macht, hat die Vertreter gewählt die ihre Interessen vertreten sollen und werden nach der Wahl feige in Stich gelassen. Bei der nächsten Wahl sind sie raus!

    • Anonymous

      Wollen wir hoffen dass sie dann raus und–es ist noch ein langer Weg bis dahin und die blöde Regierung kann so viel Unheil anrichten in dieser Zeit—

  4. reiner

    Unsere Politiker haben wirklich noch nichts begriffen. Sie merken auch nicht, daß der Wählerschwund zu tun hat mit ihrer schlechten Politik.

  5. Anonymous

    Vielen Dank für den sehr interessanten Beitrag.

    Frau Giffey sagte: Vordringliche ,Aufgabe des Staates‘ ist es nicht, ,die demokratische Bildung junger Menschen auf allen Ebenen zu organisieren‘. Aufgabe des Staates ist es, Sicherheit und Ordnung im ganzen Land zu gewährleisten und dafür zu sorgen, dass Recht und Gesetz auf allen Ebenen eingehalten werden. Dafür zahlen die Bürger ihre Steuern. Machen Sie als Bundesregierung Ihre Hausaufgaben, und verschonen Sie die Bürger mit ideologischer Gehirnwäsche.

    Was sie wirklich meinte: es ist unsere Aufgabe , alle Bürger auf regierungstreue Linie zu bringen und alle andere Meinungen zu unterdrücken, Kinder in der Schule schon durch Gehirnwäsche zu unkritischen Lemmingen zu machen damit wenn sie später wählen, dann werden sie immer linksextrem wählen damit die Invasoren weiter hier eindringen können und das Land später übernehmen. Sie sollen nichts über Demokratie wissen, sonst würden sie anders denken als wir. Und durch die Leitmedien und Fernsehen sowie PC-Spiele usw werden wir ein einheitliches Deutscghland schaffebwo alle glich denken und wählen.

    diese Frau–zusammen mit den anderen Minitern– insbesondere Mass und Barley zusammen mit Merkel, Güne , Linke, SPD und CDU stellen die grösste Gefahr für ein freies Deutschland dar und müssen aus der regierung raus– abwählen, abwählen, am besten FDP auch mit, diese Nichtnutzer in der Politik– CSU kann man eigentlivh auch abhaken— nur noch AFD als einzige Partei mit dem Bürger im Blick, für den Erhalt unsere nation und unsere Kultur.

    Ich würde auch alles boykottieren was jetzt auf dem Zug der Antirechts bewegung springt: die sog. Künstler wie Lindenberg, Tote Hosen, Helene Fischer, die Zeitschriften wie Spiegel, Focus, die Zeitungen wie SZ, FAZ, alle Abos kündigen, und möglichst nichts von den firmen kaufen die auch für die Einwanderung sind— es wird hart aber wir müssen jetzt was tun— viel Glück —

    — oder wie in den USA jetzt mit den Nike Turnschuhen verbrennen weil Nike irgenein bekloppter Schwarze — ein USA Hasser als Werbeträger eingestellt hat— — jetzt ganz klar Videos in YouTube wo der Spiegel verbrannt wird oder so etwas— dieser Mafia aus Parteieliten – und -Medien- mit Industrie hat alles so tief durchdrungen dass es lange daeurn wird bis wir den Ruder umreissen können— seid stark– mit dem Ziel immer vor Auge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BZ Medienholding Ltd ©1998 - 2018