Press "Enter" to skip to content

Merkels selbstbefreites Regieren

Alice Weidel: Fünf Jahre Merkels "Wir schaffen das" - eine katastrophale Bilanz!

Angela Merkel würde es wieder so machen. Sie würde, wie sie deutlich macht, auch heute nicht die Grenzen schließen, wenn Zehntausende Flüchtlinge davor stünden. Für die Kanzlerin bleibt es eine Frage der Humanität, Bitten um Asyl anzuhören und dann zu entscheiden, ob und wie man hilft.

Die Polarisierung, die Merkel mit ihrem Satz „Wir schaffen das“ vor fünf Jahren in Deutschland auslöste, hat sich gelegt, auch wenn es noch genügend Probleme mit der Integration der vielen Menschen gibt, für die Deutschland das Sehnsuchtsland war. Mehr noch: Merkels Kanzlerschaft ist nach 15 Jahren so ungefährdet wie nie. Und das, obwohl sie eine noch größere Krise bekämpfen muss: die Corona-Pandemie. Diese lenkt jedoch von Problemen ab, die die Koalition sonst hätte meistern müssen. Allen voran den Klimawandel.

Die Kanzlerin hat sich mit ihrem frühen Verzicht auf eine weitere Kanzlerkandidatur selbst befreit. Kein Druck mehr, den nächsten CDU-Parteitag glanzvoll zu überstehen, keine Erwartungen mehr an sie, Konkurrenten im Wahlkampf kleinzukriegen. Sie kann sich einfach aufs Regieren konzentrieren. Dazu kommt, dass Bürger gnädiger mit ihr werden, je näher der Abschied rückt. Was auch mit der Verunsicherung zu tun hat, dass nicht klar ist, wer das schwere Erbe antreten und wie es weiterentwickelt werden wird.

Dazu gehören der Klimaschutz, die Digitalisierung und der Zusammenhalt der Gesellschaft. In allen drei Bereichen dürften große Lücken klaffen, wenn Merkel ihr Amt übergibt. Mag sie noch so befreit auftreten, die verbleibende Zeit wird hier kaum für nachhaltige Lösungen reichen. Und in die Verlängerung wird Merkel nicht gehen. Einen besseren Abschluss als mit ihrem erneut international anerkannten Krisenmanagement kann sie auch nicht finden.¹

Am 31. August 2020 jährte sich die von Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgegebene Parole „Wir schaffen das“, mit der sie ihre illegale Migrationspolitik moralisch zu rechtfertigen versuchte, zum fünften Mal.

Dazu erklärt die stellvertretende AfD-Bundessprecherin Dr. Alice Weidel:

„Angela Merkels infantile Parole ‚Wir schaffen das‘ ist zum Leitmotiv der bis heute nicht korrigierten Herrschaft des Unrechts in der deutschen Migrationspolitik geworden. Fünf Jahre nach Ausgabe dieser Parole ist ihr Scheitern offensichtlich: Millionen Migranten sind in Deutschland aufgenommen worden, von einer erfolgreichen Eingliederung in den deutschen Arbeitsmarkt kann allerdings keine Rede sein. Drei Viertel der hier lebenden Syrer beziehen heute Hartz IV. Bei den übrigen Hauptherkunftsländern sieht es nicht besser aus. Die Zahl der ausländischen Hartz-IV-Bezieher ist in den vergangenen zehn Jahren um fast eine Million gestiegen.

Und die Zahl der ausländischen Leistungsempfänger steigt durch deren Kinderreichtum und Familiennachzug kontinuierlich weiter. Hinzu kommen ständig neue Asylbewerber und illegale Einwanderer. Über eine Viertelmillion ausreisepflichtige Asylbewerber leben derzeit in Deutschland, reisen nicht aus und müssen ebenfalls finanziert werden. Die verschärfte Konkurrenz um Wohnraum und Arbeitsplätze für Geringqualifizierte sowie die Überlastung der Sozialsysteme sind heute bereits eine große Last. In Zeiten der Corona-Wirtschaftskrise, der Rezession und der fortlaufenden Überalterung der Gesellschaft werden sie zu massiven gesellschaftlichen Problemen führen.

Die Kosten für Merkels ‚Wir schaffen das‘ muss die schrumpfende deutsche Bevölkerung tragen. Ihre volkswirtschaftlichen Gesamtkosten überschreiten auch nach konservativen Schätzungen die Billionengrenze. Die enormen gesellschaftlichen Schäden, wie die teilweise Außerkraftsetzung der Rechtsordnung, die faktische Legalisierung der Schleuserindustrie, die hohe Kriminalitätsbelastung und nicht zuletzt die islamistischen Terroristen, die mit Merkels Einwanderungswelle unerkannt ins Land gelangten, sind noch lange nicht abschließend bilanziert.“²

¹Kristina Dunz – Rheinische Post ²Alternative für Deutschland

17 Kommentare

  1. Anonymous

    Ich kann diese Fratze von ihr und ihre Stimme nicht mehr ertragen. Sie hat alles was aufgebaut wurde seit 1945 zerstört und es wird weitergehen wenn sie ihr Unwesen und ihre Untaten weiter treibt, aber sie hat eben viele Unterstützer die anscheinend auch D zerstören wollen: Steinmeier, Minister, Linke-Grüne-SPD- CDU-CSU- FDP, ARD, ZDF, WDR und Landessender, Zeitungen, Zeitschriften usw.

    Warum tut sie das?? Weil ihr Lieblingsland- die DDR- zerstört wurde– jetzt hat sie die DDR 2.0 ins Leben gerufen, wo der Verfassungsschutz genutzt wird um Menschen mit einer anderen Meinung einzuschüchtern , ggf. zu verhaften, wo Justiz genutzt wird um kriminelle Ausländer frei zu lassen, wo die Sozialsysteme geplündert werden, um fremde Personen auf Kosten des deutschen Steuerzahlers durch zu alimentieren.
    Wo demokratische Wahlen rückgängig gemacht werden , wenn es der Diktatorin nicht gefällt, usw, usw.

    Ich hoffe dass sie irgendwann für ihre Untaten bezahlen muss, und schwer bezahlen muss. Ich verachte sie.

    • wittek

      >>Sie hat alles was aufgebaut wurde seit 1945 zerstört und es wird weitergehen wenn sie ihr Unwesen und ihre Untaten weiter treibt, aber sie hat eben viele Unterstützer die anscheinend auch D zerstören wollen: Steinmeier, Minister, Linke-Grüne-SPD- CDU-CSU- FDP, ARD, ZDF, WDR und Landessender, Zeitungen, Zeitschriften usw.

      Warum tut sie das?<<

      Damit die Vereinigten Staaten von Europa entstehen kann, müssen Einheimische in Minderheitenposition gebracht werden. Das geschieht, indem viele Kulturfremde wie möglich nach Europa/Deutschland geholt werden, die das Land verändern, (Moscheen, Shisha-Bars, Kulturvereine usw.) worauf sich einige freuen.
      Deshalb sind alle EU-Kraten darauf fixiert, Migranten auf alle Länder verteilen zu wollen und diejenigen zu verteufeln, die partout nicht mitmachen wollen. Aber Hand aufs Herz: Wer will denn schon nach Ungarn oder Polen, wo es sehr wenig Sozialleistungen gibt und die Herrschaften ihren Lebensunterhalt noch mit Arbeit bestreiten müssen? Da ist Deutschland das Versorgungsland Nr. 1! Dem süßen, verlockenden Duft des Sozialsystems kann keiner widerstehen! Aber ich nehme den Afirkanern oder Moslems das nicht übel. Wer würde nicht "fliehen", wenn er erführe, dass Spanien 5000 Euro pro Monat auslobe, kostenloser Gesundheitsversorgung, nie mehr einen Finger krumm machen zu müssen, und Haus am Strand?

      Der wahre Feind sitzt innen und ist deutsch!

      Alle kulturellen Eigenarten des deutschen Volkes werden "eingedämmt" (Hand geben zur Begrüßung, (passt hervorragend zu Corona) Fasching, Weihnachtsfest, Nikolaus, kulinarische Köstlichkeiten (kein Schweinfleisch) usw), damit Fremdkulturen sich heimischer fühlen können. Polygamie, Beschneidung, Schächten und Vieles mehr aus dem Morgenland wird entsprechend begrüßt….

      PS. Die Wahl in Thüringen wurde nicht rückgängig gemacht! Der frisch gewählte Ministerpräsident trat nach intensiven Gesprächen hinter den Kulissen freiwillig zurück. Bitte bei der Wahrheit bleiben!

  2. Anonymous

    09.09: Das wird Merkel nicht gut schmecken– diese inkompetente Zerstörerin des Vaterlandes— ha ha —- Trump wurde für den Nobel Peace Prize vorgeschlagen. Wenn jemand meint die sind bekloppt dann schauen Sie hier- unten sind seine Erfolge ( in englischer Sprache)

    During his tenure President Trump has:
    ** Despite President Obama saying that ISIS will be around for a generation, these murderers and terrorists in the Middle East were decimated over the President’s first year in office. Both Syria and Iraq declared victory over ISIS and due to President Trump’s resolve, less than 1,000 ISIS fighters remained two years later
    ** Met with the Pope, leaders of 50 Muslim countries and Israeli and European leaders in his first trip abroad. He demanded that the Muslim leaders remove radicals from their countries.
    ** Refused sending Pakistan security assistance in the millions due to the Pakistani’s harboring terrorists
    ** Stopped an Obama last minute $221 million transfer to Palestine and cut aid to Palestinians in half.
    ** Became the first US President and foreign leader to dine in China’s Forbidden City since the founding of modern China.
    ** Exposed North Korean tyrant Kim Jong UN and his weak regime. Held peace talks with the Communist tyrant and became the first US President to step foot in North Korea
    ** Took on China and its limitless ambitions for global dominance
    ** Exposed China’s dangerous and unchecked industrial scale espionage apparatus in the West
    ** Eliminated the ISIS leader Al-Baghdadi
    ** Withdrew from Iran deal and immediately began the process of re-imposing sanctions that had been lifted or waived
    ** Eliminated notorious Iranian terror leader Qasam Suleimani
    ** Imposed strong sanctions on Venezuelan dictator Nicholas Maduro and his inner circle
    ** Strengthened NATO and held its members accountable
    ** Took on Russian oil dominance in Europe
    ** Made US an energy exporter and diminished its reliance on foreign energy
    ** Moved the U.S. Embassy in Israel to Jerusalem
    ** Created new Cuba policy that enhanced compliance with U.S. law and held the Cuban regime accountable for political oppression and human rights abuses
    ** Withdrew US troops from Syria, Iraq and Afghanistan
    ** Brokered deal between Taliban and Afghan officials
    ** Brokered historic peace deal between Israel and the United Arab Emirates
    ** Brokered historic peace deal between Kosovo and Serbia
    ** Helped win U.S. bid for the 2028 Summer Olympics in Los Angeles

    Trump wird die Welt noch retten wenn er für weitere 4 Jahre gewählt wird— die Globalsten und EU-Fanatiker wird er in Schranken weisen— Schade dass wir so eine Person wie Trump nicht hier haben– dann würde es uns deutlich besser gehen

  3. Walter Gerhartz

    Spahn: „Mit dem Wissen heute hätte der Lockdown nicht so drastisch ausfallen müssen“

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/spahn-mit-dem-wissen-heute-haette-der-lockdown-nicht-so-drastisch-ausfallen-muessen-a3326075.html

    Gesundheitsminister Jens Spahn relativiert bei seinen Wahlkampfauftritten in Nordrhein-Westfalen die strengen Lockdown-Maßnahmen vom Frühjahr. Man habe inzwischen dazugelernt. ..ALLES LESEN !!

    Meister kommentiert

    Na , dann machen wir mal einfach einen Lockdown und schauen, was passiert.

    Dass dabei Millionen Arbeitslose, zerstörte private Existenzen und Firmen herauskamen und exorbitante Schulden aufgetürmt wurden, ohne irgendeinen Nutzen, dass konnte doch keiner ahnen.

    Da haben wir halt ganz einfach Pech gehabt.

    Gibt es einen besseren Beweis dafür, dass wir von völlig ignoranten Luschen regiert werden !!

    Der tschechische Präsident hat sogar gemeint, dass die Führungsriege Deutschlands aus Idioten besteht.

    Man sollte ihm Recht geben, zu viel spricht dafür !!

    • Anonymous

      Absolut meine Meinung!

    • Rabe

      Da hat er recht! Diese widerlichen „Politiker“ , nur an ihren Fleichtöpfen klebend, nie etwas geleistet haben, sollen auf der bIldfläche verschwinden, wer braucht diese Zecken, die das Volk zerstörende, krankmachende Vollidioten, welche Steuergelder der Deutschen je nach Belieben für fremde Schmarotzer verteilen mit vollen Händern rausschmeissen, weg mit dieser ekelhaften, hirnkranken, stinkenden Zonengans, die überall ihre schmutzigen Machenschaften ausbreitet, mit ihren Kadaerverhörigen Schleimleckern wer will oder braucht dieses, ich nicht! Entschudigung, aberr ich habe so die Schnauze voll!!!!

  4. Walter Gerhartz

    Videos beweisen: Brutalste Polizeigewalt auf der Berliner Demo gegen friedliche Demonstranten

    https://michael-mannheimer.net/2020/08/31/videos-beweisen-brutalste-polizeigewalt-auf-der-berliner-demo-gegen-friedliche-demonstranten/

    Über die Berliner Demos ist nahezu alles gesagt worden. Daher will ich mich hier bewusst zurückhalten.

    Doch die folgenden Videos haben es in sich: Sie zeigen, was Worte nicht auszudrücken vermögen: Eine entfesselte Gewalt von aufgehetzten Polizisten gegen friedliche Demonstranten – komplett totgeschwiegen von der Lumpenpresse, die sich mit den sozialistischen Unterdrückern der Deutschen (wieder einmal) verbündet hat. Solche Bilder kennen wir nur aus Diktaturen. Und sie beweisen: Merkel hat aus unserem Land eine linke Diktatur gemacht – die kurz vor ihrer Vollendung ist.

    Von Polizei misshandelte Frau soll gestorben sein! …ALLES LESEN !!

    Helmut kommentiert

    “Polizist schlägt am Boden liegende Frau mit Faust in den Nacken!…die Frau ist wahrscheinlich seit heute querschnittsgelähmt“ !!

    DAS IST DAS WERK VON MERKEL, STEINMEIER UND IHREM GANZEN GEFOLGE AUS DEN ALTPARTEIEN !!

    DAS GEFÄNGNIS WARTET SCHON LANGE AUF SIE !!!

  5. Anonymous

    Merkel muss weg! Warum wählt ihr immer noch CDU? Werdet endlich wach!

  6. Wahrheit

    Man kann doch nicht jeden der Asyl sagt ins Land lassen. So dumm kann man doch nicht sein, oder?

    • Rabe

      Sie kann und macht das, wer jagt dieses elendige, kranke Hirn endlich ins jenseits…..

  7. Walter Gerhartz

    Kopie als Informationsangebot

    Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

    Herrn Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier

    Sehr geehrter Herr Dr. Steinmeier,

    Sie sagten in Ihrer Rede am 31.08.2020: „Wer nur gleichgültig neben … Antisemiten herläuft, wer sich nicht eindeutig und aktiv abgrenzt, macht sich mit ihnen gemein.“ Ihre Ehrung eines mehrfachen Judenmörders durch eine Kranzniederlegung war Antisemitismus. Die Ablehnung, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, ist Antisemitismus. Die israelfeindlichen Resolutionen der UNO zu unterstützen ist Antisemitismus. Den judenfeindlichen Islam zu fördern ist Antisemitismus. Beachten Sie bitte die Rede von Herrn Klonovsky vor dem Bundestag: https://www.youtube.com/watch?v=JwA-zi2fWig.

    Hiermit distanziere ich mich deutlich von Ihrem Antisemitismus. Ich distanziere mich auch von dem gestrigen Vorfall am Reichstagsgebäude. Dieser Vorgang war jedoch nur eine kleine Randerscheinung von geringem Belang. Wo gestern in Berlin Gewalt ausgeübt wurde, zeigt dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=Btcyg-ZJeiY.
    Ich bin erschüttert, daß Sie in Ihrer Rede überhaupt nicht darauf eingegangen sind, warum vermutlich 1 Million Bürger demonstriert haben. Siehe https://www.kritische-polizisten.de/aktuelles/ und https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Berlin+29.8.20+Luftaufnahme.jpg.

    Sie haben nicht erwähnt, daß seit Anfang Juni je Tag nur noch knapp 300 Personen wegen Covid-19 klinisch behandelt werden. Sie haben kein Interesse an den riesigen Schäden gezeigt, welche die Regierung der Bevölkerung durch unsinnige und möglicherweise gesetzwidrige Maßnahmen zugefügt hat.

    Es ist nicht korrekt, daß Sie die Demonstanten unter Generalverdacht stellen wegen einer unbedeutenden Gruppe Radikaler. Hören Sie doch mal Henryk Broder: https://www.youtube.com/watch?v=McbC8Jxptx0

    Wegen Ihrer politischen Parteinahme ist zu bezweifeln, daß Sie als Bundespräsident geeignet sind. Sie erwecken den Eindruck eines Weisungsempfängers der Frau Dr. Merkel. Den Mut zu einer Antwort werden Sie kaum finden. Dieses Schreiben kann verbreitet werden. Siehe www.fachinfo.eu/steinmeier.pdf.

    Mit besorgten Grüßen
    Hans Penner

  8. Walter Gerhartz

    Seit 2015, seit dem Einlass illegaler Migranten, ist es Tradition der Merkel-Regierung (u. Helfer) alle Proteste als RECHTE oder sogar als NAZIS zu verunglimpfen.

    Auch wer gegen deren Lieblingsthemen KLIMA- RASSEN- u. CORONA-WAHN sind, werden natürlich auch als RECHTE dargestellt.

    Als GREEPEACE am 3. Juli 2020 die Reichtagskuppel aus Protest bestiegen hat und dort auch Banner und Flaggen zeigte, hat sich keiner aufgeregt…..Greenpeace wird ja auch wie Friday for Future von Merkel- und Grünen-Freund SOROS gesponsert !!

    Merkel und die Mehrzahl der ALTPARTEI-POLITIKER sind gehorsame Vasallen der NWO, BILDERBERGER und nur deren Gehilfen (auch die ANTIFA) dürfen demonstrieren !

    Soros, die NWO & Bilderberger sind schwerreiche PSYCHOPATHEN, die glauben, dass sie die Welt und die Menschen nach ihrem Gusto beeinflussen müssen !!

    ERGO, wer PSYCHPATHEN folgt ist selbst ein PSYCHPATH …. da ist man doch lieber ein RECHTER MIT GESUNDEM MENSCHENVERSTAND !!

  9. Walter Gerhartz

    Alarmismus der „Kronen Zeitung“ fällt in sich zusammen: Nur 6 Prozent der „Corona-Toten“ starben an Covid-19

    https://www.unzensuriert.de/content/110096-alarmismus-der-kronen-zeitung-faellt-in-sich-zusammen-nur-6-prozent-der-corona-toten-starben-an-covid-19/

    Wieder lockt die Kronen Zeitung mit einer reißerischen Corona-Schlagzeile:

    Bereits sechs Millionen Infizierte in den USA.

    Und weiter heißt es alarmierend: „In den USA hat die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen die Marke von sechs Millionen Fällen überschritten. Das sind fast ein Viertel der weltweit rund 25 Millionen nachgewiesenen Fälle. Mehr als 183.000 Infizierte in den USA starben bereits.“

    Studie widerlegt Alarmismus

    Zumindest letzter Satz ist falsch, was die Todesursache betrifft. Denn zahlreiche Medien aus Übersee berichten seit gestern, dass wahrscheinlich nur sechs Prozent der US-Corona-Toten tatsächlich an Covid-19 verstorben sind.

    Das „Center for Disease Control and Prevention“ (CDC) gab vor wenigen Tagen das Ergebnis einer Studie bekannt, wonach 94 Prozent der „Corona-Todesfälle“ nicht auf das Coronavirus, sondern auf im Schnitt 2,6 lebensbedrohliche Vorerkrankungen der Verstorbenen zurückzuführen sind. Das heißt: Von 153.504 (zum Zeitpunkt der Studie) offiziellen Corona-Toten bleiben also nur 9.210 tatsächliche Covid-19-Opfer.

    Grippe gefährlicher als Covid-19

    Damit fällt auch die Panikmacherei der WHO in sich zusammen. Die Weltgesundheitsorganisation behauptete Anfang März, dass die Sterblichkeit von Covid-19 fast dreieinhalb Mal höher als die einer saisonalen Grippe wäre. Diese Zahl war der Beginn einer unbeschreiblichen, irrationalen Hysterie unter Europas Regierenden, die mit dieser Begründung ganze Volkswirtschaften an die Wand fuhren. …ALLES LESEN !!

  10. Walter Gerhartz

    Keine Maskenpflicht, kaum Infektionen: Die Dänen enttarnen den Unsinn der deutschen Corona-Politik

    https://www.journalistenwatch.com/2020/09/01/keine-maskenpflicht-infektionen/

    Die Maskenpflicht muss SOFORT beseitigt werden, denn nicht nur fehlen jede evidenzbasierten Grundlagen einer solch weitreichenden Maßnahme, die im Empfinden der Bürger den eigentlichen Ausnahmezustand konserviert und die echte Rückkehr zur Normalität verhindert (genau das, was auch politisch gewollt ist). Nein, es existieren in unserer unmittelbaren Nachbarschaft auch Beispiele dafür, dass es eben auch ohne diese drangsalierende Alltagstortur geht: Zum Beispiel in Dänemark.

    Ausgerechnet diese niedrigen Zahlen werden von den Alarmpredigern hierzulande (die uns einreden wollen, ohne Maske drohe uns ein von rücksichtslosen Berliner Demonstranten und „Maskenverweigerern“ verschuldetes Massensterben) als Erklärung angeführt, warum dort keine Maske nötig sei und hier eben doch.

    Eine schwachsinnige Argumentation, deren genaues Gegenteil zutrifft: Wenn es in einem Land, das seit über vier Monaten eine Maskenpflicht kennt, pro 100.000 Einwohner um ein Vielfaches mehr Infizierte gibt als in einem Land, das überhaupt keine Maskenpflicht kennt: Dann kann die Maske für das Infektionsgeschehen unmöglich eine Rolle spielen, schon gar keine wesentliche. ..ALLES LESEN !!

    Galster kommentiert

    Die dänischen Regierung scheint ihr Volk zu lieben…..anders als unsere UMVOLKUNGS-POLITIKER und allen voran Merkel !

    Es gabt schon einige Untersuchungen von Fachleuten, die alle Bestätigten, dass das Tragen von Masken auf die Dauer GESUNDHEITSSCHÄDLICH ist und außerdem die Viren so winzig sind, dass sie die Maske sowieso durchdringen.

    Selbst die WHO sagte Anfangs dieser FAKE-PANDEMIE, dass das Tragen von Masken nutzlos sein !?

  11. Walter Gerhartz

    Nur »Diebe« und »Terroristen« setzten Masken auf

    Italienischer Bürgermeister verbietet Masken

    https://www.freiewelt.net/nachricht/italienischer-buergermeister-verbietet-masken-10082256#comment-form

    Der Bürgermeister von Sutri, in der Nähe Roms, Vittorio Sgarbi hat der Parlamentarier ein Verbot für Nasen- und Mundschutz eingeführt.

    Wer in der Kleinstadt mit 6.000 Einwohnern ohne Bedarf einen Mundschutz trägt, wird zukünftig bestraft, heißt es in einer Anordnung Sgarbis.

    Der Bürgermeister bezieht sich damit auf ein Gesetz aus den 1970er-Jahren, das vorgibt, dass niemand einen Helm, eine Maske oder irgendeine andere Vermummung auf öffentlicher Straße tragen darf.

    Das Gesicht der Person müsse stehts erkennbar sein, heißt es im Gesetz von 1977, das Italien als Mittel zur Bekämpfung des Terrorismus erlassen hatte.

    »Nur Diebe und Terroristen setzten Masken auf,« erklärte Sgarbi in einer Pressekonferenz, wie Kurier berichtet. …ALLES LESEN !!

  12. Frank

    Wie immer: bin einer Meinung mit der klugen und eloquenten Frau Dr. Weidel; ich wünschte wir hatten sie als Kanzlerin und nicht diese fettgefressene, selbstherrliche, total dumme Provinz-Nudel aus der Uckermark! – Eine Schande, dass diese ewig gestrige Kommunistin es verstanden hat, Kanzelerin zu werden! – Ein abartiges, boshaftes Weib!!!

    • Rabe

      Ja, lieber Frank. Ich hasse dieses widerliche Dreckstück mit ihren bis aufs Blut abgefressenen Fingern, ihre unappetitlichen Schweissflecken unter den Armen, ihren Gesichtsausdruck einer Alkoholkranken und ihrer verbrecherischen Aktivitäten, die ihresgleichen sucht und nicht findet. Dieses Monster habe ich und hätte ich niemals gewählt, diese SED-Schlampe war mir schon immer suspekt. Ein Platz in der Hölle ist für sie reserviert!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BZ Medienholding Ltd ©1998 - 2019.