Press "Enter" to skip to content

Ausschreitungen in Chemnitz sind Rassismus – Türkische NRW-Integrationsstaatssekretärin ruft Muslime zu Organisation auf

Serap Güler fordert liberale Muslime auf, sich zu organisieren

Die nordrhein-westfälische Integrationsstaatssekretärin Serap Güler (CDU) hat die Gewalt in Chemnitz als „Rassismus“ bezeichnet. Der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ sagte Güler: „Die Ausschreitungen des rechten Mobs verurteile ich auf das Schärfste, sie haben rein gar nichts mit unseren Werten zu tun. Das ist Rassismus und muss auch genau so benannt werden.“ Das Problem der Ausländerfeindlichkeit sei kein rein ostdeutsches Problem: „Auf Hoyerswerda und Rostock-Lichtenhagen folgten Mölln und Solingen, die nicht im Osten liegen.“ Die Ereignisse zeigten einmal mehr, wie wichtig eine gesamtgesellschaftliche Wertedebatte sei, sagte Güler.

Serap Güler (CDU) hält es für notwendig, dass sich die liberalen Muslime in Deutschland zusammenschließen. „Viele Muslime in Deutschland sind liberal, aber die Verbände, die lediglich 20 Prozent der Muslime vertreten, sind konservativ und bestimmen die Debatte“, sagte Güler . „Vielmehr müssten sich die liberalen Muslime organisieren“, sagte sie.

Möglicherweise seien es die falschen Vertreter, die in Deutschland den Islam erklärten. „Der Islam gehört zu Deutschland, weil der liberale Islam ein Teil davon ist“, sagte Güler. Die Strömungen des Islams, die sich nicht mit unserer Verfassung vereinen lassen, gehörten nicht zu Deutschland. Wichtig sei überdies, das Ehrenamt in Migranten-Communities als solches anzuerkennen: „Vielfach wird der Nachmittagstee in der Moschee als Parallelgesellschaft wahrgenommen, Kaffee und Kuchen in der katholischen Kirche dagegen als Ehrenamt“, so Güler.¹

Islamische Mission: Schritt für Schritt wird der Westen muslimisch

Siebenstufiger Prozess der Islamisierung

Laut al-Qaradawi durchlaufen die islamischen Minderheiten im Westen einen siebenstufigen Prozess. In der fünften Phase komme es derzeit durch den Bau von Moscheen und die Gründung islamischer Schulen zum Aufbau eigener Institutionen. Im sechsten Schritt gewöhne sich die nicht-muslimische Mehrheitsgesellschaft an die dauerhafte und sichtbare Präsenz des Islam.

Nach al-Qaradawis Vision sollen sich Muslime um Professionalisierung auf allen Ebenen bemühen. Danach sollten sie Schlüsselpositionen einnehmen, um die westlichen Wissenschaften und ihre Konzepte der Demokratie und der Menschen- und Bürgerrechte zu islamisieren.²

¹Rheinische Post ²kath.net

18 Kommentare

  1. Anonymous

    Sind Türken eine Rasse?? Wenn ja, dann sind Deutsche auch eine Rasse, und das was diese Türkin sagt ist dann Rassismus gegen Deutsche—
    also— sie hat rassistische Äußerungen von sich gegeben— und sie ist in NRW die Integrationssekretärin—dann wissen wir was da abgeht— der Laschet und Reul tun ihre Arbeit nicht— wenn sie die Regierung von solchen Rassistinnen infiltrieren lassen—

    — dass sollte in einem Untersuchungsausschuss untersucht werden– insbesondere weil sie Türkin ist— sie will wahrscheinlich Islam hier einführen— und Chaos in der Regierung verursachen und in der Bevölkerung — also— möglichst raus aus der Regierung— sonst müssen wir später die Scharia befolgen und nicht das Grundgesetz

    • Anonymous

      03.09: Ja genau– sie ja Teil der Übernahme durch Islamisten:
      Laut Islamistenführer in Deutschland und in der Welt durchlaufen die islamischen Minderheiten im Westen einen siebenstufigen Prozess. In der fünften Phase komme es derzeit durch den Bau von Moscheen und die Gründung islamischer Schulen zum Aufbau eigener Institutionen. Im sechsten Schritt gewöhne sich die nicht-muslimische Mehrheitsgesellschaft an die dauerhafte und sichtbare Präsenz des Islam.

      Nach der Vision der Islamisten sollen sich Muslime um Professionalisierung auf allen Ebenen bemühen. Danach sollten sie Schlüsselpositionen einnehmen, um die westlichen Wissenschaften und ihre Konzepte der Demokratie und der Menschen- und Bürgerrechte zu islamisieren. das geschieht zu Zeit—

      — aber die Bürger wählen immer noch die geleichen Parteien die Unheil übers Land bringen: CDU-CSU-SPD-Linke-Grüne-FDP—die Politmafia zerstört uns— zunehmende Kinderarmut und Altersarmut— Stadtteile die komplett von ausländischen Gruppen kkontrolliert werden—- schlechte Bildungschancen— kein Geld für Pflege und Krankenhäuser, usw, usw— seit Jahrzehnten werden Steuer ständig erhöht wie die Diäten der Abgeordneten sowohl in den Landtagen ( in NRW am höchsten) und im bundestag— und die Bürger tun nichts dagegen—

      —wie kann das sein??? Sind sie Masochisten??? Finden sie das alles gut was Kohl-Schröder und Merkel zusammen mit den Linken-Grünen- SPD-CDU-CSU-FDP Politchaoten und Minister plus Leitmedien mit Deutschland gemacht haben??? Ich versteh nicht wie ca 80-85% der Bürger ( je nach Region) überhaupt etwas anders wählen kann außer AFD, die einzige Hoffnung noch auf Besserung.

  2. John Doe

    Die Deutschen sind ja soooo Rassistisch. Man stelle sich einen deutschen in der türkischen Politik vor !

  3. reinhard

    Es gab keine Ausschreitungen. Alles Lüge! Keine geschädigten Ausländer bis heute bekannt. Warum ruft diese Schlampe zur Organisation des Muslime auf. Aufruf zu Gewalt, dafür muss sie gehen!

  4. Anonymous

    So– sie ruft zur Gewalt auf— das ist Volksverhetzung— als sie muss dem Haftrichter vorgeführt werden.

  5. Anonymous

    29.08: heute kommt die Meldung dass eine Islamistin ( alle Muslime sind Islamisten– das ist so– sonst sind sie keine Muslime- und es gibt nur ein Islam- kein moderater Islam) – diese Isalmistin in Hamburg stellt sich zur Wahl als Bürgermeisterinn–

    — es wird weiter infiltriert Leute– und die bekloppten Wähler geben Deutschland den Todesstoss– un wählen Türken in die Ämter!!! — diese Leute wollen die macht übernehmen und später aus Deutschland ein Islamstaat machen— sind die Deutschen alle bescheuert????

    • Anonymous

      ja-die stellen sich so dar als harmlose Politikerin, nett-adrett- sieht freundlich aus usw— aber sie lügen und betrügen um an die Macht zu kommen — hinter verschlossnen Türen planen die etwas— die weitere schleichende Übernahme der Politik– schaut mal Özdemir an– Deutschlandfeind ohne Ende— und die anderen Türken in den Ämtern– mag mal eine ausnahme geben— aber ich traue keinem von denen–

  6. Anonymous

    Die Türken infiltrieren den Rechtsstaat um es zu zerstören– das war und ist deren Ziel— das geht seit vielen Jahren vor sich und die Deutschen machen mit— die Türken wollen hier eine islamistischen Partei haben wie in Holland— und– und Islamisten dürfen täuschen und lügen und töten um die Ziele des isalams zu erreichen— das ist so—

    — wenn genug Invasoren hier sind– dann werden sie relativ stark und können eine eigene Partein haben und wenn 7-8 Millionen Türken hier sind- dann werden sie nur diese Partei wählen- das ist klar– dann koalieren mit z.B. SPD- — CDU macht sowieso immer mit-egal – Linke und Grüne ebenfalls– die wollen deutschland sowieso zerstören– Hauptsache in Amt bleiben–

    denn je mehr türkische Wähler desto mehr wandelt sich Deutschland in eine Türkei um– Berlin wird eine 2. Istanbul usw—

    — Deutsche wehrt euch gegen diese regierung und diese Methoden— das sind Methoden die Kommunisten und Diktatoren benutzen– das ist keine demokratie– sondern subversion— keine Armeen am Tage– sondern Umsturz der Regierung von Innen durch Infiltration– dauert ein bißchen länger aber das Endresultat ist das gleiche—

  7. reiner

    Die Frau hat keine Ahnung. Nichts ist passiert. Die Bürger gehen auf die Strasse und verurteilen den Mord. Die Kriminalität der Ausländer in Deutschland muss aufhören und zwar sofort. Null-Toleranz.

    • Dean

      Frage : und wie soll das in Deutschland aufhören??? Vermisse Ihre Idee dazu! Sie schreiben und schreiben…. Aber einen Plan haben Sie dazu noch nicht hier veröffentlicht! Also was ist Ihr Plan diesbezüglich!?

      • reiner

        Habe ich schon mehrmals geschrieben, aber gern noch einmal. Wichtig ist, die Deutschen müssen sich besinnen und eindeutig sich äußern , was sie eigentlich wollen- müssen landesweit auf die Strasse gehen und für ihre Zukunft kämpfen. Bei den Wahlen hingehen und wählen.
        Zuwanderung muss gestoppt werden, Helfer sollten ihre Hilfe einstellen. Das ist eine unkontrollierte Zuwanderung aus 20 Nationen unter den Deckmantel Flüchtlinge, welche aus der 3 Meilenzone abgeholt werden, per Flugzeug nach Deutschland schon eingeflogen werden und es werden immer mehr statt weniger. Die Presse lügt und der Bürger erkennt es nicht- liest weiter diesen Müll. Grenzen müssen nach Europa geschlossen werden. Wer hier rein will muss ein Visum beantragen, wie eigentlich üblich. Zuwanderung muss kontrolliert erfolgen. Kriminelle Ausländer, arabische Großfamilien, müssen abgeschoben werden, egal ob Flüchtling oder nicht. Dazu muss das Volk in ganz Deutschland auf die Strasse gehen und konkrete Forderungen an ihre Regierung( die sie gewählt haben) stellen. Nur dadurch kann man etwas bewirken, siehe Wende in der DDR.

    • Hannes B.

      Ja, das stimmt, der Typ labert jeden zu! Zu jedem Artikel gibt er ein sülziges Statement ab! Hat wohl in der wirklichen Welt nichts zu sagen!

      • reiner

        Na klein Hannes, was besseres kannst Du auch nicht von dir geben. Sehr konstruktiv dein Beitrag.

      • Horst Schmidt

        Du hast noch nicht den Ernst der Lage in Deutschland begriffen.

      • Helga

        Hannes , Du musst noch viel lernen.

      • Jens

        Hannes, auf welcher Seite stehst Du eigentlich?

  8. Manfred

    Wenn doch der Frau Güler soviel in Deutschland missfällt, so rate ich der hakennasigen, großkotzigen „Dame“ doch zu einer Rückkehr in ihre türkische Heimat! Dort kann sie dann vielleicht selbst erfahren, – unter der Knute des Kalifen Erdogan,- was so ein Rassist und Faschist mit anders denkenden Menschen macht und was Demonstranten geschieht! – Ab ins Gefängnis!!!
    Ich bin es langsam leid, mir von Ausländern sagen zu lassen, was ich zu tun und zu lassen habe!
    Ebenso missfällt mir die Berichterstattung der staatlichen Fernsehsender: da wird von rechtsradikalem Mob berichtet, alles nur Nazis die Demonstranten! So eine Berichterstattung ist unerhört! Menschen haben in einer Demokratie das verbriefte Recht zu demostrieren! Aber hier in Deutschland leider nicht! Die Nachrichten in den staatlichen Fernsehsendern sind absolut gesteuert!
    Mich kotzt diese kriminelle Regierung nur noch an! Stasi Merkel steuert und manipuliert ALLES; das hat sie ja in der Kader Schmiede im Osten von der Pieke auf gelernt ….
    Deutschland erwache endlich und wehre dich!!!

  9. Sasse, G.

    FURCHTBAR im Vollsinn von Angst/Furcht.
    Ich liebe meine deutsche Heimat.
    Ich liebe meine Sprache.
    Ich liebe unser Christentum (ohne Großkirchen).
    .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BZ Medienholding Ltd ©1998 - 2018