Press "Enter" to skip to content

Artikel aus der Rubrik “Wirtschaft”

Aktuelle Nachrichten aus Wirtschaft, Politik, Unternehmen und Märkten.

Europäischer Gerichtshof setzt Grenzen bei Nutzung der Gentechnik

Der europäische und der deutsche Gesetzgeber, aber auch die Öffentlichkeit brauchen eine neue Debatte – weniger über die Frage, wie weit Gentechnik gehen darf, sondern über die Frage, welche Veränderungen an Fauna und Flora sie akzeptieren bereit sind. Diese Diskussion hat auch eine zutiefst moralische Komponente: Darf man mit Hinweis…

Ifo-Chef Fuest rät zu Abkommen zwischen Nordamerika, Japan und Europa

Unmittelbar vor dem Spitzentreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und EU-Kommissionspräsident Jean Claude Juncker an diesem Mittwoch in Washington drängt der Topökonom Clemens Fuest darauf, Trump beim Wort zu nehmen. „Juncker sollte den Vorschlag der USA beim G-20-Gipfel aufgreifen, eine Freihandelszone zwischen Nordamerika, Japan und Europa zu errichten“, sagte der Präsident…

Trump könnte als Gewinner aus Handelskrieg hervorgehen

Die Vereinigten Staaten von Amerika haben sich im ersten Amtsjahr von Donald Trump von ihren westlichen Verbündeten entfremdet. Das zeigt eine neue Studie des ifo Instituts zum Abstimmungsverhalten in der UN-Generalversammlung von den Ländern der G 7, NATO, OECD und WEOG. „Die Übereinstimmungsrate bei UN-Resolutionen sank um bis zu 13,2…

An der Realität vorbei – May stellt neuen Brexit-Plan vor

Vor zwei Jahren hat eine knappe Mehrheit der Briten dafür gestimmt, die EU zu verlassen – viele davon im Vertrauen auf die großartigen Verheißungen, die die Brexit-Befürworter mit einem Austritt verknüpften. Endlich von den Brüsseler Fesseln befreit, so versicherten sie, könne Großbritannien endlich aufbrechen zu neuen Ufern. Oder auch zu…

Weltmacht Europa: Ein Pakt gegen Trump

Mehr als vier Jahre haben die EU und Japan über ein Freihandelsabkommen verhandelt, nun ist es endlich unterzeichnet worden. Als die Verhandlungen 2013 begannen, konnten Japaner und Europäer nicht ahnen, dass ihr Handelsvertrag auch ein politisches Statement werden würde. Man darf das Abkommen jenseits seiner großen ökonomischen Bedeutung auch als…

USA wollen globale Wirtschaft schwächen

Außenhandelspräsident Holger Bingmann hat nach den Drohungen von US-Präsident Donald Trump gegenüber China vor einer weiteren Eskalation auch im Handel der EU mit den USA gewarnt. „Das Vorgehen der US-Regierung gegen China bedeutet nichts Gutes für die EU, denn es lässt auf die Eskalationsbereitschaft Präsident Trumps schließen“, sagte Bingmann der…

Machtkampf in der britischen Regierung um den Brexit-Kurs eskaliert

Nur kurz nach dem Rücktritt von Brexit-Minister Davis verkündete gestern auch Außenminister Boris Johnson seinen Rücktritt. Für Premierministerin May wird es eng. Am 29. März kommenden Jahres verlässt Großbritannien die Europäische Union. Und um die Scheidung halbwegs über die Bühne zu bekommen, sollte zwischen beiden Seiten bis Herbst ein Abkommen…

Planlose Rebellen: Wird Theresa May die Revolte der Brexit-Hardliner niederschlagen?

Premierministerin Theresa May hat bisher vermieden, dem Volk und den Hardlinern im Kabinett deutlich zu machen: Die selbstgewählte Isolation hat für die Insel schwerwiegende, nicht zuletzt finanziell negative Folgen. Um mit der EU weiter eng wirtschaftlich und politisch zusammenzuarbeiten, sind schmerzliche Kompromisse nötig. Das am Freitag nach einer langen Klausurtagung…

Mays Cherry-Picking: Keine Fortschritte bei Brexit Verhandlungen

Den Hardlinern ihrer Partei geht der von der Premierministerin durchgesetzte Zwölf-PunktePlan zu weit, der EU nicht weit genug. Hat sie also den goldenen Mittelweg zwischen den Brexiteers um Boris Johnson und den Freihändlern in Brüssel gefunden? Nein. Mays Plan ist ein Etappensieg im innerparteilichen Machtkampf, im Streit mit der EU…

Handelsstreit mit USA – Trump und Strafzölle

Aus guten Gründen führt Daimler für seine eingetrübte Einschätzung nicht nur Trump ins Feld. Der neue raue Umgangston der Politik zeigt, wie viel Glaubwürdigkeit die Manipulationsvorwürfe, die Ermittlungsverfahren und Razzien die Branche gekostet haben – bei den Bürgern ebenso wie bei der Politik, die der Branche traditionell eher gewogen ist.…

BZ Medienholding Ltd ©1998 - 2018