Press "Enter" to skip to content

Artikel aus der Rubrik “Wirtschaft”

Aktuelle Nachrichten aus Wirtschaft, Politik, Unternehmen und Märkten.

Viele Milliarden an Versichertengeldern werden versenkt – eCard

Gelder für elektronische Gesundheitskarte liegen auf Eis Wieder muss die elektronische Gesundheitskarte (eGK) einen herben Rückschlag einstecken: Die Krankenkassen haben offenbar die Faxen dicke und der Betreibergesellschaft Gematik den Geldhahn zugedreht. Die Freie Ärzteschaft (FÄ) begrüßt diese Entscheidung: „Das ist ein Schritt in die richtige Richtung“, sagte FÄ-Vorsitzender Wieland Dietrich…

Krankenkassen drehen Betreibern der eCard Geldhahn zu

Krankenkassen verweigern Zahlung für elektronische Gesundheitskarte Der Spitzenverband der Krankenkassen hat den Betreibern der elektronischen Gesundheitskarte den Geldhahn zugedreht. Dies bestätigte der Sprecher des GKV-Spitzenverbandes Florian Lanz auf Anfrage der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). „Dem Verwaltungsrat ist der Kragen geplatzt. Wenn Versichertengelder ausgegeben werden, muss auch etwas geschehen“,…

Deutsche Wirtschaft scheint Schwächephase langsam zu überwinden

EMI kehrt in die Wachstumszone zurück Die deutsche Wirtschaft scheint ihre Schwächephase langsam zu überwinden. Der saisonbereinigte Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI) schloss im Dezember 2014 dank vermehrter Neuaufträge knapp oberhalb der neutralen 50-Punkte-Marke. Nach seinem 17-Monatstief von 49,5 im November kletterte das viel beachtete Konjunkturbarometer binnen Monatsfrist auf 51,2 Zähler. Dieser Wert…

Ölpreis und schwache Konjunktur erhöhen Deflationsrisiko

Weltwirtschaft im Zeichen von fallendem Ölpreis und schwachen Konjunkturaussichten  Krisenampel liefert weiter Warnsignale für 6 von 12 Krisentypen Im Update der makroökonomischen Krisenampel für die Euro-Zone von quirin bank und der FutureValue Group für das 1. Quartal 2015 zeigen sich Warnsignale für 6 von insgesamt 12 volkswirtschaftlichen Krisentypen. Insbesondere die…

Grexit-Debatte: Schäffler sieht sich bestätigt

Durch die politische und wirtschaftliche Entwicklung Griechenlands sieht sich der prominente Eurokritiker und FDP-Rebell Frank Schäffler in seinen Warnungen früherer Jahre bestätigt. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte er, "schon 2010 hätte eine dauerhafte Lösung für Griechenland und den Euro gefunden werden müssen".

BZ Medienholding Ltd ©1998 - 2019