Press "Enter" to skip to content

Anwerbung ausländischer Fachkräfte

Versorgungslücken in der Pflege: Auswärtiges Amt blockiert Entlastung

Nun hat Spahn zusammen mit dem Saarland eine Agentur aus der Taufe gehoben, die Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen bundesweit dabei helfen soll, ausländische Pflegekräfte unkompliziert und schnell nach Deutschland zu holen. Doch wie sieht es in der Praxis aus? Die Angeworbenen müssen monatelang auf ein Visum warten, die Anerkennung der Berufsabschlüsse dauert im Schnitt zwei Jahre. Künftig soll alles zusammen nach sechs Monaten erledigt sein. Funktioniert die Agentur, sollte sie Schule machen. Denn nicht nur in der Pflege werden Fachkräfte gesucht.¹

Es ist die verzweifelte Suche der CDU nach Symbolen, die geeignet sind, ihr unklar gewordenes konservatives Profil aufzupolieren. Das entbehrt nicht einer ziemlich bitteren Ironie, denn nun machen sich dieselben Diskutanten für die einjährige Dienstpflicht stark, die vor noch gar nicht so langer Zeit mit dem Brustton tiefster Überzeugung – und letztlich mit Erfolg – dafür geworben hatten, die Zeit zum Abitur um ein Jahr zu verkürzen. Richtig gruselig wird das Eintreten für die Dienstpflicht, wenn sie mit dem Hinweis auf das mangelnde Personal in der Pflege und in Kliniken verbunden wird. Dort mangelt es an gut ausgebildeten Pflegern und Fachkräften mit beruflicher Perspektive und angemessener Bezahlung – ganz sicher aber nicht an einem Heer unfreiwillig und kurzzeitig Diensttuender, die zudem noch von den ohnehin zu wenigen Fachkräften eingearbeitet und betreut werden müssten.²

In dem Jahr 2018 lag die Anzahl der arbeitslos gemeldeten Pflegekräfte in der Altenpflege deutschlandweit bei rund 30.700 (im Jahresdurchschnitt). Rund 90 Prozent der arbeitslosen Pflegekräfte im Jahr 2018 suchten eine Tätigkeit auf Helferniveau. Daten von statista

¹Mitteldeutsche Zeitung ²Stuttgarter Nachrichten

Ihre Meinung ist wichtig!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BZ Medienholding Ltd ©1998 - 2019