Gurman: Für den 26. März ist keine iPad-Ankündigung geplant

Anfang dieser Woche sagte der Leaker „Instant Digital“ auf der chinesischen Blogging-Seite Weibo, Apple werde am kommenden Dienstag, dem 26. März, eine iPad-bezogene Ankündigung machen und Vorbestellungen und eine mögliche Veröffentlichung einer Pressemitteilung vor dem Veröffentlichungstermin vorschlagen. BloombergDa ist Mark Gurman Jetzt gewogenZu sagen, dass diese Behauptung jedoch „nicht wahr“ ist.


Während Gurman die Ankündigung vom 26. März dementierte, äußerte er keine eigenen Behauptungen über eine Ankündigung oder ein Veröffentlichungsdatum für die neuen Modelle iPad Pro und iPad Air. Im März oder April.

Gurman bietet in seiner neuesten Ausgabe etwas mehr Farbe zum Thema Zeit Ein In dem Newsletter heißt es, dass die „Variante von iPadOS 17.4“, die auf neuen iPad-Modellen ausgeliefert wird, frühestens später in diesem Monat verfügbar sein wird und es „ein paar Wochen“ dauern könnte, bis die Software bei den ersten Lieferungen installiert ist. Dieser Zeitpunkt würde die Einführung neuer iPads „bis tief in den nächsten Monat“ dauern, sagt Gurman, obwohl eine Ankündigung etwas früher erfolgen könnte.

Neben aktualisierten iPad-Pro-Modellen mit OLED-Displays, Apples M3-Chip und weiteren Verbesserungen erwarten wir auch aktualisierte iPad-Air-Modelle, darunter eine neue 12,9-Zoll-Größenoption. Berichten zufolge plant Apple die Einführung eines neuen Magic Keyboards und eines neuen Apple Pencil für das iPad Pro.

Berühmte Geschichten

Sieben Gründe, auf das iPhone 17 im nächsten Jahr zu warten

Apples Roadmap für die iPhone-Entwicklung reicht mehrere Jahre in die Zukunft und das Unternehmen arbeitet weiterhin mit Zulieferern an mehreren iPhone-Modellen zusammen, weshalb wir manchmal bereits vor der Markteinführung Gerüchte über Funktionslecks hören. Bei der iPhone 17-Serie ist das nicht anders, und wir haben bereits eine Vorstellung davon, was wir von Apples Smartphone-Reihe 2025 erwarten können. Wenn Sie vorhaben, Folgendes zu vermeiden:

Siehe auch  UFC 300: Pereira vs. Hill Live-Ergebnisse und Analyse

Gerüchten zufolge kündigt Apple am 26. März neue iPads an

Apple wird voraussichtlich in den nächsten Wochen neue iPad Air- und OLED iPad Pro-Modelle auf den Markt bringen. Neuen Gerüchten aus Asien zufolge wird das Unternehmen seine neuen iPads am Dienstag, den 26. März, vorstellen. Der chinesische Leaker Instant Digital sagte heute Morgen auf Weibo, dass es zum 日发布%23″>-Datum eine Art Ankündigung von Apple über die neuen iPads geben wird, verzichtete jedoch darauf, dies zu nennen …

Die Auslieferung der neuen iPads beginnt im April

Apples neue iPad Pro-Modelle mit OLED-Displays werden im April an Kunden ausgeliefert, so die heute von Ross Young, CEO des Display-Branchenforschungsunternehmens Display Supply Chain Consultants, geteilten Informationen. Mark Gurman von Bloomberg sagte in seinem Power On-Newsletter am Sonntag, dass neue iPad Pro-Modelle erst „tief“ im April ausgeliefert werden: Ich habe wiederholt, dass die neuen…

Das neue iPad Air wird bereits vor der Ankündigung aus China ausgeliefert

Berichten zufolge bereitet sich die nächste Generation des iPad Air nun auf die Markteinführung in den USA und anderen Ländern vor. Das Gerücht stammt aus einem Leak namens „Instant Digital“, der besagt, dass Hersteller in China das iPad Air 2024 in zwei Größen ins Ausland liefern werden. Ein Weibo-Benutzer sagt: „Alles ist bereit“ zum Start. Gerüchten zufolge soll es ein iPad Air der sechsten Generation geben.

Das iOS 17.4.1-Update für das iPhone ist jetzt verfügbar

Eine Quelle mit nachgewiesener Erfolgsbilanz geht davon aus, dass iOS 17.4.1 und iPadOS 17.4.1 in den nächsten Tagen mit der Build-Nummer 21E235 veröffentlicht werden. MacRumors berichtete zuvor, dass Apple iOS 17.4.1 intern testet. Als kleines Update für das iPhone behebt es Softwarefehler und/oder Sicherheitslücken. Es ist unklar, ob das Update weitere Änderungen enthält. …

Siehe auch  WHO-Experten überarbeiten die Impfempfehlungen für Covid-19 und sagen, dass das Risiko für gesunde Kinder und Jugendliche geringer ist

macOS Sonoma 14.4: Gründe für die Nichtaktualisierung

Seit Apple am 7. März macOS Sonoma 14.4 veröffentlicht hat, verlief der Übergang zum neuesten Software-Update nicht für alle reibungslos, da mehrere Probleme die Benutzer erheblich in ihrem täglichen Arbeitsablauf beeinträchtigen. Dieser Artikel listet die wichtigsten Herausforderungen auf, denen Benutzer seit dem Update auf MacOS Sonoma 14.4 begegnet sind, und bietet mögliche Lösungen. USB…

Die beiden neuen AirPods 4-Modelle werden voraussichtlich im September oder Oktober auf den Markt kommen

Laut Mark Gurman von Bloomberg werden Apple-Zulieferer im Mai mit der Produktion von zwei neuen AirPods-Modellen der vierten Generation beginnen. Basierend auf diesem Produktionszeitplan geht er davon aus, dass die Kopfhörer im September oder Oktober erscheinen werden. Gurman erwartet, dass beide AirPods-Modelle der vierten Generation über ein neues Design mit besserer Passform, verbesserter Klangqualität und einem aktualisierten Ladeetui mit USB-C verfügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert