Grayson Murray, PGA-Tour-Gewinner, stirbt im Alter von 30 Jahren

zweimal PGA-Tour-Gewinner Grayson Murray starb am Samstagmorgen im Alter von 30 Jahren, einen Tag nachdem er sich von der Charles Schwab Cup Challenge in Colony zurückgezogen hatte.

Über die Umstände seines Todes gab es keine unmittelbaren Einzelheiten, nur Schock und Trauer PGA-Tour und sein Führungsteam.

„Mir fehlen die Worte“, sagte PGA Tour Commissioner Jay Monahan. „Die PGA Tour ist eine Familie, und wenn man jemanden in der Familie verliert, ist man nie mehr derselbe. Wir sprechen Grayson unser Beileid aus und beten um Trost für seine Lieben.“

Seine Verwaltungsgesellschaft, GSE Worldwide, bestätigte den Tod und sagte, es handele sich um einen gebrochenen Herzen.

„Wir werden uns mit einem Kommentar zurückhalten, bis weitere Details bekannt sind, aber unser Mitgefühl gilt seiner Familie, seinen Freunden und allen, die ihn in dieser schwierigen Zeit geliebt haben“, sagte GSE in einer Erklärung.

Monahan sagte, er habe mit Murrays Eltern gesprochen, um ihr Beileid auszudrücken, und sie hätten darum gebeten, dass die Spiele in Fort Worth, Texas, fortgesetzt würden.

Er sagte, dass Trauerbegleiter bei der Veranstaltung PGA Tour und Korn Ferry Tour in Knoxville, Tennessee, vor Ort sein werden. Monahan ging nach Texas und trat am Ende der dritten Runde auf CBS auf.

„Die Verwüstung im Gesicht jedes einzelnen Spielers zu sehen, ist sehr schwierig und sehr tiefgreifend“, sagte Monahan. „Grayson ist ein bemerkenswerter Spieler, aber er ist auch ein sehr mutiger Mann. Das habe ich immer an ihm geliebt.“

Murray, der in der Vergangenheit mit Alkohol- und psychischen Problemen zu kämpfen hatte, hat in diesem Jahr eine große Kehrtwende vollzogen Sony hat die Open gewonnenEr gewann es mit einem 40-Fuß-Putt und einem 3-Fuß-Wedge für den Birdie am letzten Loch und zog in die Playoffs ein.

Siehe auch  Jemens Huthis beschädigen Öltanker und schießen US-Drohne ab | Israels Krieg gegen Gaza Nachrichten

Außerdem gewann er 2017 die Barbazol-Meisterschaft.

„Es ist ein großer Schock. Mein Herz ist einfach gesunken“, sagte Webb Simpson, der kurz vor seinem Wechsel zu Colonial von Murrays Tod erfuhr. Murray war sein erster Junioren-Turniersieger und hatte denselben Swing-Trainer wie die Junioren.

„Ich hasse es wirklich“, sagte Simpson. „Ich werde ihn vermissen. Ich bin dankbar, dass er vor der Veranstaltung heute Morgen mit Zuversicht da war.“

Murray lag letzte Woche auf Platz 58 der Weltrangliste, gegenüber Platz 43 bei der PGA Championship in Valhalla. Bei seinem Masters-Debüt belegte er den 51. Platz und ist für die US Open nächsten Monat in Pinehurst Nr. 2 im Feld.

DATEI – Grayson Murray hält die Trophäe nach dem Gewinn des Sony Open-Golfturniers im Waialea Country Club am Sonntag, 14. Januar 2024, in Honolulu. Der zweifache PGA-Tour-Gewinner Grayson Murray starb am Samstagmorgen, 25. Mai 2024, im Alter von 30 Jahren, einen Tag nachdem er sich von der Charles Schwab Cup Challenge im Colonial zurückgezogen hatte (AP Photo/Matt York, Datei)

DATEI – Grayson Murray beobachtet seinen Abschlag am dritten Loch am 25. Mai 2024 im Alter von 30 Jahren, einen Tag nachdem er sich von der Charles Schwab Cup Challenge in Colony zurückgezogen hatte (AP Photo/Chuck Burton, File).

DATEI – Grayson Murray beobachtet seinen Abschlag am dritten Loch am 25. Mai 2024 im Alter von 30 Jahren, einen Tag nachdem er sich von der Charles Schwab Cup Challenge in Colony zurückgezogen hatte (AP Photo/Chuck Burton, File).

DATEI – Grayson Murray feiert den Gewinn des Sony Open-Golfturniers im Waialea Country Club in Honolulu, Sonntag, 14. Januar 2024.  Der zweifache PGA-Tour-Gewinner Grayson Murray starb im Alter von 30 Jahren am Samstagmorgen, dem 25. Mai 2024, einen Tag nach seinem Rückzug aus der Charles Schwab Cup Challenge im Colonial.  (AP Photo/Matt York, Datei)

DATEI – Grayson Murray feiert den Gewinn des Sony Open-Golfturniers im Waialea Country Club in Honolulu, Sonntag, 14. Januar 2024. Der zweifache PGA-Tour-Gewinner Grayson Murray starb im Alter von 30 Jahren am Samstagmorgen, dem 25. Mai 2024, einen Tag nach seinem Rückzug aus der Charles Schwab Cup Challenge im Colonial. (AP Photo/Matt York, Datei)

Murray ist in North Carolina aufgewachsen und einer der talentiertesten Junioren des Landes. Er gewann drei Jahre lang die prestigeträchtige Junioren-Weltmeisterschaft in San Diego und erhielt ein Arnold-Palmer-Stipendium in Wake Forest.

Siehe auch  Die Ukraine gibt an, die russischen Verteidigungsanlagen im Südosten durchbrochen zu haben

Er besuchte drei Colleges, zuletzt das Arizona State, wo er als 22-jähriger PGA-Tour-Rookie die Barbasol-Meisterschaft gewann.

Murray sagte im Januar, er sei seit acht Monaten nüchtern, habe sich verlobt, sei Christ geworden und habe das Gefühl, dass sein bestes Golfspiel noch vor ihm liege. Er wurde in den 16-köpfigen Spielerbeirat berufen.

„Meine Geschichte ist noch nicht zu Ende. Ich denke, das ist erst der Anfang“, sagte Murray in Hawaii. „Ich hoffe, dass ich viele Menschen, die ihre eigenen Probleme haben, ermutigen kann, sich zu melden.“

Murray sagte, er habe als Rookie in den Wettkampfwochen getrunken, weil er das Gefühl hatte, das Talent zu haben und unbesiegbar zu sein. Er machte über soziale Medien auf sich aufmerksam, indem er andere Spieler offen kritisierte und in den sozialen Medien eine Fehde mit Kevin Naw über Naws Ruf als langsamer Spieler auslöste.

Aber er hatte das Gefühl, dass sich die Richtung umgekehrt hatte, als er Hilfe suchte und andere für ihn kämpfen ließ, erklärte er dieses Jahr.

DATEI – Grayson Murray schlägt den 18. Abschlag während der ersten Runde des PGA Zurich Classic-Golfturniers im TPC Louisiana in Avondale, La., Donnerstag, 20. April 2023.  Der zweifache PGA-Tour-Gewinner Grayson Murray ist am Samstagmorgen, dem 25. Mai, gestorben.  , 30 Jahre alt, im Jahr 2024, einen Tag nachdem er sich von der Charles Schwab Cup-Herausforderung in Colony zurückgezogen hatte.  (AP Photo/Gerald Herbert, Datei)

DATEI – Grayson Murray schlägt den 18. Abschlag während der ersten Runde des PGA Zurich Classic-Golfturniers im TPC Louisiana in Avondale, La., Donnerstag, 20. April 2023. Der zweifache PGA-Tour-Gewinner Grayson Murray ist am Samstagmorgen, dem 25. Mai, gestorben. , 30 Jahre alt, im Jahr 2024, einen Tag nachdem er sich von der Charles Schwab Cup-Herausforderung in Colony zurückgezogen hatte. (AP Photo/Gerald Herbert, Datei)

Donnerstag, 16. Mai 2024, Louisville, Kentucky.  (AP Photo/Matt York) Grayson Murray trifft das Fairway vom 10. Loch während der ersten Runde des PGA Championship-Golfturniers im Valhalla Golf Club.

Donnerstag, 16. Mai 2024, Louisville, Kentucky. (AP Photo/Matt York) Grayson Murray trifft das Fairway vom 10. Loch während der ersten Runde des PGA Championship-Golfturniers im Valhalla Golf Club.

„Es hat lange gedauert, bis ich an diesen Punkt gelangte“, sagte Murray im Januar. „Das war vor sieben Jahren.“ Ich bin jetzt ein anderer Mensch. Ich wäre nicht da, wo ich heute bin, wenn ich diesen Drink nicht vor acht Monaten abgesetzt hätte.

Siehe auch  Beobachten Sie, wie die SpaceX Dragon-Frachtkapsel am frühen Dienstag an der Raumstation anlegt

Peter Malnati spielte mit Murray im Colony. Er bot an, am Samstagnachmittag in der CBS-Sendung mitzumachen und versuchte sofort, es ihm auszureden.

„Es ist ein großer Verlust für uns alle auf der PGA Tour“, sagte Malnati. „So gerne wir uns auch gegenseitig verprügeln, wir sind eine große Familie und wir haben heute eine Familie verloren. Es ist schrecklich.“

___

Diese Geschichte wurde korrigiert, um zu zeigen, dass Murray die Barbazol-Meisterschaft 2017 und nicht letztes Jahr gewonnen hat.

___

AP-Golf: https://apnews.com/hub/golf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert