FAA verstärkt Aufsicht über Boeing und prüft Produktion der 737 Max 9

Die Federal Aviation Administration gab am Freitag bekannt, dass sie ihre Ermittlungen gegen Boeing ausweitet und ihre Aufsicht über das Unternehmen durch eine Prüfung der Produktion der 737 Max 9 verschärft, eine Woche nachdem eine Platte am Rumpf eines dieser Flugzeuge im Flug explodierte. .

Bei der Prüfung wird beurteilt, ob Boeing und seine Zulieferer genehmigte Qualitätskontrollverfahren befolgen. Die Agentur sagte außerdem, sie werde Probleme mit der Max 9 genauer auf Sicherheitsrisiken untersuchen, die mit der Praxis der Agentur zusammenhängen, einen Teil der Aufsicht an autorisierte Boeing-Mitarbeiter auszulagern, was von einigen Gesetzgebern und Sicherheitsexperten seit zwei Abstürzen von 737 Max 8-Flugzeugen, die ums Leben kamen, kritisiert wurde 346 Personen. .

„Es ist an der Zeit, die Delegation von Befugnissen neu zu bewerten und die damit verbundenen Sicherheitsrisiken einzuschätzen“, sagte der Administrator der Behörde, Mike Whittaker, in einer Erklärung. „Die Grundlagen der 737-9 und die vielen produktionsbezogenen Probleme, die in den letzten Jahren festgestellt wurden, erfordern einen Blick auf alle Optionen zur Risikominderung.“

Bei dem Absturz letzte Woche wurden keine ernsthaften Verletzten gemeldet, aber der Vorfall hätte noch verheerender sein können, als sich das Flugzeug in Reiseflughöhe befand; Die Platte explodierte, als sich das Flugzeug nach dem Start in Portland in einer Höhe von 16.000 Fuß befand und immer noch stieg. Die Ermittler konzentrieren sich auf die Ursache, die dazu führte, dass plötzlich ein Stopfen für eine ungenutzte Ausgangstür aus dem Flugzeug riss.

Die FAA hat seit Jahren einen Teil der Aufsicht über die Zertifizierung von Flugzeugen und Flugzeugteilen an Unternehmensmitarbeiter ausgelagert. Nach einer langwierigen Untersuchung des Designs, der Entwicklung und der Zertifizierung von Max kritisierten die Demokraten im Repräsentantenhaus die Praxis und sagten, die Agentur habe zu viel Verantwortung an Boeing-Mitarbeiter ausgelagert, denen es an ausreichender Unabhängigkeit mangele.

Siehe auch  Ukraine-Krieg: Kiew von neuem russischen Drohnenangriff getroffen

Einige Luftfahrtexperten sagen, dass die Praxis angesichts der begrenzten Ressourcen der FAA notwendig sei und dass der Kongress für ihre Ersetzung mehr Geld und die Befugnis zur Einstellung weiterer Experten bereitstellen müsste. Die Auslagerung der Aufsicht ist bei Regulierungsbehörden weit verbreitet, aber Bericht des Government Accountability Office für 2022 Die FAA prüft diese Praxis nicht, ebenso wenig wie die Agentur der Europäischen Union für Flugsicherheit. In diesem Jahr erklärte die Agentur, sie habe ihre Aufsicht über die Praxis gestärkt, indem sie delegierte Leiharbeitskräfte besser vor Eingriffen schützte.

In seiner Erklärung am Freitag sagte Herr Whittaker sagte, er sei offen dafür, der Show einen anderen Blick zu geben. Er sagte auch, dass das Unternehmen erwäge, einen unabhängigen Dritten mit der Überwachung der Inspektionen und des Qualitätssystems von Boeing zu beauftragen.

Am Donnerstag kündigte die FAA eine Untersuchung an, ob Boeing die Qualität und Sicherheit der Flugzeuge nicht gewährleistet habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert