Eine Schule in Florida schränkt den Zugang zu Amanda Cormans Eröffnungsgedicht nach einer Beschwerde der Eltern ein

„Ich hab geschrieben Der Berg, den wir besteigen Gorman schrieb, dass alle jungen Menschen sich selbst in einem historischen Moment sehen könnten. „Seitdem habe ich unzählige Briefe und Videos erhalten, die von Kindern inspiriert wurden Der Berg, den wir besteigen Schreiben Sie ihre eigenen Gedichte. Kindern die Möglichkeit zu nehmen, ihre Stimme in der Literatur zu finden, ist eine Verletzung ihres Rechts auf unabhängiges Denken und Sprechen.

Vertreter Maxwell Frost (D-Fla.) twitterte zur Unterstützung von GormanZitieren Der Berg, den wir besteigen.

„Aber auch wenn sich die Demokratie von Zeit zu Zeit verzögert, kann sie nicht für immer besiegt werden“, wurde Frost zitiert, „und wir werden kämpfen und gewinnen.“

Entsprechend Vom Florida Freedom to Read Project veröffentlichte Dokumente Und zuerst Der Miami Herald berichteteDas Buch wurde im Bob Graham Education Center in Miami Lakes verboten, nachdem ein Elternteil im März sagte, es sei „nicht pädagogisch und implizit“. [sic] Hasserfüllte Nachrichten.“ Derselbe Elternteil beschwerte sich über vier Bücher: Das ABC der schwarzen Geschichte, Kubanische Kinder, Länder in den Nachrichten: KubaUnd Liebe zu Langstonunter Berufung auf „Sermon“ und „CRT“. Oprah Winfrey wurde fälschlicherweise als Urheberin der Beschwerde identifiziert Der Berg, den wir besteigen.

Letzte Woche hat der Gouverneur von Florida Ron DeSantis unterzeichnete ein neues Bildungsgesetz, das Schulen verpflichtet, beanstandete Bücher innerhalb von fünf Tagen nach einer Beschwerde zurückzuziehen, während die Beamten entscheiden, ob das Material dauerhaft verboten werden soll. DeSantis wird voraussichtlich am Mittwoch seine Präsidentschaftskandidatur für 2024 bekannt geben.

In einem Tweet nach der Veröffentlichung sagte der Schulbezirk Miami-Dade, das Buch sei nicht verboten worden und „verbleibt im Medienzentrum als Teil der Mittelklassensammlung“.

Siehe auch  Der Super Mario Bros.-Film behandelt die von Nintendo sanktionierte Großfamilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert