Don Lemon, der Star-Moderator von CNN, wird das Netzwerk verlassen

Don Lemon hat bei CNN aufgehört.

CNN sagte am Montag, es trenne sich von Mr. Lemon, einem Star-Anker, der ein fester Bestandteil der Prime-Time-Aufstellung des Netzwerks war, bevor er eine kurze, aber kontroverse Amtszeit als Co-Moderator der Morgenshow durchmachte.

„CNN und Dawn haben sich getrennt“, sagte das Netzwerk in einer Erklärung am Montag. „Dan wird für immer ein Teil der CNN-Familie sein, und wir danken ihm für seine Beiträge in den letzten 17 Jahren. Wir wünschen ihm alles Gute und ermutigen ihn bei seinen zukünftigen Unternehmungen.“

Mit Poppy Harlow und Caitlin Collins moderierte sie Mr. Die Morgenshow von Lemon wird fortgesetzt, sagte das Netzwerk. „‚CNN This Morning‘ ist seit fast sechs Monaten auf Sendung und wir fühlen uns seinem Erfolg verpflichtet“, sagte CNN.

Herr Lemon, 57, war am Montagmorgen wie gewohnt auf Sendung.

„Ich wurde heute Morgen von meinem Agenten darüber informiert, dass ich von CNN gefeuert wurde“, sagte Mr. Lemon sagte in einer auf Twitter veröffentlichten Erklärung. „Ich war geschockt. Nach 17 Jahren bei CNN hätte ich gedacht, dass jemand im Management die Befugnis hätte, es mir direkt zu sagen. Zu keinem Zeitpunkt gab es Hinweise darauf, dass ich nicht in der Lage sein würde, die Arbeit, die ich im Netzwerk machen wollte, fortzusetzen.

Einer der bekanntesten Stars von CNN, Mr. Während ihrer acht Jahre als Moderatorin zur Hauptsendezeit erwarb sich Lemmon einen Ruf als scharfsinnige politische Kommentatorin. Aber innerhalb des Netzwerks begann sie im Februar an Gunst zu verlieren, nachdem sie weithin als sexistisch angesehene Kommentare über Frauen und das Altern abgegeben hatte. Der Vorfall löste einen landesweiten Aufruhr und eine seltene öffentliche Zurechtweisung von CNN-Präsident Chris Licht aus.

Siehe auch  Suns-Trainer Frank Vogel nach der Niederlage in der ersten Runde

Herr. Lemon bestand darauf, dass die 51-jährige republikanische Präsidentschaftskandidatin Nikki Haley „nicht in ihren besten Jahren war, tut mir leid“ und dass „eine Frau in ihren 20ern und 30ern als erstklassig gilt“. Und vielleicht 40er.“ Er wies die Einwände seiner weiblichen Co-Moderatoren zurück, indem er antwortete: „Ich werde Ihnen sagen, was die Fakten sind – googeln Sie es.“ Später entschuldigte er sich bei der CNN-Nachrichtenredaktion und stimmte einem Unternehmensschulungsprogramm zu, um sich mit ihm zu befassen – Luftverhalten.

Herr. Lemons Mitarbeiter hofften, er würde dem Vorfall den Rücken kehren. Aber die Führungskräfte von CNN entschieden nach und nach, dass seine Zukunft bei CNN unwahrscheinlich sei, so zwei mit den internen Diskussionen vertraute Personen.

In den letzten Wochen haben die Bucher von CNN, von denen einige Mr. Sie stellten fest, dass sie nicht live mit Lemon auftreten wollten, und Recherchen zur Morgenshow, die von CNN-Führungskräften überprüft wurden, ergaben, dass seine Popularität bei den Zuschauern gesunken war, sagte einer.

Vor sieben Monaten saß Mr. Die Ankündigung vom Montag verursachte einen dramatischen Rückgang für Lemmon. Seine langjährige 22-Uhr-Show „Don Lemon Tonight“ zog Fans für seinen stacheligen Austausch und seine scharfsinnigen Kommentare zur Politik und dem Weißen Haus von Trump an.

Herr. Lemon importierte diese Persönlichkeit zu „CNN This Morning“, aber viele Zuschauer – die Frühstück machten und die Kinder zur Schule brachten – passten nicht in die Stunde.

Herr. Lemon und eine seiner Co-Moderatorinnen, Ms. Es gab auch Spannungen zwischen Collins. Im Dezember, nach einem Vorfall hinter der Bühne, an dem Crewmitglieder von „CNN This Morning“ beteiligt waren, wurde Mr. Zitrone Mrs. Collins warf ihm häufige Unterbrechungen vor.

Siehe auch  Ein 30-jähriger Mann aus Broward County wird wegen des Todes eines FHP-Soldaten und LKW-Fahrers angeklagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert