Die Tschechin Kristina Piskova ist Miss World 2024

Die Tschechin Kristina Piskova hat am Samstag in Mumbai den Titel der Miss World 2024 gewonnen. Karolina Bialawska wurde in einem mit Stars besetzten Finale zur Miss World gekrönt, moderiert vom renommierten Filmemacher Karan Johar und der ehemaligen Miss World Megan Young. Miss Libanon Yasmina Zaytoun war die erste Zweitplatzierte.

Krystyna Pyszkova, 25, absolviert neben dem Modeln einen Doppelabschluss in Jura und Betriebswirtschaft. Nach Tanana Kucharova, die den Titel 2006 gewann, ist sie die zweite Frau, die die Tschechische Republik beim Miss World-Titel vertritt.

Die 22-jährige Sini Shetty, die den Titel „Femina Miss India World 2022“ gewann, vertrat Indien, schaffte es aber nicht unter die letzten vier. Indien hat sechs Mal den Miss World-Titel gewonnen: Rita Faria (1966), Aishwarya Rai Bachchan (1994), Diana Hayden (1997), Yukta Mukherjee (1999), Priyanka Chopra Jonas (2000) und Manushi Chillar (2017).

Indien war nach 28 Jahren Gastgeber eines Schönheitswettbewerbs. Der einmonatige Miss World-Wettbewerb umfasst Talentshows, sportliche Herausforderungen und philanthropische Aktivitäten, die alle darauf abzielen, die Merkmale zu identifizieren und hervorzuheben, die Change Agents unter den Teilnehmern auszeichnen.

Siehe auch  Seahawks vereinbaren 1-Jahres-Vertrag über 7 Millionen Dollar mit LB Bobby Wagner: Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert