Die Todesursache eines Feuerwehrmanns aus Chicago wurde bekannt gegeben

CHICAGO – Die Todesursache eines Feuerwehrleutnants aus Chicago, der am Mittwochmorgen starb, wurde veröffentlicht.

Jan Tchoryk, 55, starb eines natürlichen Todes an Bluthochdruck-arterieller Blutungs-Herzerkrankung, wie das Cook County Medical Examiner’s Office mitteilte.

Die Feuerwehr von Chicago schickte am Mittwoch kurz vor 7:30 Uhr in einer Still-and-Box-Reaktion Besatzungen zum Block 1200 des North Lake Shore Drive. Kurze Zeit später wurde eine Mayday-Reaktion gerufen, um die Feuerwehr zu Fall zu bringen.

Lt. John Dichoric stieg die Treppe zum 27. Stock hinauf, als er im 11. Stock landete, sagte die Feuerwehr von Chicago.

Er wurde von Kollegen in die Lobby gebracht, wo lebensrettende Maßnahmen durchgeführt wurden. Er starb an den Folgen seiner Verletzungen, sagte CFD.

Der CFD sagte, das Feuer sei zunächst gelöscht worden und sie bekämpften heiße Stellen. Kurz vor 9 Uhr morgens am Mittwoch flammte das Feuer jedoch erneut auf und große Flammen schlugen aus einer anderen Einheit aus.

CFD verlor die Fähigkeit, die Aufzüge zu benutzen, und sagte, keines der Wohngeschosse des Gebäudes habe Sprinkleranlagen.

Die Brandursache wurde letztendlich als zufällig bestimmt, sagte die Feuerwehr von Chicago am Donnerstag, „weil brennbare Materialien zu nahe an dem wärmeerzeugenden Gerät waren“.

CFD sagte, Tchoryk sei ein aktiver Naturmensch, begeisterter Motorradfahrer, Segler und stamme aus einer großen Familie. Sein Sohn trat kürzlich als Offizier in das Chicago Police Department ein.

Bleiben Sie bei WGN, während sich diese Geschichte entwickelt.

Siehe auch  Qualcomms 8S Gen 3 zielt auf teurere High-End-Telefone ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert