Die Lakers wählen Bronie James im NBA-Draft aus und stellen ihn mit LeBron James zusammen

New York – Los Angeles Lakers Broney James wurde am Donnerstag mit dem 55. Pick im NBA-Draft ausgewählt, ein großer Schritt in Richtung des langjährigen Traums von Lakers-Star LeBron James, mit seinem ältesten Sohn in der NBA zusammenzuarbeiten.

Der 19-jährige James, der eine Saison an der University of Southern California verbrachte und in der zweiten Runde des Drafts ausgewählt wurde, feierte ein bemerkenswertes Comeback nach einem plötzlichen Herzinfarkt, den er während des Trainings mit den Trojans im Juli 2023 erlitten hatte. Nach dem Vorfall gab James‘ Familie bekannt, dass er nach Rücksprache mit mehreren Ärzten zum Basketball zurückkehren werde, und im Dezember gab er sein USC-Debüt.

Der erste zweitägige Draft der NBA wurde für die erste Runde am Mittwoch im Barclays Center in Brooklyn und die zweite Runde am Donnerstag in den ESPN Studios in Manhattan angekündigt. Die Familie James reiste zur Draft-Woche nach New York City, aber Bronnie James nahm nicht an den Draft-Zeremonien teil und war für Medieninterviews nicht verfügbar. Umgeben von Freunden und Familie in kleiner Runde, James unterdrückte die Tränen und setzte eine Lakers-Mütze auf Seine Mutter, Savannah James, stellte ihn vor.

Nach seiner Wahl, James Er teilte eine kurze Reaktion auf Instagram: „Jenseits gesegnet.“

James‘ Agent, Rich Ball, CEO von Clutch Sports, sagte dem ESPN-Kommentator Bob Myers in der Draft-Sendung am Donnerstag, dass er „einen Plan und einen Ort“ habe, um seinen Kunden bei den Lakers zu verpflichten.

„Rich Paul ruft die Teams [and saying] „Nimm nicht Brony James“, sagte Myers zu Beginn der zweiten Runde. „[Paul] Wenn Sie ihn mitnehmen, geht er nach Australien.

Siehe auch  Start von SpaceX Axiom-2, Donner am Strand: Machen Sie sich auf starken Verkehr gefasst

Der 39-jährige LeBron James hofft seit langem, die Basketballversion von Ken Griffey Sr. und Ken Griffey Jr. zu werden, die 1990 und 1991 zusammen bei den Seattle Mariners der MLB spielten. LeBron James ist die ständige Präsenz seines Sohnes am USC. High-School- und AAU-Leistungssport in den letzten Jahren.

„Es gibt kein Gefühl [f—ing] „Die Welt ist besser, als meine Jungs zu Männern zu erziehen.“ LeBron James schrieb am Mittwoch Mit einem Instagram-Foto, auf dem er mit seinen 17-jährigen Söhnen Brony und Bryce Basketball spielt. „Ich werde emotional, wenn ich an deine bisherige Reise denke! Vielen Dank euch beiden, dass ich euer Vater sein und euch durch die Prüfungen und Nöte des Lebens begleiten durfte!“

Nach der Ausarbeitung, LeBron James hat eine Nike-Anzeige auf Instagram geteilt Darauf stand der Slogan seines Sohnes: „Druck ist nie eine Frage … Leidenschaft ist immer die Antwort.“

Wenn LeBron und Brony James den Platz für die Lakers betreten, wären sie das erste Vater-Sohn-Duo in der NBA-Geschichte, das dies tut.

„Wenn ich an die Los Angeles Lakers denke, denke ich an ein Franchise, in dem sich Basketballgeschichte entfaltet und stattfindet“, sagte Rob Belinka, General Manager der Lakers, am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Los Angeles. „Noch nie in der NBA-Geschichte haben sich ein Vater und ein Sohn einen NBA-Basketballplatz geteilt. Es fühlt sich wie etwas Magisches an.

Belinka sagte, James habe ein „großartiges“ Pre-Draft-Training für die Lakers absolviert und sie hätten sich bei einem einstündigen Mittagessen in der Mannschaftsanlage kennengelernt.

„Brony hat vor allem einen hohen Charakter“, sagte Belinka. „Zweitens ist er ein junger Mann, der unglaublich hart arbeitet. Das sind die Qualitäten, nach denen wir suchen, wenn wir Spieler entwickeln und zum Kern unserer Entwicklung beitragen. … Er ist nicht jemand, der Abkürzungen nimmt oder Basketballchancen erwartet oder verdient. Er hat gearbeitet.“ alles, was er bekommen hat, einschließlich seiner heutigen Auswahl. [pick] 55 Zoll

Siehe auch  Was steckt hinter den Todesfällen während des diesjährigen Hadsch in Saudi-Arabien?

Brony James, der als Erstsemester an der Sierra Canyon School nördlich von Los Angeles erstmals landesweite Aufmerksamkeit erlangte, entwickelte sich zu einem Vier-Sterne-Rekruten und 2023 McDonald’s All-American.

Bei USC war James aufgrund seiner Popularität und seiner großen Fangemeinde in den sozialen Medien einer der bestverdienenden Athleten im Hinblick auf Name, Image und Aussehen (NIL). Auf dem Platz erzielte der 1,80 Meter große Guard in 25 Spielen durchschnittlich 4,8 Punkte, 2,8 Rebounds und 2,1 Assists und verbrachte den größten Teil der Saison damit, von der Bank eingewechselt zu werden. James stellte sein Können als Außenverteidiger unter Beweis, wurde aber nicht als primärer Spielmacher eingesetzt und erzielte bei Dreiern nur 26,7 Prozent.

Nachdem die Trojans eine enttäuschende Bilanz von 15:18 hatten und es nicht schafften, das NCAA-Turnier zu erreichen, wechselte Trainer Andy Enfield zur Southern Methodist University und James betrat das Transferportal der NCAA und meldete sich für den NBA-Draft an. Später entschied er sich, im Draft zu bleiben und nahm am Scouting Combine der NBA in Chicago teil.

„Ich hatte ein Jahr mit einigen Höhen und Tiefen, aber alles hat zu meiner Entwicklung als Mensch, Student und Sportler beigetragen“, sagte James im April auf Instagram, als er seinen Abschied von der USC bekannt gab. „Ich habe mich entschieden, unter Beibehaltung meiner College-Berechtigung am NBA-Draft teilzunehmen und werde mich auch am NCAA-Transferportal anmelden. Vielen Dank an die USC für ein tolles Erstsemesterjahr und immer auch an meine Familie, Freunde, Ärzte, Sporttrainer und Fans für ihre Unterstützung.“

LeBron James‘ Vertrag mit den Lakers beinhaltet eine Spieleroption in Höhe von 54,1 Millionen US-Dollar bis zur Saison 2024/25, und er hat bis Samstag Zeit, zu entscheiden, ob er diese ausübt. Berichten zufolge strebt der 21-jährige Veteran eine mehrjährige Verlängerung bei den Lakers an, die diesen Monat James‘ Podcast-Co-Moderator JJ Redick als Trainer engagiert haben.

Siehe auch  Ravens verpflichten Justin Madupuk für eine vierjährige Verlängerung

„Aufgrund dessen, was diesen Sommer passiert ist, werde ich diese Saison Brony widmen“, sagte LeBron James im Oktober. „Es relativiert alles. Ganz gleich, was gerade in Ihrem Leben vor sich geht, das Wichtigste ist Ihre Familie. Zu sehen, was er in den letzten Monaten durchgemacht hat, das war eine Menge. Ich kann mir nur vorstellen, was es war.“ wie für ihn, weil es mir und unserer Familie so viel bedeutet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert