Der Regisseur von Joker 2, Todd Phillips, hat mit Gerüchten aufgeräumt, dass es sich bei der neuen Fortsetzung um ein Musical handeln soll

Todd Phillips, kommender Regisseur Joker Anschließend ging er auf die Gerüchte ein, dass der neue Film auf Musik basieren werde.

Nach dem Trailer zum DC Studios-Film folgt der Titel Joker: Folly a DeuxBei der Veröffentlichung am Dienstag (9. April) fiel den Fans auf, dass darin mehrere Szenen zu sehen waren, in denen Joaquin Phoenix als Joker (Arthur Fleck) und als Harley Quinn von Lady Gaga tanzte und sang.

In einer Szene tritt das Paar auf der Bühne vor einem begeisterten Publikum in einem scheinbar Kabarettclub auf. In einem anderen sind sie beim Walzen auf einem Dach dargestellt.

Die Fortsetzung brachte die Fans dazu, sich zu fragen, ob es sich tatsächlich um ein Musical handelte – etwas, das durch die Aufnahme des Grammy-prämierten Popstars Gaga als Quinn noch mehr an Bedeutung gewann.

Als Phillips am Dienstagabend (9. April) auf der CinemaCon in Las Vegas sprach, wurde er nach mehreren Musikszenen im Trailer gefragt. Folly a Deux (Ins Englische übersetzt Beide sind verrückt) ist ein Musikstück.

„Wir haben noch nie so darüber gesprochen, aber ich möchte sagen, dass dies ein Film ist, in dem Musik ein wesentliches Element ist“, antwortete er. Wöchentliche Unterhaltung. „Für mich ist es nicht allzu weit vom ersten Film entfernt.“

Er versicherte den Fans, dass es „Sinn ergeben“ werde, wenn sie den Film sehen würden.

Eine Tanzszene im Trailer zu „Joker 2“. (Warner Bros)

„Arthur [Fleck]Seltsam und distanziert und so, aber er hat Musik. Er hat Anmut“, sagte Phillips. „Das prägte viel über den Tanz im ersten Film. Es fühlt sich hier nicht wie ein so großer Schritt an. Es ist seltsam, aber ich denke, es macht Sinn, wenn man es sieht.

Siehe auch  Ein gefährlicher Wintersturm trifft die Sierra Nevada: NPR

Der neu veröffentlichte Trailer zeigt, wie Arthur Fleck von Phoenix seine Schreckensherrschaft in Gotham City fortsetzt, jetzt mit Gagas Harley an seiner Seite.

Lady Gagas Harley Quinn tanzt im Trailer zu „Joker 2“ auf der Bühne (Warner Bros)

In früheren Adaptionen der Figur von DC Comics beginnt Harley Quinn als Harleen Quinzel, eine Psychiaterin, die sich in den Joker verliebt und sich einem Leben als Krimineller zuwendet.

Apple TV+-Logo

Schauen Sie 7 Tage lang kostenlos Apple TV+

Nur neue Abonnenten. 8,99 £/Monat. Nach der kostenlosen Testversion. Der Plan verlängert sich automatisch, bis er gekündigt wird

Probieren Sie es kostenlos aus

Apple TV+-Logo

Schauen Sie Apple TV+ 7 Tage lang kostenlos an

Nur neue Abonnenten. 8,99 £/Monat. Nach der kostenlosen Testversion. Der Plan verlängert sich automatisch, bis er gekündigt wird

Probieren Sie es kostenlos aus

In welchem ​​Ausmaß ist noch unklar Folly a Deux Dies weicht von der Ursprungsgeschichte ab, aber der Trailer deutet an, dass sich die beiden in einer Irrenanstalt treffen, bevor sie sich gemeinsam auf ein Abenteuer einlassen.

Harley Quinn und Joker in einer anderen Tanzszene (Warner Bros)

Film 2019 Joker Der geistige Niedergang des aufstrebenden Komikers und Clowns Arthur Fleck. Seine gewalttätige Joker-Persönlichkeit entsteht als Ergebnis seiner sozialen und romantischen Ablehnung und er wird zum kultigen Antihelden.

Phoenix gewann für ihre Leistung einen Oscar und der Film spielte mehr als 1 Milliarde US-Dollar an den Kinokassen ein, was ihn zum profitabelsten R-Rated-Film aller Zeiten machte.

Die Fortsetzung soll derzeit am 4. Oktober 2024 in die Kinos kommen, dem fünften Jahrestag der Veröffentlichung des Originalfilms.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert