Skandal: Nachziehende Familienangehörige werden nicht als Flüchtlinge gezählt

Kostenexplosion durch Familiennachzug

Experten rechnen in den kommenden Monaten mit einer massiven Zunahme der Familiennachzüge. Grund dafür sind jetzt erfolgenden Abschlüssen der Asylverfahren durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nach dem hohen Zugang an Asylsuchenden seit dem letzten September. Die Unterbringung der zuziehenden Familien wird wohl insbesondere die Kommunen vor neue Herausforderungen stellen.

Veröffentlicht am Montag, 23.01.2017, 16:02 von BZ-Redaktion

Der Familiennachzug von Flüchtlingen ist 2016 um 50 Prozent gestiegen. 105 000 Visa wurden zum Familiennachzug erteilt. „Ursprünglich hatte die CDU mit 1,1 Millionen gerechnet“, erinnert der AfD-Abgeordnete Rüdiger Klos. „Aber man sollte sich nicht davon täuschen lassen, dass die tatsächliche Zahl unter der Prognose liegt. Denn nur die Aussetzung des Zuzugsrechts und eine schleppende Antragsbearbeitung haben dafür gesorgt, dass nicht mehr Nachzügler im letzten Jahr nach Deutschland gekommen sind.“

Familienangehörige nicht in der Asylstatistik

280 000 Asylsuchende kamen im Jahr 2016 nach Deutschland. Ihre nachziehenden Familienangehörigen tauchen in der Asylstatistik allerdings nicht auf. „Das ist Augenwischerei und ein Skandal“, empört sich Klos. „Es ist zudem eine Frechheit, dass die Zahlen der Nachzügler erst auf Nachfrage der Medien veröffentlicht wurden.“

Mehr Nachzügler aus Syrien und Irak

Im vergangenen Jahr nahm vor allem der Familiennachzug aus Syrien und dem Irak deutlich zu. 73 000 Visa wurden laut Auswärtigem Amt für Nachzügler dieser beiden Länder erteilt. Das sind etwa dreimal so viele wie im Jahr zuvor. „Das ist erst der Anfang“, ahnt Rüdiger Klos.

Regelungen müssen verschärft werden

Flüchtlinge, deren Aufenthaltsstatus nach Mitte März 2016 erteilt wurde und die keinen Schutz nach der Genfer Flüchtlingskonvention genießen, müssen zwei Jahre warten, ehe sie ihre Kinder und Ehepartner nachholen können. Die baden-württembergische CDU fordert eine Verschärfung dieser Regelung. Rüdiger Klos schließt sich dem an: „Man muss den Familiennachzug noch länger aussetzen. Sonst kommt eine Welle an Nachzüglern auf uns zu, die niemand mehr kontrollieren kann. Die Ämter sind bereits jetzt völlig mit dem Bearbeiten der Anträge überfordert. “ AfD

Familiennachzug wird Zahl syrischer Flüchtlinge drastisch wachsen lassen

Nach Einschätzung des Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer wird die Zahl der Syrer und Iraker in Deutschland durch den Familiennachzug drastisch steigen.

Da im dritten Quartal 2016 bei insgesamt rund 82.000 Menschen 99,9 Prozent aller Syrer als Flüchtlinge anerkannt würden oder einen gesicherten Status bekämen, seien sie damit berechtigt, Familienmitglieder nachzuholen, sagte der CSU-Politiker der Deutschen-Presse-Agentur. Die zweitgrößte Gruppe seien Iraker mit rund 14.000 Menschen und einer Anerkennungsquote von 73 Prozent gewesen. Deshalb werde auf jeden geflüchteten Syrer absehbar ein Familienangehöriger kommen. Auch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) habe ihm mitgeteilt, dass es von einem Nachzug von etwa 0,9 bis 1,2 Familienangehörigen pro syrischen Geflüchteten ausgehe. Den Kommunen stehe in diesem Zusammenhang „eine außerordentlich große Herausforderung“ bevor: „Irgendwann werden vielleicht nicht mehr genügend Wohnraum, Lehrer und Erzieher vorhanden sein. Wir müssen alles tun, dass die Integrationsfähigkeit gewahrt bleibt“, betonte er. Im Juni hatte Bamf eine Prognose veröffentlicht, wonach Deutschland wegen dem Familiennachzugsgesetz mit einer halben Million weiterer syrischer Flüchtlinge rechnen dürfte. Sputniknews Deutschland

Familiennachzug für alle Flüchtlinge?

Der Europaabgeordnete der Allianz für Fortschritt und Aufbruch und haushaltspolitische Sprecher der EKR-Fraktion Bernd Kölmel kritisiert den heute eingebrachten Vorschlag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag zur Abänderung des Aufenthaltsgesetzes. Darin wird ein umfassender Familiennachzug für subsidiär geschützte Personen gefordert. Der Haushaltsexperte Kölmel hält den Vorstoß für unrealistisch und unseriös. „Der geforderte umfassende Familiennachzug für subsidiär Geschützte ist vor dem Hintergrund des notwendigen Mindest-Integrationsaufwands unrealistisch und würde unsere Sozialsysteme in Deutschland komplett überlasten. Dass dann noch die zusätzlichen Haushaltsausgaben als nicht bezifferbar bezeichnet werden, ist außerdem völlig unseriös. Das kann man doch nicht verantwortliche Politik nennen, da ist ja weiteres Chaos vorprogrammiert“, so Kölmel.

Mit dem am 17. März 2016 in Kraft getretenen „Asylpaket II“ wurde eine zweijährige Wartefrist für die Antragstellung beim Familiennachzug eingeführt. Diese gilt für Personen, denen lediglich subsidiärer Schutz gewährt wurde. Die Wartefrist wurde als notwendig erachtet, um eine Vervielfachung des Zuzugs zu verhindern. Pro Schutzberechtigtem rechnet Kölmel mit durchschnittlich vier potentiell nachziehenden Familienangehörigen. Entsprechend kommt Kölmel mit den Antragszahlen in Deutschland hochgerechnet auf mehrere Millionen Menschen.

„Wenn alle zu uns kommen, wird das die Kapazitäten Deutschlands sprengen“, so Kölmel. „Statt abenteuerlicher Forderungen zulasten der Bürger und Steuerzahler sollte vielmehr eine Obergrenze für die Aufnahme von Asylbewerbern geschaffen werden, welche die Kommunen selber bestimmen.“ Zudem müsse in Erinnerung gerufen werden, dass Asyl nur ein Recht auf Zeit sei und nach Wegfall des Fluchtgrundes eine Rückkehr in den Heimatstaat zu erfolgen habe. Zuwanderung hingegen sei durch ein Zuwanderungsgesetz zu steuern. LKR-Berlin | Liberal-Konservative Reformer

Der Familiennachzug kommt. Und dieser Begriff trifft den Kern. Die illegale Massenmigration auf unsere Kosten zieht jetzt weiteren illegalen Familiennachzug nach sich – wir sprechen hier von zig Millionen. Wir stolpern weiter, von einem Desaster ins nächste. Zeitgleich holt Merkel monatlich weitere Personen von Italien nach Deutschland. Der Anreiz muss passen, er muss in der Welt gehört werden: Kommt illegal nach Europa, früher oder später habt ihr die Chance, euch im deutschen Sozialsystem einzurichten!

23 Meinungen bis jetzt. Fühlen Sie sich frei der Diskussion beizutreten.

  1. Anonymous Samstag, 26. August 2017, 2:22 um 2:22 - Reply

    Versteht ihr das nicht, für jeden ausgestellten Personalausweis erhält die BR in D Mafia über die BIZ in der Schweiz Milliardenkredite! Um das geht es und sonst nichts !

  2. Angela Sonntag, 5. Februar 2017, 13:25 um 13:25 - Reply

    Antwort an „Panni“, ist der Name von „Panne“ abgeleitet!?
    Schon einmal etwas von Sarkasmus gehört??? Ironie???
    : In keiner Weise möchte den Bürgern der neuen Bundesländern etwas negatives unterstellen; sie haben Großartiges für Ihre Freiheit geleistet! Mein Kommentar zielte alleinig auf Merkel und die ehemalige DDR Regierungsriege ab!!! Schade, dass Sie das offensichtlich nicht verstanden haben!

  3. Angela Sonntag, 29. Januar 2017, 7:28 um 7:28 - Reply

    Merkel ist die Rache der DDR!!! Ihre Aufgabe ist es es, den Westen zu vernichten, zu islamisieren!!! Honnecker frohlockt vor Glück und Zufriedenheit im Grab über seine Ziehtochter!!! Merkel ist eine Verräterin am DEUTSCHEN VOLK!!! Die Frau gehört vor ein Gericht gestellt! Alle Gesetze hat sie im Alleingang ausser Kraft gesetzt!!! Wer kann diese Person denn noch wählen!!!

    • Panni Mittwoch, 1. Februar 2017, 13:19 um 13:19 - Reply

      Das ist aber jetzt nicht nett und außerdem hetzt du gegen Dein eigenes Volk Angela. Großes Kino, was kann die DDR dafür das es jetzt Scheiße läuft? Bevor ich so einen Kommentar ablasse, würde ich mich erstmal richtig informieren!!!!

      • Anonymous Mittwoch, 1. Februar 2017, 15:25 um 15:25 - Reply

        Angela muss nicht nett sein. Eine nette Angela haben wir schon, die hat Chaos gebracht. Und wo wurde denn deiner Meinung nach gehetzt?

  4. Max Mittwoch, 25. Januar 2017, 22:05 um 22:05 - Reply

    Die Kosten explodieren, Verbrechen und Terrorismus nehmen expoteitial zu, die Kopftuchislamisierung wird von Merkel mit der Brechstange vorangetrieben.
    Warum nur???
    Zahlt Saudi-Arabien auf Merkels Schweizer Konto?
    Es gibt keine rationale Erklärung?!

    • Anonymous Sonntag, 16. April 2017, 18:14 um 18:14 - Reply

      Vielleicht bekommt sie ja Prämien, wenn Araber hier Kriegswerkzeuge wie Waffen und Panzer kaufen, mit denen sie dann Terroristen ausstatten, die dafür sorgen dass die Flüchtlinge hierher kommen.

  5. Anonymous Mittwoch, 25. Januar 2017, 17:10 um 17:10 - Reply

    Ein Saustall! Massen von Migranten kommen und wir bezahlen die Zeche und Merkel freut sich noch ,was sie geleistet hat! Ja wo sind wir denn! Keine Sprachkenntnisse und keine Arbeit und sämtliche Kosten auf unserem Rücken! Wer von unseren Kinder soll später noch eine Rente bekommen?????? Arme hirnlose Regierung!

  6. Beate Dienstag, 24. Januar 2017, 17:43 um 17:43 - Reply

    Friedliche Revolution hatten wir 1989.
    Es braucht wohl wieder eine Revolution. Doch ob sie friedlich wird, steht in den Sternen.
    Wenn sogar lehrende Staatsrechtler Merkel Recht und Gesetzesbrüche vorwerfen und von Selbstermächtigung sprechen, dann erinnert das an Adolf Hitler 1933.
    Wohin das in den Jahren 1933 bis 36 führte kann man in den Geschichtsbüchern lesen.
    Hitler hatte die absolute Macht.Recht und Gesetz wurde in der Reichskanzlei gesprochen und Deutschland ging seinem Untergang entgegen.
    So weit wollen wir es nicht kommen lassen. Dann schon lieber eine Revolution gegen Merkel und ihrem Clan.

  7. Otto Blaster Dienstag, 24. Januar 2017, 13:50 um 13:50 - Reply

    War da nicht ein Land, wo man immer „Erwache!“ rief?
    Die Rufe kann man schon fast erahnen.
    Wer diese Politik macht, züchtet Unzufriedenheit, sorry sind dann Nazis.

  8. Anonymous Dienstag, 24. Januar 2017, 12:25 um 12:25 - Reply

    Kotzt Sie alles an? Hassen Sie deutsche Tugenden und abendländische Kultur? Wollen Sie Deutschland vollends ruinieren?

    Dann wählen Sie rot-rot-grün und Merkel!

  9. Horst Koch Dienstag, 24. Januar 2017, 10:14 um 10:14 - Reply

    Wann wacht das deutsche Volk endlich auf?
    Wir werden belogen was das Zeug hält. Die gesamte politische Muschpoke begeht Hochverrat an Deutschland.
    Ich kann nur hoffen, dass im September keine CDU,CSU SPD usw. gewählt wird

    • Löhr Eva Dienstag, 24. Januar 2017, 13:28 um 13:28 - Reply

      Und sie.fordern u.fordern u. fordern.

    • Anonymous Dienstag, 24. Januar 2017, 19:09 um 19:09 - Reply

      -der „Skandal“ ist ja schon länger bekannt.
      wovon will man denn jetzt ablenken?

  10. Anonymous Dienstag, 24. Januar 2017, 8:28 um 8:28 - Reply

    Wer schweigt, fördert, was im Gange ist.

  11. Anonymous Dienstag, 24. Januar 2017, 8:10 um 8:10 - Reply

    wer soll das bezahlen..es reicht..so eine scheiss Regierung..macht euch bloss alle weg..frecheheit..von wegen traumatisierte flüchtlinge..Geld..Geld Geld

  12. Löhr Eva Dienstag, 24. Januar 2017, 8:01 um 8:01 - Reply

    Mir wird es jetzt zu bunt hier. Es reicht!

  13. Löhr Eva Dienstag, 24. Januar 2017, 7:58 um 7:58 - Reply

    Noch jede Menge Luft nach oben. Ja klar, kein Problem,. Unwählbar CDU, SPD, GRÜNE, LiINKE.

  14. Löhr Eva Dienstag, 24. Januar 2017, 7:12 um 7:12 - Reply

    Was für Vollpfosten in dieser Regierung

  15. Anonymous Montag, 23. Januar 2017, 22:39 um 22:39 - Reply

    Es ist zum kotzen!

    Versteckte Kamera? Wie soll das alles gestemmt werden???????

  16. Jürgen Fromer Montag, 23. Januar 2017, 19:05 um 19:05 - Reply

    Dieses Land ist nur noch ein Haufen Scheisse!

  17. Anonymous Montag, 23. Januar 2017, 18:35 um 18:35 - Reply

    Ja ja, da lässt man Familien nachziehen und die Kinder kriegen jetzt schon keinen Schulplatz.

  18. Anonymous Montag, 23. Januar 2017, 18:01 um 18:01 - Reply

    Aber, aber……….
    Die illegale Massenmigration kriegen wir doch legal, indem wir deutsche Doppelpässe auswerfen wie Kamelle zu Karneval.
    Und wenn jemand das böse Spiel bemerkt, dann soll er Schnauze halten. Wenn er aber die Schnauze nicht hält, dann diffamieren wir ihn als rechtsradikal. Dann wissen die Terroristen, wo sie zuschlagen müssen. Zu diesem Zweck werden sie nämlich geholt.
    Noch Fragen?

Ihre Meinung ist wichtig!