Nach oben

In seiner Standortanalyse errechnet das Forschungsinstitut Prognos einen Rückgang der nordrhein-westfälischen Arbeitslosigkeit von 730.000 auf 500.000...

Mehr Kredite durch mehr Geld? Die Machtlosigkeit der Zentralbank Der Pirat Tobias D., @PiratosMuc, ist Mitglied in der wirtschaftspolitischen Arbeitsgruppe...

Alles auf null, Marktkommentar von Kai Johannsen Alles auf null – am Kapitalmarkt der Eurozone ist am Donnerstag eine neue Zeitrechnung eingeführt...

Konzern stellt intern IC-Strecken in Frage Die Deutsche Bahn AG (DB AG) gerät durch die Liberalisierung des Fernbusmarktes immer stärker unter Druck....

Es war lange Zeit so etwas wie das Tabu schlechthin in Euroland – aber nun ist es Realität: Die Europäische Zentralbank (EZB) kauft für Hunderte...

Sahra Wagenknecht: EZB sollte Investitionen finanzieren statt Spekulation anzuheizen „Statt mit einer Billionensumme die Spekulation auf den Finanzmärkten...

Nicht überm Rubikon Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) eignet sich nicht für einen Glaubenskrieg. Den hat der Europäische Gerichtshof...

Die EZB wagt den Dammbruch Die effektivste Waffe ist immer noch eine, die durch ihre bloße Existenz für Ruhe sorgt und gar nicht erst gezogen werden muss. Das gilt auch für die schärfste Waffe des EZB-Chefs – die „Bazooka“ getaufte Geldschwemme mittels Massenankauf von Staatsanleihen. Dass Draghi seit zweieinhalb Jahren glaubhaft droht, sie im Ernstfall...

BdSt stellt Schuldenuhr auf das Tempo 2015 um Geplante Neuverschuldung sinkt von 439 auf 173 Euro pro Sekunde Die Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler...

Systemfrage: Sehen wir bald ein neues Währungssystem? Der bei Älteren bekannte Spruch “Wo ist Behle?” einmal leicht abgewandelt: Wo ist Schäuble? Normalerweise hört(e) und liest/lass man Bemerkungen, Interviews und Aussagen unseres Bundesfinanzministers Wolfgang Schäuble in der Vergangenheit im 5-Minuten-Takt, wenn es um den Euro, die Euro-Krise oder andere...