Nach oben
  • Risiko Flüchtlingspolitik

    Gauland: Schutzsuche darf kein Migrationskonzept sein

    Flüchtlingsstrom
    von Domenikus Gadermann

    Es steht viel auf dem Spiel. Wenn wir rückblickend den „Kontrollverlust“ vom Herbst 2015 mit täglich Tausenden Flüchtlingen beklagen, sollten wir uns vor Augen halten, dass täglich allein über die A 40 36.000 Autos unkontrolliert nach Deutschland kommen. Schlepper wissen, wie viele Wege nach Deutschland und noch mehr nach Europa führen. Ein schlichtes „Grenzen zu“ hilft...

  • Deflationsängste der EZB

    Zinspolitik der Europäischen Zentralbank: Donald Trump drückt den Euro

    ECB Mario Draghi
    von Gudrun Wittholz

    EZB-Präsident Mario Draghi hat im Grunde genau das geliefert, was zu erwarten war: Zwar hat er die bessere Lage in Euroland mit Blick auf Wachstum und Inflation gewürdigt. Zugleich trat er aber beim Wachstum auf die Euphoriebremse und spielte den jüngsten, rasanten Inflationsanstieg herunter – auch mit dem Ziel, jegliche Debatte über ein vorzeitiges Ende der ultralockeren Geldpolitik im Keim...

  • Trumps Vereidigung

    Angst vor Trump

    Donald Trump USA
    von Domenikus Gadermann

    Trumps Amtsantritt markiert den tiefsten Einschnitt in den transatlantischen Beziehungen seit dem Zweiten Weltkrieg. Der Westen als Wertegemeinschaft existiert nicht mehr. „Amerika First“, lautet die oberste Devise des neues Präsidenten, der sein Land mit Zäunen und Zollmauern abschirmen will. Für internationale Organisationen hat Trump kein Verständnis. Gleichzeitig stößt Trumps...

Donald Trump als Retter der Weltwirtschaft? – Ende des langfristigen Zinsabwärtstrends bestätigt

Posted on: Jan 19 2017 - 12:17pm | #2
In: Wirtschaft
Magnus Hoffestett
Donald Trump US Präsident

Die Weltwirtschaft wird in diesem Jahr voraussichtlich ihre beste Performance seit 2014 verzeichnen. Trotz geopolitischer Risiken zeigen die jüngsten Wirtschaftsdaten eine Stärkung der Wachstumsaussichten in den meisten Regionen der Welt. Aus ökonomischer Sicht könnten die Risiken angesichts der Dynamik, die das globale Wachstum bereits untermauert, zum ersten Mal seit vielen Jahren als in Richtung positive Bilanz weisend charakterisiert werden. Bessere Aussichten für die Weltwirtschaft: Wirtschaftsexperten der Scotiabank geben globalen Ausblick Die geopolitischen Risiken sind erheblich. „Der bisher noch nicht vollständig dargelegte Ansatz der künftigen Regierung unter Trump in der Handelspolitik stellt ein signifikantes Risiko für die globale Erholung dar“, erklärte Jean-François Perrault, Senior Vice President und Chief Economist der Scotiabank. „Wir sollten dies alles, auch wenn es den Anschein hat, dass wir in eine stärkere, nachhaltigere Phase der globalen Erholung eintreten, nicht zu rosig sehen“. Debra Chan – Scotiabank Die morgige Inauguration...

Flüchtlinge Europa Asyl Refugee Migranten

Vorsicht vor den Grünen: Katrin Göring-Eckardt resümiert über syrische Flüchtlinge als Kanzler/in

Entwicklungsminister Gerd Müller plädiert für eine Neuausrichtung der deutschen Flüchtlingspolitik. Man könne das Problem verstärkter Zuwanderung „nicht hier in Deutschland lösen“, sagte der CSU-Politiker in einem Interview mit dem stern. „Weder durch Abschottung noch dadurch, dass wir alle Menschen, die vor Armut und Krieg flüchten, bei uns aufnehmen. Beides wird nicht funktionieren.“ Stattdessen müsse es darum gehen, „Bleibeperspektiven für die Menschen“ in ihren Herkunftsländern zu schaffen. „Wenn uns das nicht gelingt, kommen künftig nicht Hunderttausende nach Europa, sondern Millionen.“ Vor allem auf dem afrikanischen Kontinent drohe ein „gewaltiger Migrationsdruck Richtung Europa“, so Müller weiter. „Dagegen...

Posted on: Jan 19 2017 - 9:44am | #3
In: National
Domenikus Gadermann

Politik

Politik-Nachrichten aus Deutschland und den Brennpunkten in aller Welt.

Jean Asselborn
, , , ,

Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Fast 70 Prozent der Europäer unterstützen eine gemeinsame Einwanderungspolitik der EU, in Deutschland geben sogar 85 Prozent an,...

Aydan Özoguz
, ,

Özoguz zu Flüchtlingszahlen: Jeden Flüchtling integrieren

Bilanz zu aktuellen Asylbewerberzahlen: Kein Grund zur Beruhigung: Das Beunruhigende an den Flüchtlingszahlen des Jahres 2016 ist,...

Nach NPD-Verfahren die Scherben aufkehren

Karlsruhe Bundesverfassungsgericht

Karlsruhe lehnt NPD-Verbot ab: Vertrauen in die Demokratie? Die NPD ist längst eine Splitterpartei, finanziell ausgeblutet und in keinem Landtag mehr vertreten, ihr Verschwinden...

Freihandel unter Trump bedeutet Ende von Nafta

Donald Trump USA

Der US-amerikanische Arbeitsmarkt wurde dem wissenschaftlichen Konsens zufolge entgegen den Erwartungen überwiegend negativ von NAFTA beeinflusst. Die vorliegenden Studien konstatieren einen Arbeitsplatzabbau, dessen Umfang je nach Berechnung allein im ersten Jahrzehnt nach Inkrafttreten auf rund 300.000 bis über einer Million9 beziffert wird. Von Arbeitsplatzverlusten betroffen seien...

Schlagzeilen

Harter Brexit bereitet Bauern in Deutschland Sorge

Brexit Ukip

Als Frankreich im vorigen Sommer bei der Neuverschuldung mal wieder die Drei-Prozent-Grenze riss, ließ Jean-Claude Juncker Milde walten. »Weil es Frankreich ist«, begründete der EU-Kommissionspräsident seine...

NPD_Nazi_Verbot

NPD-Verbot: „Freispruch“ wegen Bedeutungslosigkeit

Die NPD bleibt erlaubt. Diese Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ist bedauerlich, in der Sache aber folgerichtig....